Lolapa

Böse Wunde an Zunge...am verzweifeln...Lingualspange

Hallo :)

 

Ich trage eine Lingualspange. Seit Freitag habe ich an der linken Seite der Zunge eine ziemlich böse Wunde. Am Anfang war es so schlimm, dass ich nicht reden konnte. Ich habe dann gefühlt,dass ein Draht piekst und habe ihn von meiner Kieferorthopädin behandeln lassen. Das war vorgestern. Und naja ich schmiere andauernd Salben auf die Wunde, aber trotz Entfernung des pieksenden Drahts wird es nicht viel besser. Vlt ist es nicht mehr ganz so schlimm wie am Anfang, aber eben nicht wesentlich besser, kann immernoch nicht gescheit reden ohne Schmerzen zu verspüren. Das macht mich echt verrückt! Ich frage mich, ob der Draht wikrlich der Auslöser der Wunde war und ob die Wunde trotz Lingualspange heilen kann? Habt ihr Erfahrungen damit? Ich trage die Lingualsange schon 1 Jahr und hatte noch NIE Probleme mit ihr.

 

LG,

Lola

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Danke für deine ANtwort,habe ich mir auch schon überlegt.Würde der Zahnarzt auch erkennen,wenn irgendwas am Draht nicht stimmt...?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Lola,

ich hatte bis gestern auch eine Lingualspange : )

Geh am besten in die Apotheke und lass dir dort eine Kräutermixtur zur Behandlungen von wunder Mundschleimhaut geben. Die kannst du dann geziielt mit einem kleinen Pinsel (ist mit dabei) auf die wunden Stellen auftragen. Dadurch heilt die Wunde schneller ab.  Lass dir von deinem KFO Wachs oder Silikon geben damit du scharfe Kanten abdecken kannst und deine Zunge eine Chance bekommt abzuschwellen und zu heilen. Kalte Getränke sind da auch sehr angenehm und sorgen dafür, dass die Schwellung zurück geht.

 

 

Beste Grüße!

Drahti

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde dir auch einen Zahnarztbesuch raten und zusätzlich Wachs auf die Spange geben. Alles Gute!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hey! hab auch seit ca 6 Wochen eine Incognito. Anfangs wars schon oft schlimm mit der zunge aber ich hab dann einfach mengenweiße wachs an der stelle draufgetan und dann muss ich sagen heilt es wieder ziemlich schnell ab und am nächsten tag tut schon wieder nix weh :) Ich kann jetzt sagen dass sich meine zunge nach 6 wochen gewöhnt hat und es gar nicht mehr schmerzt :) außer wenn du wieder nen nueen bogen reinbekommst kann es sein dass es ein tag wieder ein wenig weh tut! Aber solang du noch in der Eingewöhungszeit bist (ca. 2 Monate) lass deiner Zunge zeit und benutzte einfach viel Wachs!

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey,

ist es inzwischen besser geworden?
Bei mir ist es der Beneslider am Gaumen, der meine Zunge v.a. beim Schlucken total wundreibt. Da Dentalwachs da gar nicht hält, hab ich beim KFO nachgefragt, was ich tun soll. Auf dessen Rat hin bin ich zur Apotheke und hab dort nach einer Salbe gefragt. Die ist schmerzstillend (enthält Lidocain), und die betroffene Stelle kann bis zu 8 mal am Tag damit eingerieben werden. Hilft recht gut, dir schläft halt eventuell die halbe Zunge damit ein :D
Ich weiß jetzt nicht, ob ich hier den Namen der Salbe nennen darf??? Aber wenn du das in der Apotheke beschreibst, wissen die bestimmt, was gemeint ist ;)

Liebe Grüße und gute Besserung ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden