Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
redmagnolia

"Fein-Tuning" am Ende der Behandlung

Liebe Leute,

 

ich bin neu hier und nun fast am Ende einer kurzen, hauptsächlich kosmetisch motivierten Clear Aligner Behandlung angekommen, bei der die oberen Frontzähne (wieder) schön in Reih und Glied gebracht wurden. Unten gab es nicht viel zu tun, da sich das Ergebnis der festen Spange im Jugendalter gehalten hat. Diese Korrektur war erst nach Entfernung der oben impaktierten, retinierten WZ möglich. 4 bleibende Zähne fehlen mir (nicht angelegt).

 

Nun hab ich selbst einige Fragen:

 

1. Meine eben erst erhaltene Halteschiene oben passt nicht optimal, weil der linke obere Schneidezahn die eigentlich gewünschte Rotationsbewegung am Ende der Behandlung nicht mehr mitgemacht hat. Wir (KFO & ich) haben nun übereinstimmend festgestellt, dass hier wohl die Grenzen der Aligner-Methode erreicht sind und sich da nix mehr tut. Ergebnis ist trotzdem sehr fein.

 

Nun ist aber die Halteschiene - trotz Zahnabdruck - wieder so ähnlich wie die letzte Schiene und steht links "zu weit unten", weil der Schneidezahn eben nicht ganz wie geplant steht.

 

Was meint Ihr: Gibt sich das, weil sich im Verlauf der nächsten Wochen ev. doch noch was tut oder bleibt das so? Erfahrungen? Brauch ich eine andere Halteschiene? Ich frag das natürlich auch KFO, bin aber trotzdem neugierig hinsichtlich Eurer Erfahrungen.

 

2. Was haltet ihr von Zahnkantenaufbau mit Komposit (ich glaub, das nennt sich auch "Bonding")? Hält das? Ich hab mir - vor dem letzten Abdruck einen oberen 1-er so "angleichen" lassen, da dieser Zahn eine "rillige" Kante hatte und die Korrektur minimal, der Effekt aber "wow" ist.

 

Nun hab ich aber meine Zweifel hinsichtlich Haltbarkeit und hätte das gern geklärt, da KFO vorgeschlagen hat auch die Kante des widerspenstigen Schneidezahns, der überdies nicht die gleiche Form wie der zweite Schneidezahn hat, so zu "verschönern". Kann mir das im Ergebnis schon schön vorstellen...

 

3. Ich habe mich zum Abschluss außerdem für ein Home-Bleaching vom KFO entschieden. Ich nehm also an: Kantenaufbau wenn, dann erst danach, oder - sonst passt ja die Farbe nicht? Nach Kantenaufbau passt aber wieder Halteschiene garnicht mehr...das wirkt sich natürlich auch auf die Kosten aus...bin verwirrt wie das "Fein-Tuning" in der Reihenfolge nun am besten wäre.

 

Mmmh, ist doch ein längerer "Erstlingbeitrag" geworden...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0