zara

OP - Variante selbst entscheiden?

Hallöschen,

 

seit genau 8 Monaten bin ich in der Behandlung an der Uni in Düsseldorf.

Da ich in der Vergangenheit bereits 4 Jahre lang eine Zahnspange getragen habe, bin ich nun in kürzester Zeit schon so weit, dass man, laut Aussage meines Kieferorthopäden, sofort operieren könnte.

Allerdings hat er mir einen neuen letzten Draht verpasst. Länger wie 3 Monate wird es wohl nicht mehr mit der OP dauern.

Alles soweit ganz gut.

Nachdem ich ihn gefragt habe welche Variante der OP es sein wird, hat er gesagt, dass er eher für eine Unterkiefervorverlagung mit Kinnplastik wäre und es womöglich auch so gemacht wird. Entscheiden wird es letzendlich der KFC.

Ansich ist die KFO-Behandlung so ausgerichtet, dass man auch eine BIMAX machen kann.

 

In 6 Wochen habe ich erneut einen Termin wo Abdrücke, usw. gemacht wird. Wenn alles gut ist bekomme ich auch anschliessend mein Bericht.

Ich persönlich möchte eine BIMAX haben.

Bevor die Behandlung begonnen hat, hatte ich natürlich wie jeder andere auch einen Beratungsgespräch beim Kieferchirugen.

Beide OP Möglichkeiten wurden mir erklärt. Am Ende wurde sogar gesagt, dass eine BIMAX bei mir sinnvoller wäre als die alleinige Unterkiefervorverlagerung.

Da u.A. bei einer BIMAX auch meine Nasenscheidenwand begradigt werden könne und auch mein Gummysmile reduziert werden würde, habe ich mich für die Behandlung entschieden.

 

Jetzt habe ich Sorgen, dass bei mir nur der Unterkiefer vorverlagert wird. Trotz der Zusicherung es würde eine BIMAX sein.

Habe ich als Patientin das Recht mitzuentscheiden oder im schlimmsten Fall die alleinige Unterkiefervorverlagerung zu verweigern?

 

Liebe Grüße

 

Zara

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo zara,

 

was am Ende genau gemacht wird, entscheidet in der Tat der Kieferchirurg. Und der wird versuchen, das beste Gesamtergebnis zu erzielen - also bei Gummy Smile wohl eher Tendenz zur Bimax - frag ihn einfach noch mal, wenn du dir unsicher bist!

Was die Nasenscheidewand angeht - da habe ich gestern bei meiner OP-Vorbereitung erfahren, dass bei jeder OK-OP die Nasenscheidewand begradigt wird, weil sie immer abgetrennt werden muss und man sie hinterher eben grade und nicht schief wieder anbringt... find ich super.

 

LG

vardite

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zara,

ich würde mit deinem KFC nochmal in Ruhe sprechen. Bei mir wird eine Bimax gemacht. Man könnte auch nur den UKVV aber das wären nur halbe Sachen. Und da ich sehr starke Schmerzen vor allem in den Kiefergelenken habe, ist nur eine Bimax sinnvoll.

 

Jetzt habe ich Sorgen, dass bei mir nur der Unterkiefer vorverlagert wird. Trotz der Zusicherung es würde eine BIMAX sein.

Habe ich als Patientin das Recht mitzuentscheiden oder im schlimmsten Fall die alleinige Unterkiefervorverlagerung zu verweigern?

 

Bei meiner Bimax wir der Unterkiefer vorverlagert, reinrotiert, Oberkiefer rückverlagert und ein rotiert. Und noch was an den Kiefergelenken. So genau beschreiben kann ich das leider nicht.

Du als Patientin hast eigentlich das "letzte Wort". Wenn der Chirurg einen Eingriff aber nicht für sinnvoll hält oder medizinisch nicht notwendig, kann er die OP verweigern.

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke ersteinmal :)

 

Nun dann warte ich bis zu meinem nächsten Termin ab und schaue was geschieht.

 

Was die Nasenscheidewand angeht - da habe ich gestern bei meiner OP-Vorbereitung erfahren, dass bei jeder OK-OP die Nasenscheidewand begradigt wird, weil sie immer abgetrennt werden muss und man sie hinterher eben grade und nicht schief wieder anbringt... find ich super.

 

Das ist AUCH einer der Gründe, weshalb ich das machen lassen möchte... Habe schon so eine schiefe Nasenscheidenwand

 

@glitzer-zähnchen:

Genau das selbe denke ich mir auch. Wenn schon den schon. :)

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden