Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
hamamelis

Im Uk links vorletzter Backen zahn weg

Musste mir mit ca 15 oder 16 den Backenzahn mit einer op entfernen lassen da er total abgerbochen war und das Zahnfleisch drübergewachsen war und nurnoch die zahnwurzeln stecken geblieben sind

 

da ich eventuell eine zahnspange bekomme ist meine Frage, kann man mit der Zahnspange die riesen Lücke schließen ? oder muss man man ein implantat machen ´?? mit knochenaufbau weil es richtig tief ist... :/ da ich schon bestimmt viel für die zahnspange blechen muss wüsste ich nicht ob ich mir sowas leisten könnte... -.- :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Hamaemlis!

 

Ob man die Lücke mit einer Zahnspange schließen könnte, kann Dir wahrscheinlich nur der KFO sagen.

Es kann möglich sein, hängt aber sicherlich von den individuellen Gegebenheiten (Größe der Lücke, Zustand des Knochens und der Wurzeln etc.) ab.

Du solltest ihm die Frage unbedingt stellen.

Wenn es nicht geht, müsstest Du Dich nach der kieferorthopädischen Behandlung um Zahnersatz bemühen...

 

Lg, Iris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich meine rausgehört zu haben das er sagt man könne die lücke schließen, aber bin mir nicht mehr sicher bis ich wieder zum kfo komme wird es april sein muss erstmal zum mkg zum begutachten kann ihn ja auch fragen.aber vor ende märz wird das auch nichts :/ zuman wo die Lücke ist das Zahnfleisch vom anderen zahn etwas entündet ist, habe Angst das das Zahnfleisch scih da zurückbildet habe leider damit zu kämpfen in letzter zeit -.-....wie wird das dann vonstatten gehen wenn es gehen würde mit ner normalern zahnspange oder gibt es spieziell dafür Matrial ?!

 

Vieln dank für die Antwort :473::483:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir sieht es genau so aus nur rechts.

Es ist schon möglich die Lücke zu schließen sagte mein kfo zu mir jedoch ist das sehr sehr aufwändig und dauert sehr lange. Ebenfalls sagte er das das meist mir Hilfe von s.g. Miniimplantaten geschieht das ist so ne kleine schraube ?die in Uk Knochen gesetzt wird und denn ein Gummi eingehängt wird. Anders ist das wohl sehr schwer in erwachsenengebiss da man den Zähne nur schwer bewegen kann ist das sonst nicht erfolgreich. DiesesImplantat muss man aber auch selber zahlen.

Bei mir wird die Lücke jetzt geöffnet so dass da irgendwann mal ein Implantat passt, der kfo sagte aber das das nicht sofort mit Behandlungsende sein muss da ich mir das zurzeit auch nicht leisten kann.

Lg und alles gute

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch ich habe einen fehlenden Backenzahn im rechten Unterkiefer.

Bei mir wird die Lücke geschlossen, zu Beginn der Behandlung war noch die Rede von einem Minianker, aber die Lücke schliesst sich ohne diesen Minianker (seine Aufgabe wäre gewesen, dass die anderen Zähne nicht nach hinten kommen). Ein Implantat kam bei mir nie Frage laut Kfo.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0