Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
paraeve

nach WSR taubheit und Schmerzen an tauber Stelle

Guten Tag,

 

vor 3 Wochen hatte ich eine WSR am Zahn 3.6. (wurzelbehandelt 2010 und überkront 2011) Die Heilung war nicht so, wie ich es mir gewünscht hätte. Ich musste Antibiotika einnehmen und bin erst seit gestern schmerzfrei am Zahn 3.6.

Was mich allerdings wirklich fertig macht ist Folgendes: Gleich nach der Op kam das Gefühl in der Unterlippe, dem Kinn sowie dem Zahnfleisch und den Zähnen 3.3 bis 3.4 nicht zurück. Ich weiß, dass dies nicht von Dauer sein muss und keiner eine Prognose geben kann, wann sich dieser Zustand bessern wird.

Unschön finde ich das, vorallem weil ich mich ständig beiße, sabbere und seltsam spreche.

Was aber viel belastender ist, ist das es an der tauben Stelle zu Schmerzen kommt. Ich würde es als Brennen oder Stechen beschreiben, als ob jemand ein Eisspray oder ein Feuerzeug dranhält, aber es ist natürlich wededer heiß noch kalt. Ich habe das meinen Ärzten geschildert aber keiner weiß so richtig Rat bzw. meinten sie bisher immer, ich soll abwarten.

Ich habe kein Problem damit abzuwarten, aber ich habe ein Problem mit den Schmerzen. Sie kommen bspw. nachdem ich ein paar Minuten gesprochen habe. Es ist auch kein Kribbeln, es ist ein permanenter brennend, stechender Schmerz der auch nicht auf Schmerzmittel anspricht.

was kann ich nun tun oder was raten sie mir?

 

Vielen Dank im Voraus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0