Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
HalloTschuess

Paar Fragen zum behandlungsablauf (Bis zur Bimax)

Hallo zusammen,

 

Also ich habe mich letzten Juli überwunden, etwas gegen meine Progenie zu machen.

 

Als erstes hatte ich einige Termine und im november 2012 hatte ich meine GNE.

 

Seit dem 2.Februar habe ich oben und unten eine feste Zahnspange + natürlich die Gaumenspange.

 

Jetzt habe ich einfach noch einige Fragen da mein nächster Termin erst in einem Monat sein wird.

 

 

1. Meine Operation wird hier in der Schweiz gemacht dass heisst es wird bis zu meinem 20. Lebensjahr alles von der IV bezahlt (Ich werde im april 18). Was ist wenn sich meine Zähne bis zum 20 lebensjahr nicht auf der Position befinden auf der sie es sollten? Oder  Wenn ich sagen wir mal im Januar die Bimax habe, gibt es doch sicher noch Nachbehandlungen, von wem werden die übernommen wenn ich dann schon über dem 20. Lebenjahr hinaus bin?

 

2. Sehe ich das richtig, dass nach den GNE und den geraden Zähnen nur noch die Bimax folgt? -> Was gibt es nach so einer Bimax denn für Nachbehandlungen?

 

3. Durch meine Zahnspange werden meine unteren zähne nach aussen gekippt bzw. gerade gestellt, da sie jetzt nach innen gerichtet sind, wenn sie dann gerade stehen ist ja der abstand zu meinen oberen zähnen vergrössert. -> Beeinträchtigt dass in irgend einer Form das aussehen noch mehr oder die aussprache?

 

--------------

 

Andere Frage:

Ich trage jetzt meine Zahnspange seit fast 1,5 Monaten und kann nicht verstehen wieso immer alle so ein Drama darum machen... Ich find sie jetzt nicht so schlimm, wird sich das im laufe der behandlung ändern oder bleibt die immer so wie die am anfang ist?

 

 

Danke

 

Gruss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Uhu :)

Also :

Die IV Zahlt wirklich nur bis zum 20. Lebensjahr. (LEIDER).. Bei mir ist auch noch nicht sicher, ob die Spange bis im September, wenn ich 20 werde, raus ist. Meine KFO meinte, dass man eine Verlängerung beantragen könnte (Wird bei dem Sparvorhaben der IV wahrscheinlich schwer) oder die KK könnte evt dafür aufkommen. Bei einer Freundin, die jetzt über 20 ist machts die KK... 
Das wird von Fall zu Fall anders laufen, denke ich.

 

Nach der Bimax wird eigentlich nur noch die feinarbeit gemacht. Sprich die Zähne perfekt auf UK/OK abgestimmt....

Im besten Fall bist du nach ein paar Monaten nach BImax die Spange los.

 

Mach dir über das Aussehen keine grossen Gedanken, die Bimax wird eh alles verändern....

Natürlich kann es sein, dass der offene Biss ausgeprägter wird und man ihn besser sieht oder hört oder was auch immer.

 

 

Liebs Grüessli

 

Und zur Zahnspange kann ich nur sagen, dass ich sie auch nicht wirklich schlimm finde und schmerzen bereitet sie mir auch nicht wirklich, nicht mal beim Bogenwechsel. Habe mir das auch schlimmer vorgestellt, aber vielleicht sind wir da auch einfach abgehärtet 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0