paxos

Kunststoffkappe an kaputtem Bracket: Zahn krumm?

Hi,

kurze Vorgeschichte: Bin derzeit 3 Wochen Post-OP Bimax OK+UK, Unterkiefer wird gerade mit Gummis nach Vorne gezogen.

 

Gestern wurde vom KFO der Bogen gewechselt, musste rausgeschnitten werden wegen den OP-Haken. Dabei gingen zwei Brackets zu Bruch. Da die unteren Zähne noch relativ wackelig sind haben wir uns darauf geeinigt, dass sie erst beim nächsten Besuch gewechselt werden. Für die Zeit dazwischen wurd so eine Art Kunststoffversiegelung auf die Brackets angebrach (siehe Bild).

 

Nun ist mir heute aufgefallen das der eine Zahn plötzlich seltsam krumm steht (siehe roten Kreis). Der war definitiv mal exakt gerade wie das Kiefermodel beweist.

 

Ist das normal? Wird das durch die Kunststoff-Dinger verursacht? Sollte ich dringend nochmal zum KFO? Fällt mir der Zahn bald aus?

 

Fragen über Fragen... wäre es kein größerer Akt wär ich direkt morgen zum KFO gegangen.

 

 

post-12775-0-50743800-1363799143_thumb.j

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden