AlexHH

Zahnspangengeschichten wörtlich genommen...

Guten Abend, liebe Mitstreiter,

 

die Anonymität des WWW sorgt ja leider in vielen Bereichen für Ärger und Schwindel. Auch scheint das ein oder andere Forenmitglied die hiesige Rubrik "ZahnspangenGESCHICHTEN" sehr wörtlich zu nehmen - ein besonders dreister Fall ist die angeblich 24jährige Lehrerin aus Koblenz, die hier unter dem originellen Nickname Samtpfotenterror firmiert und seit einigen Wochen eine schön zu lesende, aber offenbar von vorne bis hinten erfundene Schilderung ihres "Schicksals" für uns bereit hält...

 

Die in ihrer Bildersektion zahlreich geposteten vermeintlichen Behandlungsbilder gehören allerdings einer jungen Frau aus Schweden namens Marlene Zufic, die 2008/09 auf ihrem Blog über ihre (wirkliche) Behandlung berichtete: http://marlenezufic.blogspot.de/

 

Diejenigen, die Zugang zu den Bildern von Samtpfotenterror haben, werden sie hier wiedererkennen:

 

http://marlenezufic.blogspot.de/2008/09/d-var-det-klart-tandstllningen-r-inne.html

http://marlenezufic.blogspot.de/2008/09/sista-gngen-jag-visar-tndernap-ett-tag.html

http://marlenezufic.blogspot.de/2008/10/tandstllningen-r-insatt.html

http://marlenezufic.blogspot.de/2009/01/fre-efter.html

 

Und so könnte es daher weitergehen mit den Fotos von Frau Lehrerin: http://4.bp.blogspot.com/_wPouAYbxS6Y/SVQgc_yq2YI/AAAAAAAADtw/QNgUYvEWIUI/s1600-h/bn11.JPG

 

Ich kann den Moderatoren nur empfehlen, dieser Person unter Anwendung der entsprechenden urheberrechtlichen Vorschriften das Handwerk zu legen. Schade, dass nun auch dieses gute Forum von solchen Irrläufern heimgesucht wird... - auch wenn die aufgewendete Phantasie beachtlich ist!

 

Allen anderen noch ein schönes Wochenende,

VG Alex

 

 

PS @Moderatoren: Bitte ggf. löschen oder verschieben, wenn diese öffentliche Warnung nicht in Euerm Sinne sein sollte!

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Unglaublich so etwas... was bezweckt sie damit?

Allerdings kann ich mir kaum vorstellen, dass ihre Geschichte komplett erfunden ist, dazu hat sie zu viele Details über ihre Behandlung erwähnt.

Vielleicht stimmt die Geschichte bis auf die Fotos? Sie wollte hier Fotos veröffentlichen und hat dann die von der sehr hübschen Schwedin gefunden...?

Weil sie sich selbst nicht zeigen wollte?

 

@AlexHH: Wie hast Du diese Fotos eigentlich im Web gefunden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Leute es ist das www...... da kann man doch alles erzählen und vortäuschen:

Alter, gecshlecht, Name, Krankheitsgecshichte ect.

schade das es solche Art von mencshen gibt :-(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Leute es ist das www...... da kann man doch alles erzählen und vortäuschen:

Alter, gecshlecht, Name, Krankheitsgecshichte ect.

schade das es solche Art von mencshen gibt :sad:

 

Klar kann man im www alles machen, doch ich verstehe den Sinn hinter dieser Geschichte nicht. Wie kommt jemand auf die Idee eine KFO-Behandlung (!) vorzutäuschen? Ich fühle mich persönlich nicht wohl, wenn ich Bilder von mir öffentlich mache und deshalb lass ich es einfach bleiben. Was würde es mir bringen, wenn ich Fotos von jemand Fremden verwende und dann auch noch Komplimente dafür bekomme, wenn das alles nicht ich bin? Der Behandlungsplan dieser Frau aus Schweden stimmt vermutlich nicht mit ihrem (sofern sie überhaupt in Behandlung ist) überein, also was bringt es? Ehrlich gesagt, ich finde es einfach nur krank!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht aus Langeweile? Zu viel Freizeit, nichts zu tun...

Da kommen manche Leute auf die komischsten Ideen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist wirklich krass ....

hab mich auch schon gewundert, wie die ein oder andere Aufnahme (für den Privatgebrauch) in der Praxis entstanden ist...

unverständlich sowas..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum muss man eine KFO-Behandlung vortäuschen?! Hier im Forum gibt es viele Personen, die auf Ratschläge/Informationen/etc. hoffen, die ihre mögliche baldige KFO-Behandlung erleichtern oder diese dadurch beginnen. Dass man das Forum missbraucht für irgendwelche Geschichten ist für mich unverständlich!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@AlexHH: Wie hast Du diese Fotos eigentlich im Web gefunden?

 

Es war wie seinerzeit bei Dr. Guttenberg: Wenn man erstmal mißtrauisch geworden ist, ist die rein technische Recherche keine große Nummer mehr. Wir haben bei uns am Institut öfters mit dreisten Plagiaten der Studenten zu tun. Wie schon erwähnt, kann ich den Moderatoren nur empfehlen, die einschlägigen Vorschriften des Urheberrechts gegenüber "Samtpfotenterror" zur Anwendung zu bringen. Das wirkt Wunder...

 

Was mich an diesem Fall aber tatsächlich wundert, ist, dass eine Reaktion seitens der Moderatoren auf diesen krassen Vorfall vollkommen ausbleibt: Das Profil besteht noch, alle Fotos sind immer noch einsehbar - weshalb?!? Das kratzt auf Dauer schon am Renomee einer solchen Plattform, denn schlechte Internetforen gibt es auch zu unserem Themenbereich leider schon genug...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hoffe, das geht weiter!

Niemand hat wirklich einen Schaden erlitten, aber dafür haben wir hier jetzt eine eigene, reale Seifenoper am laufen.

 

@Alex_HH: Respekt! Ich habe keine Ahnung, wie Du das rausgefunden hast, aber das war eine beeindruckende Recherche.

 

@Judith, die das hier bestimmt auch liest: Jetzt kommt erst Werbung und dann die Szene, wo Du erklärst, was das soll.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

tja aber die liebe Judith hat noch nicht mal den Mum in den Knochen sich hier zu äussern - finde ich ja ganz schön feige :-(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

vielleicht erinnert sich der ein oder andere noch. Hier die Auflösung, soweit es mir möglich ist:

 

Unter dem gleichen Namen "Samtpfotenterror", Twitteraccount @stringsandhoof und angeblichem Namen "Verena" wurde seit ca. 05/2013 via Twitter eine fast identische Scheingeschichte aufgebaut. Dieser und weitere, ähnlich gestaltete Accounts (einer davon mit Namen "Judith"!) wurden am Vormittag des 17.06.2013 allesamt ad hoc gelöscht, die Fragmente sind derweil (noch) an den bekannten Stellen wie z.B. http://favstar.fm/users/stringsandhoof und natürlich Google zu finden.

 

Die auf Twitter noch umfassender ausgebaute "Foto-Story" wurde dieses Mal mit neuen, sehr vielfältigen Fotos einer unbekannten, dunkelhaarigen Schönheit (Studentin statt Lehrerin) perfektioniert und um sehr viele persönliche Nuancen "aus dem Leben drumherum" bereichert. So wurde jeder neue Follower gezielt freundlich "von ihr" begrüßt, oft aktiv "gefav't" und der gesamte Account erweckte auch von vielen anderen Nutzern empfunden eine äußerst positive, lebensfreudige "Erscheinung". Sie hatte kein ernsthaftes Problem mit ihrer angeblich erst kürzlich (!) angefertigten Spange. Am Ende war es aber doch "zu schön, um wahr zu sein".

 

Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit handelt es sich hier also um ganz perfides Guerilla-Marketing einer gewissen Firma, die sich ja das "invisible" auf die Fahnen geschrieben hat.

 

Wir wissen alle, dass wir durch Social Media & Co. online auf raffinierte Weise manipuliert werden (können). Was aber nicht geht: Unter Verwendung solcher Methoden persönliche, sehr enge Kontakte zu arglosen Nutzern aufzubauen bzw. über Wochen zuzulassen, die selbst trotz gehöriger Online-Erfahrung auf derart umfassend designte "Persönlichkeiten mit Manko" bis in tiefe Nachtstunden hereinfallen!

 

Hier wird also nicht nur gefaked, sondern sogar offensiv und "ohne Not" auf privater Ebene mit den Gefühlen anderer Menschen gespielt (die noch nicht einmal etwas mit Zahnspangen/Kieferproblemen zu tun haben). Und das, liebe "Invisibles" - geht weit über ethisch und moralisch vertretbare Grenzen hinaus!

 

Es lag mir am Herzen, Euch dies hier im Forum mitzuteilen - habt bitte ein wachsames Auge auf "begeisterte neue Nutzer" der Produkte eines Euch sicher bekannten Unternehmens, dass diese unterirdischste Form der Produkt-Werbung für nötig erachtet!

 

Wer an einem weiterem Informations-Austausch interessiert ist, kann mich hier über das Forum gerne kontaktieren.

 

Vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wow danke

Das ist wieder mal zu heftig... Ich hoffe aber echt das es hier im Forum nicht mehr vorkommt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden