Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Ashanta

Neuling und alter Hase

Hallo,

 

ich heiße Kira und bin 36 Jahre alt und komme aus dem schönen Oldenburg.

Ich hatte im Teenageralter schon mal eine feste Spange und anschließend eine lose, aber es ist alles wieder zurück gegangen. Jetzt habe ich wieder einen 1 cm Überbiss, einen Unterkiefer der rückgelagert ist und die mittleren Zähne im Unterkiefer werden immer länger weil ich keinen Gegenbiss habe. Außerdem fehlt mir in der Anlage der rechte untere Eckzahn, was zu einer Mittellinienverschiebung geführt hat.

Mein Schwiegervater war Zahnarzt ( jetzt in Rente) und sein bester Freund ist Kiefernorthopäde. Bei dem war ich im Dezember, weil ich meine Zähne gerne richten lassen möchte. Wenn alles klappt, wird im April die Voruntersuchung und Vermessung und Röntgenbilder sowie Abdruck gemacht. Dann kommt ein Termin zur Besprechung des Heil- und Kostenplans und wenn das zahlbar ist, wird die Feste Spange eingesetzt. Statt einer Unterkiefervorverlagerung per OP bekomme ich einen Herbstapperat eingesetzt.

Ich bin ziemlich aufgeregt und nervös und hoffe sehr, dass ich das finanziell gewuppt bekomme.

 

Liebe Grüße

Kira

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Kira,

 

einige Passagen Deiner Vorgeschichte kommen mir aus eigener Erfahrung sehr bekannt vor - vom ausgewachsenen Schneidezahn im UK bis zu der Aufregung, wenn man diese Entscheidung frisch getroffen hat und noch nicht genau weiß, was einen mit 30+ da noch alles erwartet... :483: Hier im Forum bist Du aber in guten Händen, da beinahe jeder hier mal mit diesem Gefühl im Bauch seine Behandlung begonnen hat. Aus eigener jüngster Erfahrung () kann ich Dir nur sagen: Es lohnt sich in jedem Fall! Und mit Mitte 30 eine Zahnspange, das ist auch wirklich nicht der Weltuntergang, dem man sich im Vorfeld noch so nahe glaubte... :450:

 

Alles Gute und viele Grüße

Alex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vielen dank ihr beiden, ich werde mich im Forum eine Weile umtun und sicher noch häufiger schreiben.

Ich habe lange überlegt, ob ich mit 36 nochmal eine Spange tragen möchte, aber ich bin so unglücklich mit meinem Gebiss, das ich es mache, wenn der Preis zahlbar ist.

 

Auf eure Beiträge bin ich sehr gespannt.

 

Beste Grüße

Ashanta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was sind denn 1-2 Jahre Behandlungszeit, wenn man dafür 50 Jahre glücklich mit seinem Gebiss ist :)

Aber schau einfach, die meisten Kieferorthopäden bieten ja auch humane Finanzierungsangebote an.

Viele Grüße

Trulla

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0