Pollii

Nach bimax seitlich keinen zahnkontakt

Hallo an alle,

Ich hatte vor zwei Wochen meine bimax op (hatte einen offenen Biss) und mir geht's schon wieder recht gut. Eben ist mir im Spiegel aufgefallen, dass die Vorderzähne so stehen wie sie sollen und von vorne eigentlich alles richtig aussieht.

Nur dann ist mir noch aufgefallen, dass man an beiden Seiten links und rechts immer noch eine Scheibe Brot durch die Zähne schieben könnte, wie vorher auch.

Ist das normal? Wie soll das denn noch behoben werden? Mein kfo müsste ja dann quasi die Zähne verlängern, damit sie sich berühren. Es ist einfach noch sehr viel Platz dazwischen.

Ich hoffe ihr wisst was ich meine und mir kann jemand weiterhelfen, mein nächster Kontrolltermin ist erst am Freitag, deswegen stelle ich die frage hier erstmal im Forum. Ist das bei jemandem genauso?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Pollii :)

 

Bei mir ist genau das gleiche. Ich hatte letzte Woche Mittwoch meine Op und ich habe auch auf beiden Seite eine Lücke. Das aber kein Problem, da der

KFO über die Zahnspange richtet. Es wird an der Kieferposition selber nichts geändert es wird wirklich nur die Lücke geschlossen.

Musst dir keine Sorgen machen :).

 

VG

 

Corona

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ok danke, das beruhigt mich schonmal. hatte etwas panik, dass irgendwas nicht geklappt hat und ich nochmal unters messer muss oder so. Glückwunsch zur überstandenen op, ist toll wenn man es  hinter sich hat oder?  :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke :) Ja, bin echt froh! Die Schwellung geht zum Glück auch relativ schnell zurück :).

Hoffe dir geht es auch ansonsten gut :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

habe selbiges Problem.

 

Wie machen das eure KFO denn mit dem Lückenschließen? Und wie groß sind denn eure Lücken? Passt die Zunge dazwischen?

 

LG :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das kann ich dir erst in 2 Wochen sagen, wie der KFO die Lücken schließen wird, da erst dann wieder einen Termin habe.

Aber es scheint nichts kompliziertes zu sein und wird mit Hilfe der Bögen gemacht.

Die Lücke ist bei mir relativ klein, also die Zunge passt nicht nicht durch.

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, ich hoffe, ich kann hier ein bißchen weiterhelfen! Über die Bögen wird in diesem Fall nicht wirklich gearbeitet, sondern mit Gummis! Das heißt, zwischen oberen und unteren Zähnen werden spezielle Gummiringerl eingehängt, die die Zähne sozusagen zusammenziehen sollen. Soviel ich weiß, würde das auch ohne funktionieren, dauert halt dann wesentlich länger! Ich hatte Ende Jänner meine OP und bin grad im Genuss dieser Ringerl- es lässt sich ganz gut damit leben! Lg andrea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Lücken sind für mein Empfinden ziemlich groß, war aber am Freitag beim KFO und der war sehr zufrieden mit dem OP-Ergebnis. Übers  Lücken schließen haben wir noch nicht gesprochen, weil ich meinen Mund noch zu wenig aufbekomme um irgendwas zu machen. Aber wenn was nicht gut wäre, hätte er es ja gesehen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden