Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
michaela72

Jetzt geht es auch bei mir los!!!

So, jetzt ist es soweit. Seit gestern habe ich meine Zahnspange. Es ist schon ein ungewohntes Gefühl. Aber am meisten Probleme machen mir die Bänder an den Backenzähnen. Die haben an der Innenseite eine Schraube (oder so etwas ähnliches). Meine Zunge tut schon richtig weh. Hat vielleicht irgendjemand einen Tip für mich?

 

Essen geht überhaupt nicht - hoffentlich wird das noch etwas! Ich ernähre mich momentan von Pudding.

 

LG

Michaela

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Michaela,

ich habe auch an den Innsenseiten der Bänder solche "Hubbel". Habe mir die einfach wegschleifen lassen. Meine KFO sagte die bräuche man für nichts.

Da hebt ja auch kein Wachs.

Gute Besserung. Es wird besser!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey,

Ich habe die auch und man gewöhnt sich dran, in Uk hat es die weggedrückt in ok brauch man die jedoch manchmal viele wie auch ich habe nen Gaumenbogen die werden von innen befestigt.

Ich und meine Zunge haben sich aber schnell daran gewöhnt :)

Liebe grüße und alles gute weiterhin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Herzlichen Dank für die aufmunternden Worte - das tut richtig gut!!!

 

Dann versuche ich jetzt das Beste daraus zu machen und warte die nächsten Tage ab.

 

Liebe Grüße

Michaela

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Michaela- Willkommen im Club! Die Dinger an den Bändern hab ich auch... Unten hat sie sie weggeschliffen, weil ich sie nicht brauchte- oben war bei mir ein Gaumenbügel befestigt! Aber du wirst sehen, man gewöhnt sich dran. Manchesmal wenn man was Neues gemacht bekommt passiert gar nix, ein anderes Mal leidet man halt ein paar Tage! :( Schlimmstenfalls nehme ich dann wirklich eine Tablette- mich quälen zu lassen, davon bin ich während meiner Spangenzeit definitiv abgekommen! Aber vllt. Kannst du beim nächsten Termin fragen, ob du sie brauchst- evt. können sie auch abgeschliffen werden! Lg andrea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

 

Das werde ich machen, falls ich dann immer noch Probleme habe. Mein nächster Termin ist erst in 7 Wochen. Ob ich das soooooooooooooo lange aushalte. Mal schauen, aber wenn es bei euch besser wurde, hoffe ich, dass es bei mir auch so ist.

 

LG

Michaela

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Michaela,

willkommen im Club :-)

Ich war in den ersten drei Wochen ständig bei der KFO.

Immer wenn etwas blöd war habe ich angerufen und ich sollte jedes mal kommen.

NAch dem ertsen Kontrolltermin war aber dann alles im Griff und

Du wirst merken wie schnell Du dich an das Ding im Mund

gewöhnen wirst ;-)

 

LG Tina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Michaele,

 

ich hatte auch so komische Teile innen an den Bändern, die mir doch ziemliche Probleme verursacht haben. Teilweise sind diese flachgedrückt worden, an manche habe ich mich auch mit der Zeit gewöhnt. Die Aufnahme für den Gaumenbügel hat mir vor der OP ziemliche Probleme bereitet, irgendwann, nach mehrfachen Drängen von mir, hat der KFO diese mit Kunststoff zugeschmiert und dann heftigst geflucht, als der Kunststoff nach der OP wieder entfernt werden mußte, um erneut einen Gaumenbügel zu setzen. Mit dem breiteren Gaumen ging es dann aber auch 2 Monate noch ohne Kunststoff. Wenn es es zu schlimm wird, schlag bei Deinem KFO auf, wir müssen nicht unnötig leiden. Ich glaube, ich habe es nie zwischen zwei normalen Kontrollterminen geschafft, ohne zwischendurch nochmal aufzuschlagen, weil irgendetwas gepiekst, gestochen oder sonstwie wehgetan hat, wobei ich bis zur OP aber auch extrem mit Aphten geschlagen war. Wobei ich den Vogel vor kurzem mit den Retainern abgeschossen habe, da war ich dreimal in einer Woche beim KFO, weil es Probleme gab.

 

Aus dem Forum habe ich auch noch den Tipp, es statt dem normalen KFO-Wachs (das hast Du hoffentlich bekommen?) mit Bienenwachs zu versuchen. Das läßt sich eigentlich genausogut weichkneten zum Anbringen, ist aber etwas härter und wird von der Zunge nicht so schnell weggedrückt. Ich meine auch, dass Leute hier im Forum von guten Erfahrungen mit Kaugummi berichtet haben, da bin ich mir aber nicht sicher.

 

Liebe Grüße!

 

Irene

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe diese Schrauben auch, und die unteren sind bei mir weggeschliffen worden. Die oberen werden wohl gebraucht, stören aber auch deutlich weniger. Auch nach dem Schleifen hat es noch ein bisschen gedauert, bis nichts mehr gescheuert hat. Wachs hilft schon, finde ich, und wenn es sehr weh tut: Kamistad Gel (Kamille mit Lidocaine), das nimmt den Schmerz vorübergehend und hilft z.B. beim einschlafen.

LG viel Mut

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe heute meine ersten Kauversuche gemacht. Weiche Kost geht so einigermaßen. Ich kann mir gar nicht vorstellen, jemals mit der Spange alles essen zu können.

 

Die "komischen Dinger" an meinen Bänder stören immer noch, aber mir kommt es schon ein bisschen besser vor. Hoffentlich geht das so weiter!!!

 

LG

Michaela

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute hatte ich meinen ersten Kontrolltermin bei der KFO. Es wurden beide Bänder gewechselt. Unten war das überhaupt kein Problem. Oben war schon sehr schmerzhaft. Die oberen Schneidezähne tun bei Berührung schon sehr weh. Die wackeln auch ziemlich stark. Hat da vielleicht jemand Erfahrung?

 

Sonst war sie mit mir zufrieden - alles läuft nach Plan.

 

Die nächste Kontrolle ist in 7 Wochen.

 

LG

Michaela

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0