bananenesser

Zahnspangenregulierungen macht unattraktiv?


"Zahnspangenregulierungen im frühen Kindesalter, Verwachsungen, und Dissymetrien in der Physiognomie sind nur einige der Gründe, warum ein Gesicht im Auge des Betrachters nicht attraktiv wirkt."

 

Wie kann man das verstehen?

http://www.prcenter.de/Attraktivitaet-ist-natuerliche-Ueberlegenheit-Die-Kompetenz-des-Transforming-Faces-.20917.html

 

habe leider nicht allzuviel Ahnung von der Thematik aber ich bin eigentlich davon ausgegangen das das Gegenteil dadurch der Fall ist.

Oder was bewirken Zahnspangen noch?
Hab eine getragen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

ich glaube bei dem Satz fehlt folgendes Wort am Beginn: "Fehlende Zahnspangenregulierungen im frühen Kindesalter...." ;-)

 

Es könnte aber auch sein, dass Zahnspangenbehandlungen nicht so gut verlaufen, wenn sie zu früh angesetzt werden. Oder wenn der KFO versucht bei Kindern gewaltsam etwas mit einer Zahnspange hinzubiegen was nur mit einer OP im Erwachsenenalter behoben werden kann. Dann leidet die Attraktivität auch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich frage mich oft, was im Vordergrund steht, Ästethik oder Funktionalität. Wenn man durch eine ästethische Behandlung in Kauf nehmen muss, dass man mit späteren funktionellen Problemen zu kämpfen hat (CMD, Verspannungen usw.), dann wär's mir das nicht wert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es steht bei den meisten Patienten eine funktionale Verbesserung im Vordergrund. Eine optische Besserung ist dann meist nur das Sahnehäubchen. Kein (gewissenhafter) KFO würde eine optische Verbesserung erzeugen, wenn dies zu Lasten der Funktionalität ginge.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ich glaube bei dem Satz fehlt folgendes Wort am Beginn: "Fehlende Zahnspangenregulierungen im frühen Kindesalter...." ;-)
Richtig, das muß ein Schreibfehler sein.

Eine Schnute, die ordentlich funktioniert sieht als Folge auch gut aus !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, vermutlich ein Schreibfehler. Ich meine, zu unterstellen, chirurgische Eingriffe seien pauschal besser als kieferorthopädische Behandlungen im Kindesalter, wäre meiner Meinung nach irgendwie unseriös. Diese Website hingegen scheint ja wirklich total seriös zu sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das ist werbung und verallgemeinert, aber ein schreibfehler ist das nicht. er beschreibt das auf der webseite der klinik etwas genauer. ich denke er meint nur die alleinige KFO-behandlung von kieferfehlstellungen, z.b. durch frühes zähne ziehen, um eine operation zu vermeiden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden