Helvetica

Keine Mimik!! 9 Monate nach OK Rückverlagerung!!!!

Hallo zusammen,

 

ich hoffe jemand von euch kann mir helfen, da ich ziemlich verzweifelt bin. Meine Oberkieferrückverlagerung ist nun 9 Monate her. Mein Oberkiefer wurde um 5 mm nach oben versetzt. Mein Problem ist nun, dass ich 1. bis heute eine maskenhafte Mimik habe, 2. beim lächeln nur die unteren Schneidezähne zu sehen beim sprechen ebenso. 3. ich habe noch heute eine deutliche Restschwellung die zu sehen ist. 4. wenn ich meine Zähne so plaziere wie sie durch die lose Spange positioniert werden sollen, dann sieht es so aus, als hätte ich ein fliehendes Kinn!!! Mein Arzt wollte demnächst meine Platten entfernen, doch wenn ich 9 Monate nach OP noch Restschwellungen habe und keine Mimik weiß ich nicht, ob ich damit einen Gefallen tue. Gibt es welche unter euch, die nach so langer Zeit noch ähnliche Probleme hatten oder ist bei mir was schief gelaufen?!?!  :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Monkey,

meine Bimax ist jetzt 5 Monate her und ich habe auch noch Restschwellung und meine Mimik ist sehr steif. Mein KC meinte aber, dass es Leute gibt, bei denen ist nach 3 Monaten alles vergessen und bei anderen Dauerts 1 Jahr....

Ich mache mit der Logopädin Übungen z.B. Kussmund machen und halten... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So nun ist meine Operation ein Jahr her und ich sehe beim lachen noch immer aus, als hätte ich  mir gestern die Weißheitszähne ziehen lassen, meine Mimik ist ebenfalls steif...von meiner Umwelt werde ich bemitleidet und ich fange immer mehr an, die Operation zu bereuen. :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hast du eine zweite meinung zu deiner OP?

denn was du beschreibst ist ja nicht nur durch fehlende mimik sondern auch durch zu starke OK-impaktion zu erklären. man sieht GAR nichts vom OK beim lachen? kannst du deine oberlippe überhaupt bewegen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke erstmal für die Antwort. Ich kann meine Oberlippe bewegen, doch dann ziehen sich meine Wangen so stark nach oben, dass meine Wangen zu weit obrn sind und meine Nase extrem in die breite gezogen wird, es sieht sehr künstlich aus, daher meide ich es zu lächeln, das ist nämlich nicht möglich. beim sprechen sieht man fast nur meine unteren zähne und meine rechte Wange zieht stärker nach oben. Es ist schwer zu erklären. Eine 2. Meinung habe ich mir noch nicht eingeholt, möchte ich jetzt aber machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi, ich kenne das. Hatte auch bis kurz vor meiner ME Platten-Entnahme auch. Maskenhaft und künstlich. Nase wird breiter u Backen dicker, kenn ich. Leider ist es 6 Wo nach der ME nur etwas besser. Hoffe, dass es noch besser wird. Bei mir wurde auch narbengewebe abgetragen. Mal schauen. Man braucht viel Geduld. Toi toi toi dir.

Alles Liebe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden