Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
flügellos

Hilfe. CMD oder OP?

Hallo zusammen,

 

ich habe eine Kieferfehlstellung, die vor 2 Jahren entstand. Durch die Fehlstellung kann ich nachts nicht mehr richtig schlafen (maximal 3 Stunden am Stück) und ständiges Aufstoßen kommt auch noch dazu. Achja, von meinem STARK veränderten Gesicht ganz zu schweigen.

 

Nun denn, ich muss jetzt laut Zahnarzt jede Woche 2x Mal zur manuellen Therapie. Jedoch glaube ich, dass eine OP sinnvoller wäre, da ich sehr unter den Schlafproblemen, Kopfschmerzen, Verspannungen leide.

 

1. Was würdet ihr empfehlen?

2. Würde mein Äußerliches durch die manuelle Therapie genauso gut wiederhergestellt werden, wie durch eine Operation?


Danke fürs Antworten.

Einen tollen Restabend wünsche ich.

Gruß aus Stuttgart.

Cheers
Barbara
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Barbara,

 

die Manuelle Therapie kann keine Fehlstellung beheben, aber Schmerzen, die durch verspannte Muskeln entstehn lindern. Ob eine Kieferfehlstellung vorliegt, die operiert werden muss kann Dir nur der Kieferorthopäde und/oder der Kieferchirurg sagen. Ich würde mich erst vom Kieferorthopäden untersuchen und beraten lassen. Wenn Du ein OP- Fall bist wird er Dich an den Kieferchirurgen überweisen. Oder andersrum.

 

Ich hatte auch starke migräneartige Kopfschmerzen mit Verspannungen und Blockaden in der ganzen WS. Angefangen hatte es immer im Gesichtsbereich mit verspannten Gesichtsmuskeln (Kaumuskeln) Dann kamen Blockaden in dem Halswirbelbereich dazu , konnte meinen Kopf nicht mehr drehen,Schwindelattacken, Ohrenschmerzen usw. Mein Physiotherapeut hatte mich darauf hingewiesen, dass meine Schmerzen im Ohr vom Kiefer kommen. Jahr für Jahr wurde es noch schlimmer.  Als ich dann mit meiner Tochter beim Kieferorthopäden war, habe ich ihm von meinen Schmerzen erzählt. Ich bekam dann einen Termin zur Untersuchung und wurde dann zum Kieferchirurgen geschickt.

 

Mein langjähriger Zahnarzt hatte nie Manuelle Therapie verschrieben oder an einen Facharzt weitergeschickt. Ich bekam keine Antworten auf meine Fragen. Meine Zähne sind abgrieben und mittlerweile habe ich auch fortgeschrittene Arthrose in den Kiefergelenken.

 

Komme auch aus der Stuttgarter Region.

 

Gute Besserung !

 

Liebe Grüße

Birgita

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Barbara,

wenn ich in deiner Gegend wohnen würde dann ginge ich direkt ins Katharinenhospital. Ich liesse mir an deiner Stelle dort einen Vorstellungstermin geben. Und die sagen dir dann, ob du noch nach oder vor einer eine KFO brauchst und geben dir vielleich dann eine Liste mit welchen sie zusammen arbeiten.

Mein Vater geht immer ins KH und mich haben sie mit 14 dort operiert. Bisher war da alles immer ziemlich top.

Lieben Gruss,

E.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0