ferim

Was kann man bei "frontzahngestützter Okklusion" machen?

Hallo,

 

ich habe beim Zubeißen nur an den beiden großen Frontzähnen Kontakt. Zwischen den Vor- und Backenzähnen sind teilweise relativ große Lücken. Beim Essen schiebe ich außerdem den Unterkiefer nach hinten, weil dadurch die Lücke zwischen den Backenzähnen kleiner und der Frontzahnkontakt fast verschwindet (habe dann zusätzlich leichten Kontakt an den Eckzähnen). Ich, das Kiefergelenk und die Muskulatur leiden sehr stark darunter.

 

Was kann man tun? Gibt es verschiedene Behandlungsmöglichkeiten?

 

Vielen Dank und liebe Grüße :)

ferim

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Wie sieht die Zahnstellung denn konkret aus ? Hast du normal oder steil stehende Schneidezähne (Tiefbiss) ? Wo berühren sich die Schneidezähne ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Ferim,

 

hm, frage ich mich auch, wie sieht deine Zahn-, Kieferstellung aus? Für mich hört sich das nach einem Frühkontakt aus, der deinen Unterkiefer zurückzwingt. Woher hast du die Bezeichnung "frontzahngestützte Okklusion"? So, wie das mir erklärt worden ist und wie ich es auch gelesen habe, bedeutet das, dass du, wenn du aus deiner zentrischen Schlussbissposition den UK nach vorne schiebst, die Schneidezähne führen, und nicht umgekehrt, dass du an den Schneidezähnen zuerst aufkommst und der UK beim Zusammenbeissen nach hinten geführt wird in eine exzentrische Lage. Finde gerade keinen Link zu front-, eckzahngeschützter Okklusion, versuche es aber.

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi dagmar, hi laplace danke für die Antworten!

 

auf den Begriff Okklusion kam ich mehr oder weniger zufällig. Über Wikipedia kam ich dann auf frontzahngestütze Okl. und dann hierher , schau unter Okklusionskonzepte. Ich finde das passt ziemlich gut zu meinem Fehlstellungsproblem.

 

Also Dagmars beschreibung passt wirklich sehr gut. Wenn ich "entspannt" und normal zubeiße habe ich nur Kontakt auf den beiden Frontzähnen (genauer: nicht Front auf Front, sondern die unteren Schneidezähne stehen weiter hinten als die oberen) Genau! Wenn ich presse schmerzen 1. die Frontzähne, da diese nach vorne geschoben werden und 2. das Kiefergelenk, da dieses hinten extrem "angegklatscht" wird.

 

Meine Schneidezähne sind im UK praktisch senkrecht und im OK leicht nach vorne gebeugt - aber Tiefbiss (sofern was google gerade sagt) habe ich eindeutig nicht.

 

In der exzentrischen Lage passen die Zähne vom Gefühl her wirklich gut zusammen - bis auf die Tatsache eben, dass alle Backenzähne keinen einzigen Kontakt haben. Plus die Fehlstellung des Kiefergelenks  machen das normale Kauen unmöglich.

 

 

Ich wurde schon operiert (OK Vorverlagerung). Vielleicht wurde aber der OK nicht weit genug nach vorne gesetzt? Ich weiß es nicht.

 

Sorry für den langen Text, vielleicht habt/hat ihr/jemand noch Erfahrungen, was man tun kann, um wieder normal zu essen. (muss neu operiert werden oder ist das ein reines KFO Problem? etc..)

 

DANKE DANKE DANKE :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden