Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
BitteLöschen

Bitte Löschen

-Werbung-

-Werbung-

Eine Gaumennahterweiterung kann mechanisch, also mit Spange ohne Op oder chirurgisch gemacht werden. Es kommt dabei darauf an ob deine Gaumennaht schon zu stark verknöchert ist, dann klappt es rein mechanisch also ohne Op nicht mehr.

Ist das der Fall und es wird ohne Op probiert, wirst du beim drehen der Spange Schmerzen haben und deine Kiefer lässt sich nicht verbreitern. Das war bei mir der Fall und 1 Woche nachdem ich die Spange bekommen hatte und gedreht habe (2x am Tag mit Druckschmerzen) wurde die Spange entfernt, weil sich nur die Backenzähne nach außen gedrückt haben (Die Spange wurde an den Backenzähnen befestigt)

Bei der Op hast du auch eine Spange, die vor oder während der Op eingesetzt wird und die du nach der Op aufdrehen musst. Allerdings wird bei der Op die Gaumennhat geschwächt sodass du die Spange problemlos aufdrehen kannst (ich hatte dabei keinerlei Schmerzen!).

Leider kann ich dir nicht sagen, was bei dir sinnvoll wäre. Das macht in der Regel dein Kfo ;-)

 

Wie alt bist du denn? Oft ist es so, dass die Gaumennaht mit Anfang 20 verknöchert ist.

 

Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen. Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0