yoshi18

Gummis - muss das wirklich sein?

Gruß an alle!

 

Ich habe gestern kleine Gummiringe bekommen, die ich um die Brackets hängen soll. Es sind jeweils zwei Gummis für links und rechts, und sie kommen jeweils über zwei obere und zwei untere Brackets, die nebeneinander liegen. Nun habe ich folgendes Problem, und zwar sind die Dinger verdammt unangenehm zu tragen. Ich musste sie während der Nacht herausnehmen, weil ich es kaum ausgehalten habe. Vor jedem Essen und Trinken muss ich sie herausnehmen, damit ich überhaupt Nahrung zu mir nehmen kann, was auch auf die Dauer sehr nervig ist, da ich ja nach jedem kleinen Zwischensnack die Gummies rein -und rausnehmen muss. Die Ärztin sagte mir, sie dienen dazu, damit sich mein offener Biss schneller schließt, aber so ganz verstehe ich den Sinn dahinter nicht. Zudem habe ich noch reste von Aufbauten an meinen Weisheitszähnen. Ich fühle mich viel entspannter ohne die Gummis, und werde heute auf jeden Fall nochmal bei der Praxis anrufen, denn ich wäre heilfroh, wenn ich diese Phase mit den Gummis mir ersparen könnte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Dein KFO hat Recht, durch die Gummis werden OK und UK zusammen gezogen und in die richtige Position gebracht. Daher ist es auch unangenehm, da sich wirklich "was tut". Ich glaub es gibt dazu auch gar keine Alternative, aber an die Gummis gewöhnt man sich schnell - ich hab jetzt auch schon seit längerem jeweils 2 Gummis auf beiden Seiten und das ziehende Gefühl wird weniger, auch wenn es nicht wirklich weggeht - aber das ist ja der Sinn. Ich nehme sie nur für "richtiges Essen" raus, also beim Trinken lasse ich sie drinnen. Auch Joghurt, Cremespinat, Schokolade,... kann man gut mit Gummis essen.

 

LG Pino

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dein KFO hat Recht, durch die Gummis werden OK und UK zusammen gezogen und in die richtige Position gebracht. Daher ist es auch unangenehm, da sich wirklich "was tut". Ich glaub es gibt dazu auch gar keine Alternative, aber an die Gummis gewöhnt man sich schnell - ich hab jetzt auch schon seit längerem jeweils 2 Gummis auf beiden Seiten und das ziehende Gefühl wird weniger, auch wenn es nicht wirklich weggeht - aber das ist ja der Sinn. Ich nehme sie nur für "richtiges Essen" raus, also beim Trinken lasse ich sie drinnen. Auch Joghurt, Cremespinat, Schokolade,... kann man gut mit Gummis essen.

 

LG Pino

Danke für deine Antwort! :)

 

Essen kann ich mit meinen Gummis gar nichts, da ich überhaupt nichts mit ihnen kauen kann, Denke noch nicht einmal Joghurts könnte ich damit essen, trinken geht auch kaum. Die Gummis sind sehr klein, und ziehen deswegen meinen Kiefer sehr stark zusammen, aber das ist ja der Sinn der Sache.

 

Mit freundlichen Grüßen

Felix

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Yoshi,

 

Spannen deine Gummis also vom OK  bis zum UK? Hast du einen starken Überbiss, oder wieso musst du solche Gummis tragen? Aufjedenfall viel Durchhaltevermögen, frag doch mal deinen Kieferothopäden wie lange du sie tragen musst, vielleicht dauert diese Phase nicht all zu lange.

 

LG,Lola

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo Yoshi,

 

Spannen deine Gummis also vom OK  bis zum UK? Hast du einen starken Überbiss, oder wieso musst du solche Gummis tragen? Aufjedenfall viel Durchhaltevermögen, frag doch mal deinen Kieferothopäden wie lange du sie tragen musst, vielleicht dauert diese Phase nicht all zu lange.

 

LG,Lola

Hallo Lola,

 

inzwischen gewöhne ich mich daran. Ich habe heute nochmal angerufen, da ich mir nicht sicher war, um welche Brackets die Gummis genau kommen. Sie kommen jeweils um die Eckzähne und die danebenliegenden Backenzähne, also jeweils ein Viereck aus zwei Brackets oben und unten.

 

lG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo yoshi18,

 

ja, die Gummis müssen sein, leider. Auch wenn es teilweise sehr nervig und anstrengend ist. Aber das Ergebniss ist sehr schnell zu sehen und es lohnt sich auf jeden Fall! Ich musste sieben Gummis über 6 Wochen Tag und Nacht tragen und auch nur zum Essen abmachen. Trinken konnte ich so, durch die Zähne, es klappte aber gut. Erst mal wurden die Gummis nur über jeweils drei Breckets gespannt (1 oben und 2 unten - so ein Dreieck) und danach musste ich die Gummis doppelt um den oberen Brecket anspannen.

Jetzt muss ich sie nur über Nacht tragen und nur die seitlichen 6 Stück (drei auf jeder Seite). Bin schon daran gewöhnt und froh über sie. Von allem, wenn ich sehe, was sie alles geschaft haben.

 

Also, Kopf hoch! Der KFO weiß schon, was er tut. Und man gewöhnt sich wirklich schnell dran.

 

Du kannst hier sehen, was die Gummis bei mir bewirkt haben :524:

 

Lg, Alex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo yoshi18,

 

ja, die Gummis müssen sein, leider. Auch wenn es teilweise sehr nervig und anstrengend ist. Aber das Ergebniss ist sehr schnell zu sehen und es lohnt sich auf jeden Fall! Ich musste sieben Gummis über 6 Wochen Tag und Nacht tragen und auch nur zum Essen abmachen. Trinken konnte ich so, durch die Zähne, es klappte aber gut. Erst mal wurden die Gummis nur über jeweils drei Breckets gespannt (1 oben und 2 unten - so ein Dreieck) und danach musste ich die Gummis doppelt um den oberen Brecket anspannen.

Jetzt muss ich sie nur über Nacht tragen und nur die seitlichen 6 Stück (drei auf jeder Seite). Bin schon daran gewöhnt und froh über sie. Von allem, wenn ich sehe, was sie alles geschaft haben.

 

Also, Kopf hoch! Der KFO weiß schon, was er tut. Und man gewöhnt sich wirklich schnell dran.

 

Du kannst hier sehen, was die Gummis bei mir bewirkt haben :524:

 

Lg, Alex

Hey Alex! :)

 

Danke für deine Antwort! Bin ja echt erstaunt und froh darüber, dass ich hier so schnell Antworten bekomme :)

 

Dann werd' ich das mit den Gummis durchziehen :) Hatte schon schlimmeres als das im Mund gehabt, also wird's nur halb so wild werden ^-^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo yoshi18,

 

ja, die Gummis müssen sein, leider. Auch wenn es teilweise sehr nervig und anstrengend ist. Aber das Ergebniss ist sehr schnell zu sehen und es lohnt sich auf jeden Fall! Ich musste sieben Gummis über 6 Wochen Tag und Nacht tragen und auch nur zum Essen abmachen. Trinken konnte ich so, durch die Zähne, es klappte aber gut. Erst mal wurden die Gummis nur über jeweils drei Breckets gespannt (1 oben und 2 unten - so ein Dreieck) und danach musste ich die Gummis doppelt um den oberen Brecket anspannen.

Jetzt muss ich sie nur über Nacht tragen und nur die seitlichen 6 Stück (drei auf jeder Seite). Bin schon daran gewöhnt und froh über sie. Von allem, wenn ich sehe, was sie alles geschaft haben.

 

Also, Kopf hoch! Der KFO weiß schon, was er tut. Und man gewöhnt sich wirklich schnell dran.

 

Du kannst hier sehen, was die Gummis bei mir bewirkt haben :524:

 

Lg, Alex

Kann aus irgendeinem Grund nicht auf die Bilder zugreifen, ist aber halb so wild :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo yoshi18,

 

Hatte schon schlimmeres als das im Mund gehabt, also wird's nur halb so wild werden ^-^

hihi, na, dann wird ja alles gut sein ;-)

 

 

es kann sein, dass du noch kein Passwort für den Unterforum hast, deswegen kannst die Bilder nicht sehen. Ich stelle hier zwei Bilder rein, mal sehen, ob du was erkennst ;-)

 

post-11771-0-06272600-1357662118_thumb.j

post-11771-0-80276600-1357662457_thumb.j

post-11771-0-04904600-1357662495_thumb.j

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo yoshi18,

 

hihi, na, dann wird ja alles gut sein ;-)

 

 

es kann sein, dass du noch kein Passwort für den Unterforum hast, deswegen kannst die Bilder nicht sehen. Ich stelle hier zwei Bilder rein, mal sehen, ob du was erkennst ;-)

Danke! :)

 

mfG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich wollte nochmal etwas wegen den Gummis ansprechen... und zwar trage ich sie jetzt schon seit ein paar Tagen. Es ist für mich sehr qualvoll diese Dinger zutragen, da sie sehr eng sind, und da ich somit meist eine sehr verkrampfte Haltung des Kiefers habe. Es ist wie, als beißt man dauerhaft mit den Zähnen aufeinander... nachts ist es besonders schlimm...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dann  frag Doch Deinen Kfo mal, ob Du die Gummis zu bestimmten Zeiten mal heraus nehmen kannst.

Zum Essen kann und muss ich sie rausnehmen, ansonsten soll ich sie Tag und Nacht tragen, aber ich lasse sie jetzt Nachts einfach weg, selbst wenn der KFO sagt, ich soll sie Tag und Nacht tragen. Nachts ist es unerträglich und tagsüber letztendlich genauso. Meine gesamte Muskulatur ist dadurch in einer verkrampften Haltung, und ich frage mich, ob das nur etwas ist, um den Prozess zu beschleunigen, oder ob das tatsächlich sein muss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe gerade bemerkt, dass an meinen Brackets, wo die Elastics eingehängt werden, gar keine Häkchen sind. Soll ich sie einfach um die Brackets drumhängen? Hinzu kommt noch, dass es mir sowohl mit meinen Fingern als auch mit einer Pinzette schwerfällt, da ich die Elastics jeweils über zwei obere nebeneinanderliegenden und zwei untere nebeneinanderliegende Zähne hängen muss.

 

Ist das so wie auf dem Bild korrekt oder muss ich die in die Mitte der Brackets hängen?

post-2439-0-17226600-1358075044_thumb.jp

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden