Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
krissi89

schmerzen nach chirurgischer gaumennahterweiterung

Hey ich bin 24 und wurde letzte Woche Montag operiert. Da mit der gaumennahterweiterungsapparatur es nicht geklappt hat alleine musste chirurgisch nachgeholfen werden. Die Schwellungen gehen langsam zurück und auch das Gefühl kommt wieder im gesicht außer unter der nase und oberlippe aber da hat man mich schon aufgeklärt das dies noch etwas dauern kann. Es geht darum die Apparatur wurde nun schon paar mal gedreht und ich hab echt eine fiese Lücke vorne zum Glück bleibt das ja nicht so. Aber mir tut genau hinter dieser Lücke oben vor der apparatur alles weh jetzt weiß ich nicht ob das normal ist oder vom drehen ist. Meine wunde sprich unter der oberlippe über den Zähnen ist auch noch sehr geschwollen sodass sie mir nicht alle Fäden ziehen konnten gestern. Kann mir da jemand weiterhelfen mach mir bisschen sorgen. Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Gutn Morgen!

Ich hatte im letzten Jahr auch eine GNE-OP. Ich glaube während der Op wird das Nasen-Septum gelöst. Diese Stelle tat bei mir auf jeden Fall am meisten weh. Dort hat es auch ca.3-4 Tage nachgeblutet. Ansonsten hatte ich im Bereich der Gaumennaht keine Schmerzen. Doch, ein mal, als ich den Mund sehr weit aufgerissen habe um die Gelenke etwas zu dehnen. Es gab ein extrem lautes Knacken (als wenn man einen dicken Ast durchbricht). Anschliessend hatte ich einen stechenden Schmerz. Dieser verging aber nach 1-2 Stunden. Der Chirurg sagte, dass da wohl noch ein Stück Knochen nicht richtig durchtrennt war, welchen ich dann durchgebrochen habe. Da war ich echt schockiert.

Viele liebe Grüsse und gute Besserung!

Lilly

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey,

 

ich hatte vor zwei Wochen meine GNE und mein Oberkiefer ist auch noch geschwollen. An den Frontzähnen habe ich seitdem garkein Gefühl mehr. Ich denke, dass innerlich rund um den Oberkiefer auch noch eine Schwellung ist.

Die Lücke ist der Horror! Heute habe ich an den Unterkiefer ein Bracket geklebt bekommen und ich soll ein Gummi von dort nach oben spannen, damit sich der Unterkiefer wieder gerade zieht. Das Teil piekst so sehr, dass ich heute garnichts gegessen habe.

Ich hoffe, das wird alles besser...

 

Aber die Schwellung scheint normal zu sein...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

eine kleine Schwellung habe ich auch noch nach einem Jahr nach der OP, aber man bemerkt sie kaum noch. Von allem, was ich bis jetzt schon durch habe, tat mir am meisten das Ansetzen der Gaumenapparatur weh. Die Schmerzen hatte ich ca. eine Woche lang. :(

 

Nach der OP sah ich erst einmal aus wie ein Monchichi. Unten die totale Schwellung und oben der schmale Kopf.. lol Schmerzen nach der OP -> kein bißchen! Bis sich die Schwellung abgesetzt hat, habe ich glaube ich 2 Monate gebraucht, aber eine leichte war noch nach Monaten sichtbar. Das Taubheitsgefühl meines Oberkiefers verlässt mich langsam und ich spüre oben mal wieder Druck. An meiner Oberlippe links spüre ich ein leichtes Kribbeln, wenn ich mit den Fingern drüber fahre. :)

 

An sich ist alles gut verheilt. Das Drehen war soweit ok. Eine starke Spannung oder Druck empfand ich als eher weniger schmerzhaft. Nur beim letzten Dreh, hab ich gespürt, dass es weiter nicht gedreht werden kann. Der Druck war hoch und ich hatte es auch gespürt. Nun ja beim Anbringen der unteren Brackets, habe ich dann meine beiden Kronen (eine Brücke) zu spüren bekommen. Da sie nur "draufgeklebt" wurden und nach einiger Zeit sich der Kleber wohl verdünnisiert, hatte ich höllenschmerzen erlitten. Aber ein neues Ankleben der Kronen zauberte die Schmerzen weg. Also, noch bin ich zufrieden mit dem Ergebnis. In einem halben Jahr - so hoffe ich - kommt die nächste OP.

 

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

ich habe auch noch 5 Wochen nach der GNE-OP noch Schwellungen der linken Backe. Auch sind die Zähne sehr empflindlich und die linke Lippe ist noch sehr taub. Jetzt habe ich  zusätzlich noch Brackets (erst mal der Oberkiefer) bekommen, das war Anfangs sehr unangenehm, weil durch die GNE der Oberkiefer nocht weiter vorsteht und die Brackets ziemlich pieksten. Jetzt habe ich mit daran gewöhnt. Ein Ergebnis habe ich leider noch nicht, das kann ja jetzt mal locker ein Jahr dauern. Danach bekomme ich noch eine Unterkiefervorverlegung ..... Das ganze kann sich also noch lange hinziehen... LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0