Sarah

Lücke auf - Lücke zu

Hallo,

ich habe eine Zahnlücke zwischen zwei Backenzähnen (fragt mich jetzt nicht nach den Nummern), die geschlossen werden soll. Nun spielt sich seit drei Wochen immer dasselbe ab: Nachts schließt sich die Lücke vollständig und tagsüber geht sie wieder auf.:sad: Das macht mich ganz verrückt. Ist das normal?

Gruß

Sarah

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hi Rainer,

ich habe eine ganz normale festsitzende Spange mit Damon 3 Brackets, aber ohne jegliche Gummis oder so.

Gruß

Sarah

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das könnte die geschichte erklären. sag das doch beim nächsten termin deinem kfo, auf dauer iss das nämlich gar nicht sooo gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Heißt das der Zahn fällt mir dann aus?:shock: Ich habe meinen nächsten Termin nämlich erst Mitte Oktober.:sad:

nee, ausfallen wird der sicherlich nicht :) das ganze nennt sich 'jiggling' und kann in schlimmsten falle zu wurzelresorptionen führen. mitte oktober ist aber denk ich im rahmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Rainer,

Wurzelresorption:shock: :shock: :shock: Na, Du machst mir Mut:(

Aber ich komme auch schon mit dem nächsten Problem um die Ecke. So laaangsaaaam, aber sicher, kommen jetzt durch die Zahnspange meine oberen vorstehenden Schneidezähne zurück. Ich kann sogar schon die Lippen schliessen:grin: Allerdings beisse ich mir jetzt ständig beim Reden auf die Zahnrückseiten. Das tut einerseits ziemlich weh und andererseits irritiert mich das dann jedesmal so sehr, dass ich aus dem Redefluss komme. Was ziemlich hinderlich ist, da ich von Beruf Lehrerin bin.

Wie lange braucht man denn, bis man sich an die neue Zahnstellung bzw. -stellungen gewöhnt hat? Denn die Zähne sollen ja noch viel weiter nach hinten gezogen werden und dann kann sich das Problem doch eigentlich nur vergrössern oder:confused:

Gruß

Sarah

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden