Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Macke

KV-Wechsel: GKV familienversichert zu GKV für Studis

Hallo,

 

ich hätte eine dringende Frage: Als Studentin war ich bis jetzt über meine Mutter familienversichert (GKV). Diese wurde jedoch beendet und ich müsste demnächst eine eigene GKV beantragen, vermutlich eine GKV für Studenten (falls nichts dagegen spricht).

 

Meine KFO-Behandlung ist soweit auch abgeschlossen. Es steht nur noch 1 Termin zur Schlussdiagnostik an. Einzig die ME wäre eine Sache, die mir noch bevorsteht.

 

Nun die Frage:

1. Ist ein Wechsel zu einer GKV für Studenten problemlos möglich? Und würde diese die ME auch übernehmen?

2. Mein KFO-Termin steht schon in 2 Wochen an. Muss ich irgendwas beachten oder braucht die KFO-Praxis irgendwas, wenn ich da plötzlich mit einer neuen Versicherungskarte auftauche? Müssen die dann nicht wochenlang mit meiner neuen GKV schreiben, wegen Krankengeschichte o.Ä.?

 

Ich wäre euch dankbar, wenn ihr dazu etwas wisst oder Erfahrungen gemacht hat.

 

Viele Grüße

Macke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Macke!

 

Ich bin in diesem Bereich beruflich tätig.

 

Wenn Du die GKV für Studenten bei der selben Krankenkasse abschließt, bei der Du bisher über deine Mutter famillienversichert warst, gibt es keine Schwierigkeiten, weil deine aktuelle Krankenkasse deinen Fall kennt.

 

Wenn Du die Krankenkasse wechseln willst, was in deinem Fall wahrscheinlich nicht sinnvoll ist, must Du vor dem Wechsel klären, ob die neue Krankenkasse bereit ist, die laufende Behandlung weiter zu führen, was in der Regel genehmigt wird, aber immer einen großen Aufwand (Schriftverkehr) bedeutet und je nach Geschwindigkeit der neuen Krankenkasse deutliche Zeitverluste in der Behandlung verursachen kann, die bei einer ME nicht sinnvoll sind.

 

Wenn Du weitere Fragen hast, kannst Du mir gerne schreiben.

 

Viele Grüße von hase1

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey du,

 

danke für deinen Beitrag und sorry für die späte Rückmedung. Wie es aussieht, lag da wohl ein Versehen vor und ich werde doch noch etwas länger in der GKV Fam.versicherung bleiben. Trotzdem super, dass sich ein Experte gemeldet hat! Danke! :-)

 

Viele Grüße

Macke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0