yuffie

Arbeitnehmerveranlagung

Wie jedes Jahr ist jetzt die Zeit für die Arbeitnehmerveranlagung. :-)

(So heißt es in Österreich. In Deutschland gibt es hoffentlich etwas vergleichbares?)

 

Falls jemand die Info braucht:

 

Man kann die KFO-Kosten und die Kosten für die OP-Vorbereitung bei der Arbeitnehmerveranlagung angeben. Vorher aber nicht vergessen, den Betrag abzuziehen, den die Krankenkasse rückerstattet.

 

Hab diese Infos gestern beim KFO nachgefragt.

 

Die Ordinationshilfe sagte mir, dass zusätzlich sogar die Kosten für die Anfahrt dazugenommen werden dürfen. Aber nur dann, wenn man z.B: in Niederösterreich wohnt und in Wien seinen KFO hat (für Fahrten innerhalb von Wien geht das nicht). Die Zeitbestätigungen fürs Fahrtenbuch erhält man beim KFO.

 

Genial! :-)

 

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Danke, dieses Thema kommt wie gerufen! :)

 

Hab mich schon gefragt ob man die KFO/OP-Kosten absetzten kann. Bin gespannt wieviel man letztendlich zurückbekommt..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo melsn,

 

ob und wieviel man in Deutschland absetzen kann, hängt aber auch vom Einkommen, Familienstand und Anzahl Kinder ab, wie hier gezeigt wird: http://www.focus.de/finanzen/steuern/tid-21530/steuererklaerung-2010-was-alles-zu-krankheitskosten-zaehlt_aid_605181.html . Ist zwar ein Artikel für die Steuererklärung für 2010, viel dürfte sich aber nicht geändert haben. Bei mir ist der Eigenanteil so hoch, dass ich gar nicht so viel zusätzlich ausgeben will, dass ich es von der Steuer absetzen kann.

 

Irene

 

Nachtrag: Auf der Seite der bkk24 findet sich ein Belastungsrechner: http://www.bkk24.de/typo3/index.php?id=2394

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden