Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Calendula91

Backenzähne berühren sich nicht mehr

Hallo alle miteinander :)

Ich möcht mich ersteinmal vorstellen - ich lese hier schon eine Weile mit und da mir heute meine Zahnspange eingesetzt wurde, wollte ich meine Erfahrungen auch gerne austauschen :)

Momentan bin ich 21 Jahre alt, und lasse mich wegen "zu wenig Platz" im Ober-und Unterkiefer behandeln. Sprich - die Zähne sind einfach alle total "zusammengequetscht"; sieht nicht schön aus...

Heute vormittag fand dann die riesige Prozedur statt. Es wurde eine feste Spange im Ober- und im Unterkiefer eingesetzt, so wie ein Beneslider angebracht, der meine Backenzähne im OK nach hinten schieben soll.

Schmerzen hab ich bisher eigentlich kaum, höchstens ein leichtes "Drücken". Da waren die Separiergummis deutlich schlimmer o_O

Was mich nur ein bisschen verwundert, ist, dass sich meine Backenzähne nicht mehr berühren. Ich stoße vorher mit den oberen Schneidezähnen an den Brackets im Unterkiefer an. Ist das normal? Mein KFO hätte die Brackets im Unterkiefer auch gar nicht weiter runtersetzen können, sind schon ganz am "Anschlag".
Durch die ganzen neuen Apparaturen im Mund hätte ich mich sowiese die ersten Tage erstmal mit Brei und ähnlichem begnügt, aber wenn das so bleibt, kann ich ja 1,5 Jahre nichts mehr kauen oO Wäre ein bisschen lang :D

Ich nehme mal stark an, dass der KFO schon weiß, was er tut, aber ich dachte, ich frag euch mal nach Erfahrungen :)

Habe vorhin extra die Suchfunktion verwendet, ich hoffe also, dass die Frage nicht schon 10.000 Mal gestellt wurde ;)

Vielen Dank schon im Voraus für Antworten! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo,

ich bin auch mit dem oberen vorderen zähnen auf die brackets am unterkiefer angeschlagen. Bei mir hat sich das nach 14 tagen geändert. auf einmal hatte ich platz :)

bei mir war der schlimmste tag, der morgen danach!

wünsche dir weiterhin alles gute !!

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo du!

 

Das kenne ich nur zu gut und viele andere hier im Forum auch.

Durch die Spange sind die Zähne ständig in Bewegung. Vielleicht bekommst du auch noch Aufbisshöcker, die erleichtern dir dann das Kauen ein bißchen.

Es wird immer mal Zeiten geben, da hast du keinen oder kaum Aufbiss und dann kommen Zeiten, da klappts prima!

Ich habe zur Zeit nur einen minimalen Aufbiss oder besser gesagt Kontakt mit zwei Schneidezähnen, der Rest der Backenzähne hängt in der Luft.

Damit ich meinen Kiefer nicht zu sehr verkrampfe, habe ich eine Aufbissschiene. Ohne die würd ich es zur Zeit auch kaum aushalten.

 

Liebe Grüße

Antje

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey, vielen Dank für die Antworten :)

 

bei mir war der schlimmste tag, der morgen danach!


Ja herzlichen Glückwunsch, dann bin ich ja mal auf morgen gespannt :biggrin:
Ich hoffe ja, dass es bei mir dann auch in den nächsten Tagen besser wird...

@Antje: Wie ist denn das dann mit der Bezahlung? Weil mir hat man zum Kostenvoranschlag damals gesagt, dass da nichts mehr dazukommt (außer Aufpreis Keramikbrackets), es könne höchstens sein, dass noch was wegfällt. Wenn ich dann in 6 Wochen den Kontrolltermin habe und tatsächlich auch so eine Schiene brauche - muss ich die dann zusätzlich noch zahlen?

Kann ich mich mit dem Abstand zwischen den Zähnen trotzdem an ein Brötchen o.ä. wagen, oder ist das Risiko zu hoch, dass mir das Bracket abbricht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey, erstmal willkommen in Club :D

Ich habe als ich damals meine Zahnspange bekommen habe gleich aufbisse auf den siebenner bekommen. Was zwar zu Beginn ein wenig ungewohnt aber man gewöhnt sich schnell dran :)

Alles gute weiterhin

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

 

Seit meine oberen Schneidezähne nach vorne gekippt wurden, kann ich nur noch ab den Eckzähnen kauen und abbeißen, aber das hab ich inzwischen auch ganz gut drauf. Also mach dir keine Sorgen, dass klappt schon bald wieder.

Ansonsten lässt du dir einfach ein paar spitze zungenpiercings machen und kannst dann damit kauen. :476:

 

Bei mir ist ein Bracket schonmal abgebrochen, weil ich Kontakt zum oberen Zahn hatte. Aber im Moment hällt alles und mit harten Sachen gibts auch keine Probleme, so lange du nicht grad mit den Brackets voll draufbeißt.

 

mfg

Michael

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Calendula.

 

Bei mir war es auch so, dass ich direkt nach dem Einsetzen keinen Kontakt mehr an den Backenzähnen hatte. Dachte mir erst "das kann doch gar nicht sein". Lag aber wie bei dir auch daran, dass ich vorne auf die Brackets draufgebissen habe. Du solltest das deinem KFO aber lieber nochmal sagen, da es weder für die Zähne, noch für die Brackets gut ist, wenn du da drauf beißt. Da müssen dann in der Regel sog. "Aufbisse" her. Die werden entweder (bei den meisten) hinten auf die Backenzähne geklebt, oder (wie bei mir) vorne innen an die Eckzähne. Das ist am Anfang ziemlich scheiße (siehe dazu auch gerne meinen Tagebucheintrag), man gewöhnt sich aber super schnell dran (wenige Tage) und dann ist es total normal. Im Laufe der Zeit ändert sich das mit dem Zahnkontakt dann auch ständig, wie oben schon beschrieben. Bei mir können die Aufbisse jetzt auch nächstes mal weg (hat meine KFO gesagt), da ich jetzt dauerhaft wieder Kontakt an den Backenzähnen habe. Kann also auch ganz schnell wieder vorbei sein. Extra-Kosten sind bei mir übrigens dafür nicht entstanden.

 

Liebe Grüße

snoody

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey,

lieben Dank für die vielen Antworten! :)

Also, ich muss sagen, der Tag heute ist wirklich ein Tiefpunkt... Zähne tun jetzt deutlich mehr weh als gestern, der Beneslider spießt meine Zunge auf und meine Wangeninnenseite ist auch aufgescheuert. Furchtbar!
Ich hab mir in der Apotheke vorhin so eine Schmerzsalbe geholt, die hilft ganz gut!

Beißen geht logischerweise immer noch nicht... Gerade heute, wo ich Berufsschule hatte und wir da eigentlich immer NUR am Essen sind :-o Sprich - meine Laune ist am Tiefpunkt angelangt :(

Also, das mit diesen Aufbissblöcken klingt ja schon ein bisschen gruselig... Ich hoffe ja, dass sich das auch von selbst wieder gibt. Ich hab's vorhin mal im Spiegel beobachtet, da fehlt nichtmal ein Millimeter, bis die Backenzähne aufeinander treffen.

Bis zum nächsten Termin werd ich hoffentlich auch ganz gut mit Brei etc. auskommen :biggrin: Wenn sich's dann aber immer noch gar nicht gebessert hat, muss ich meinen KFO wohl mal drauf ansprechen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier ein kurzes Update:

Habe gerade beim Geige spielen bemerkt, dass sich meine Backenzähne auf der rechten Seite an einer Stelle wieder berühren :) Ich hoffe, das bleibt erstmal so, hat mich auf jeden Fall seeeeehr gefreut :D Und ich hab auch keine Ahnung, wie das so plötzlich passieren konnte oO

Vielen Dank nochmal für eure zahlreichen Antworten :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0