Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Endlichgerade?

Verschobendes Gebiss nach Behandlung

Guten Tag!
Im Juli 2013 wurde mir nach 13 MOnaten Spangenbahandlung die Bracketts abgenommen. Zuerst erhielt ich eine Plastikschiene für oben und eine für unten, die ich auch ohne UNterbrechung trug. Beim ersten Kontrolltermin im Oktober wurde mir dann gesagt, dass ich die uintere nun weglassen darf.

Ich tat dies. Vom Biß her hatte ich da schon immer das Gefühl,. ich beiße vor allem vorn, Kontak vorallem an den Eckzähnen. Die Backenzähne berührten sich wenn überhaupt, nur wenig. Mein KFO meinte das es paßt und das Gebiss vor allem vom den Eckzähnen geführt werde.

 

In den darauffolgenden Wochen bis zum nächsten Termin kurz vor WEihnachten verschob sich leider der (vor der Behandlung schon nach innen stehende Eckzahn links unten) wieder nach innen. Nun stimmt gerade nichts mit dem Gebiss wenn ich morgens die obere Schiene entferne. Auch bemerke ich, dass die Backenzähne sich nicht berühren, habe eben mal ein Schnipsel Papier dazwischen gesteckt, gebissen und konnte es rausziehen, ohne dass es zerriss.

 

Termin für Kontrolle hätte ich erst wieder im April, und ich könne ab Anfang März die obere Schiene auch weglassen wurde mir zu Weihnachten gesagt.

 

Bin nun aber ziemlich verunsichert, da ich wie gesagt, nicht auf ie Backenzähne beisse und mich dabei erstappe, wie ich manchmal das Gebiß nach hinten schiebe und dann Kontak zumindest auf der rechten Seite bei den Backenzähnen habe. Natürlich knirscht es dann vorn an den Eckzähnen------ :(

 

Ist es wirklich so, dass Backenzähne sonst keine Kontakt aufeinander haben?????

 

Bin übrigens eine "alte" Spangenträgerin mit über 40......

 

Vielen Dank für Ihre Antworten!

 

Viele Grüße von Karin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Endlichgerade,

das ist ja nicht so toll, dass sich alles wieder verschoben hat.

Was mir beim Lesen sofort aufgefallen ist: Der Zeitraum von Juli bis Oktober kommt mir zum Tragen einer solchen Schiene viel zu kurz vor. In drei Monaten kann sich eine neue Stellung nicht genügend festigen, sodass die Zähne wieder in ihre alte Stellung zurückstreben.

Und es ist nicht normal, mit den Backenzähnen keinen Kontakt zu haben. Die Äußerung Deines KFO, dass alles "passt", finde ich hier unmöglich.

Was ich an Deiner Stelle tun würde: Die Schiene für den Oberkiefer auf keinen Fall ab März weglassen (die für den Unterkiefer passt sicherlicht nicht mehr?) und eine Meinung bei einem anderen KFO einholen...

Ich hoffe, dass sich alles noch zum Guten für Dich wendet.

 

Lg, Iris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Karin,

 

kann mich Iris nur anschließen. Habe gerade ein paar deiner Beiträge gelesen. Du hast an den/einem Eckzahn auch Entzündung/en? Könnte vom fehlerhaften Frühkontakt sein. So viel ich weiss, ist es ein Unterschied, ob du eine regelrechte Eckzahnführung hast oder dort einen fehlerhaften Früh- oder Vorkontakt. Liest sich für mich, als ob du einen Zwangsbiss hast/bekommst.

Würde mich auch so bald wie möglich bei einem anderem KFO vorstellen.

Viel Glück!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab ein ähnliches Problem. Führt dazu, dass Druck auf die Eckzähne kommt, die dadurch auch "wackelig" geworden sind.

 

Lebe aber schon par Jahre damit.

 

KFO sagt, es passt alles, Zahnarzt gefällt das nicht so.

 

Was soll man machen, man lebt damit.

 

Gruß

 

Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Karin!

 

Also bei mir war die Spangenentnahme Ende Oktober und habe danach einen Kleberetainer bekommen - so dass sich da nix mehr verschiebt. Zusätzlich trage ich in der Nacht im OK und UK so eine Plastikschiene. Mein KFO hat gemeint die wird mich auch wohl an mein Lebensende begleiten, wenn ich will, dass alles in der Ursprungsposition bleibt.

 

Kann dir nur raten, dass du so schnell wie möglich zum KFO gehst und das nochmals anschauen lässt oder dir eine zweite Meinung einholst. OK-Schiene auf keinen Fall weglassen. Ich denke, dass man das jetzt sicherlich noch leichter korrigieren kann, als wenn du noch länger wartest.

 

Wünsche dir alles Gute,

 

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für Eure Antworten!
Diesen Retainer habe ich auch sowohl oben als auch unten und da hat sich auch nichts verschoben, sondern hinten.

DIe Untere Schiene paßt natürlich nicht mehr. Und ich habe mir nun einen Termin beim KFO geben lassen (erst nochmal bei meinem alten, er soll ja die Chance haben, hierzu was zu sagen und es zu verbessern.) Die Entzündung am oberen Eckzahn ist schon seit einigen Wochen abgeklungen, da merke ich nichts mehr.

Allerdings werde ich es nicht so hinnehmen, und eher nochmal Spange tregen, denn so komme ich nicht zurecht und habe auch seit November ziemlichen Tinnitus, den ich jetzt mal darauf schiebe, denn sonst weiß ich nciht warum.

Ich halte Euch up to date.

Viele Grüße von Karin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Katrin,

 

ich hab auch die Brackets unten im November weg bekommen. Seit dem trage auch ich eine Schiene ohne die momentan auch nichts gehen würde, denn meine Backenzähne im OK hängen total in der Luft. Ich kann fast mit der Zunge durchkriechen!

Allerdings ist bei mir die Behandlung im OK (Incgnito) noch nicht abgeschlossen. Der KFO meinte, das würde sich auch noch bis Ostern hinziehen und bis dahin müsste ich da mal eben durch. Danach so könne er mir versichern, werde ich aber einen optimalen Aufbiss haben.So hoffe ich es einfach mal.

 

Also ich an deiner Stelle würde das nicht einfach so hinnehmen und auch nicht erst im April wieder zum KFO gehen. Das würde ich schnellstens geklärt wissen, zur Not einen anderen KFO nachsehen lassen.

Ich möchte schon, dass sich meine Backenzähne nach der Behandlung wieder berühren, anders kann ich es mir gar nicht vorstellen, das gäbe sonst doch Fehlhaltungen.

 

Liebe Grüße

Antje

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

SO, war gestern noch schnell bei meinem normalen Zahnarzt, zu dem ich vollstes Vertrauen habe. Er testete alle Bisse und bestätigte mir, dass hinten nicht gebissen wird. Er wird auch den KFO anrufen und ihn auf die Problematik hinweisen. Dann brauche ich nicht so viel zu erklären ;)

Ich melde mich wieder, wenn ich mehr weiß.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tja, nun bin ich wieder Teilverbändert :(

3 Brackets unten über 3er,4er, und 5er.

Dann soll, wenn er wieder gerade steht, der Retainer verlängert werden. Wo ist denn da am 4er noch Platz für den Retainer frage ich mich - naja, abwarten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0