Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Oleander

Überraschung: (konservative) GNE-Apparatur ohne Bänder bekommen

33 Beiträge in diesem Thema

Für Diejenigen die schon die Themen konservative GNE, Separiergummis und GNE etc. verfolgen:

 

Hey habe heute meine GNE-Apparatur eingesetzt bekommen und es war eine völlig andere wie erwartet.

Bei den ersten Terminen das übliche:

 

Termin 1: Beratungsgespräch

Termin 2: Diagnostik

Termin 3: Separiergummis eingesetzt bekommen  (ab da gingen die Schmerzen los)

Termin 4: (ein Tag später) Bänder angepasst bekommen und Abdruck gemacht für GNE-Apparatur

Termin 5: (eine Woche später) anstatt GNE-Apparatur gab es nochmal einen Abdruck, Kfo meinte es solle ja alles gut sitzen.

 

 Heute 08.04. dann Überraschung es gab eine GNE-Apparatur mit Kunstsoffschienen links und rechts, die einzementiert wurde.

 

Nun weiss ich auch warum er den 2ten Abdruck gemacht hat. Er hat heimlich umgeschwenkt und mir das Kunstoffding gemacht. :396:

 

Nun das man nicht vernünftig sprechen kann und sabbert ok, aber dadurch das das Ding so sperrig ist, kann ich fast gar nicht den Mund schließen und mein Kiefer liegt total schief. Eine Seite hat Aufbiss auf den hinteren Backenzahn, die andere Seite hat Luft zwischen Ober- und Unterkiefer. Jetzt habe ich nach ein paar Stunden schon voll Muskelanspannungen.

 

Wer hat Tipps wie man alles locker bekommt.

 

Werde jetzt fleißig 3x drehen/ Tag und hoffe das es in 3 Wochen alles gut gelaufen ist. Wöchentlich einmal zum Kfo

 

Ich hoffe das diese Form der GNE-Apparatur schonender für die Zähne ist. Sonst kann ich mir nicht erklären warum er diese Form gewählt hat. Zumal ich morgen an der Kasse sitze und aussehe wie gestört :633:  na mal schauen was für Kommentare kommen.

 

Habe mal nen Foto gemacht - und ja meine Zähne sind schief - sonst würde ich mich nicht freiwillig so quälen :634:

 

Hat jemand so eine GNE-Apparatur bekommen?

 

Viele Grüße,

Oleander

 

post-14332-0-84063800-1365436209_thumb.j

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Oleander,

 

nein, so eine Apparatur habe ich noch nicht gesehen. Trotz Deines Bildes und Deiner Beschreibung kann ich mir nicht richtig vorstellen, wie das Ding genau ausieht?! Du hast also anstatt Brackets Kunststoff an den Backenzähnen, die ja die GNE-Apparatur halten sollen?

 

Ich wünsche Dir gute Besserung und dass die Apparatur die gewünschte Wirkung erzielt.

 

Viele Grüße

Butterfly

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Oleander, Oh das tut mir Leid. Ich hab das ja vor mir die koservative GNE am 30.4. Am Donnerstag bekommen ich die Gummis und da werden ich mein KFO nochmal ausquetschen, wie das bei mir aussehen soll. Drück dir die Daumen das die Schmerzen nicht so soll sind und das die GNE klappt. Danke für das Foto. LG Jessi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Oleander,

das sieht ja wirklich nach ganz viel im Mund aus :483:

Ich hatte ja auch schon die Separiergummis und ein paar Tage später die Anprobe der Bänder und Abdrücke machen.

Morgen gibt's wieder die Gummis und nä. Montag dann die Apparatur. Da ich auch nur hinten die Gummis bekommen habe, hatte ich nachgefragt, wo denn die andere Stütze befestigt wird. Da ich auf der einen Seite eine Brücke habe, soll ich vorn auch ein Plastikteil bekommen. Nun bin ich aber gespannt, ob das dann so ähnlich aussieht wie bei dir :481:

Ich hoffe, du gewöhnst dich ganz schnell an dieses Teil. 3x drehen ist ja schon ziemlich viel, dann bist du vielleicht wirklich schnell durch damit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Butterfly:

 

 

Wusst nicht mal das es so überhaupt geht. Bei Kindern gibt es wohl eine ähnliche Form aber selbst die sah nicht so globig aus.

 

Die Hyraxschraube ist nicht an die Metallbänder gelötet, sondern wurde in Kunststoff "eingegossen".

Das Kunststoff wurde mithilfe des Abdrucks auf die letzten 3 Backenzähne angepasst (im Endeffekt habe ich jetzt links und rechts je einen Kuststoffschuh über die  Backenzähne) und die Hyraxschraube ist seitlich innen im Kuststoff verankert.

Auf die Zähne fixiert mit Zement.

Mein Kfo meinte nebenbei, das der Druck einfach mehr verteilt wird dadurch.

 

Das ist als wenn man den Mund mit Bonbons voll hat. Er geht nicht zu und kann aber auch nicht in die Ruhelage weil der Kunststoff so dick ist.

 

@Jessi22:

 

Bei mir hieß es auch erst Bänder und beim letzten Termin war auch keine Rede davon. Mein Kfo hat es wohl sehr spontan entschieden und ich hatte keine Chance meine Meinung kund zu tun ;)

 

Es ist halt blöd weil ich immer wieder betonte dass ich es so unauffällig wie möglich haben wollte und nun seh ich aus als ob ich nen IQ von 20 hätte, weil meine Klappe immer offen steht.

 

Hoffentlich dient es einfach der Zahngesundheit.

 

Wünsche dir auch einen guten Behandlungsbeginn und -verlauf

 

Mein Mantra für die nächsten Wochen: Immer das Ziel im Auge haben!!!   :524:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Boki

 

Danke für deine netten Worte :)

 

Meine letzten 2 Backenzähne haben alle Füllungen vielleicht hat er sich deswegen entschieden?!

 

Da bin ich aber mal gespannt bei dir. Wenn du nur auf einer Seite Kunststoff bekommst, hoffe ich

das es nicht so wird wie bei mir - dann wäre es ja schon ziemlich unwuchtig  -  würde mich freuen wenn du dann berichtest.

 

Das mit dem drehen: ich glaube mein Kfo weiss dass ich alles schnell durchziehen möchte und ansonsten, denke ich, wird er schon wissen was er den Zähnen zumuten kann. Ansonsten Schmerzen wird es eh geben, also warum nicht gleich richtig durchziehen *^^*

 

Es ist wohl extrem wichtig jeden Tag dran zu bleiben und eisern zu drehen. Wurde mir heute sehr eindringlich nahegelegt ;)

 

Werde mal in den nächsten tagen nen Update geben und bin auf eure Berichte gespannt.

 

Lass es dir noch gutgehen und bevor du die Gummis bekommst: gönn dir auf jeden Fall noch ein paar leckere Mahlzeiten!   :354:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh man, was ist das denn???? Tust mir echt leid :-( sowas hab ich hier auch noch nie gesehen....

Dein KFO wird schon wissen warum er diesen Weg geht und wenn's wirklich so schnell geht, wärs ja okay!

Wünsch dir auf jedenfall ne schnelle Behandlung mit der Hyrax! Vielleicht stellst du nach'm drehen nochmal ein Foto rein!

Alles Gute!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Melli000

Hallo,

tja das hat man nun von einer konservativen GNE ;)

 

Wünsche dir für deine GNE am 17.04. alles Gute.

Wird sie bei dir mit ner Op eingeleitet?

 

 

Die erste Nacht war bescheiden, mein Unterkiefer weiss nicht wie er liegen soll und dadurch das der linke Backenzahn UK ständig ans Kunststoff drückt - auch beim reden - schmerzt mir der Zahn zusätzlich. Echt klasse - am Montag werde ich sehr uncharmant zu meinem Kfo sein.

Wehe seine Zeitangaben stimmen nicht und ich bekomm keine reduzierte Variante wenn alles geklappt hat.

 

So kann man doch kein Urlaub in England machen  :481:

 

Das zweite mal drehen also 1x3 ging heute morgen, war aber schon ein unangenehmes Gefühl.

Ich hoffe das alles nach Lehrbuch verläuft und es funktioniert.

Ist es normal das einem der Unterkiefer in der Frontpartie (Schneidezähne) auch empfindlicher wird?

 

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für deine Wünsche. Ja bei mir wird ne OP gemacht. Ob´s jetzt besser oder schlechter ist, man wird´s sehen ;-)

Ich verfolge hier auf jedenfall eifrig deine Einträge und bin gespannt wie es bei dir weiter geht :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Oleander,

 

das ist ja wirklich ein Monstrum. Hat das jemals schon mal jemand in der Form gesehen? Aber vermutlich muss das so aussehen, damit der Druck möglichst gleichmäßig verteilt werden und damit das Risiko einzelner "Zahnkippungen" verringert werden kann.

 

Ich bin ja nach wie vor skeptisch, was die konservative GNE angeht, aber verfolge hier mit Spannung, wie es bei dir weitergeht und ich wünsche dir dafür alles Gute!

 

Wieviel Millimeter sollen es bei dir werden? Dem Bild zufolge ist dein OK ja wirklich sehr schmal.

 

Grüße

j0ker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@joker

 

na Skepsis ist relativ. Bedenken ob es funktioniert ok aber erst von einer Hyraxschraube zu sprechen die mit Bänder fixiert wird (steht auch im Kosten- und Heilplan so drin) und dann unerwartet völlig überrumpelt zu werden mit so etwas...nicht gerade eine vertrauenserwckende Maßnahme des Kfo´s.

 

Hast du dich jetzt schon entschieden oder dein Kfo dir etwas geraten zu deiner GNE? Ob nun OP oder ohne?

 

Ja leider ist es bei mir sehr eng, deshalb habe ich auch durch dieses kleine Monstrum momentan echt Probleme mit allem. Und ich glaube die werden nicht so einfach vergehen.

 

Bei mir dürfen es ruhig die vollen 10mm sein, die erreicht werden sollen.

 

Seinen Angaben nach soll in 3 Wochen (täglich 3x drehen) es erreicht werden.

Aber ich glaube wichtig ist, das sich in der ersten Woche oder 1 1/2 Wochen die Gaumennaht auseinanderbewegt.

 

Bin auch schon gespannt wie nen Flitzebogen.

 

War eben bei meiner Zahnärztin (irgendwie finden es alle sehr komisch wie ich momentan rumrenne und rede, als ob ich nen Schlaganfall gehabt habe) und sie konnte mir nur sagen, dass gegen Verspannung Wärme hilft.

 

Mal schauen vielleicht kann der Kfo am Montag noch was dran machen - glaube es zwar nicht aber naja.

 

Sollte sich was an der Breite tun oder allgemein sichtbare Ergebnisse - habe ich kein Problem diese euch via Foto zu zeigen.

So kann jeder optisch verfolgen wie es gehen kann (oder auch nicht  ;)   )

 

Jetzt probier ich mal nen Shake und nen Joghurt/Bananenpüree runterzubekommen ohne zu ersticken.  :375:

 

Lasst euch nicht ärgern - das Ergebnis wird ein Kataloglächeln!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hast du dich jetzt schon entschieden oder dein Kfo dir etwas geraten zu deiner GNE? Ob nun OP oder ohne?

 

Nein, bei mir wird es auch noch etwas dauern, bis ich mich für etwas entscheide und dann etwas gemacht wird. Ich habe letzte Woche erstmal durchführen lassen und das muss jetzt erstmal ein paar Monate lang "abheilen". Da ich in den nächsten Monaten temporär in einer anderen Stadt arbeiten werde, kann ich mir den KFO-Beginn mit eventueller GNE in der Zeit nicht leisten, so dass ich das Ganze erstmal aufschieben werde. Bei mir wird es dann erst im Herbst wieder in diese Richtung losgehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Update: Kanns kaum erwarten das vorne ne Lücke (hoffentlich) entsteht. Dann wüsste ich das alles gut wird ;)

 

Heute morgen wieder fleißig gedreht und es war schwerer als gestern und zog auch mehr. Habe mir vorher ne Ibo400 eingeworfen und muss sagen gut so. 1/4 h später war es erträglich. Jetzt gribbelt es nur noch.

 

Das Zähneputzen gestaltet sich komisch, da der "Kunststoff-Schuh" an den Seiten nicht dicht macht und ich somit mit einer Dentalbürste in die Seiten komme.

 

Stellt sich mir die Frage: Wenn ich da mit dem Bürstchen reinkomme, werden sich doch Speisereste auch besonders gut dort hinkrümeln können, oder?

 

Momentan kann ich nur flüssiges zu mir nehmen, da das Teil so sperrig und glatt ist, dass ich weder auf den Kauflächen was dazwischen bekomme noch Bananenstückchen zerdrücken kann. Die hauen immer ab.

 

Wenn es wärmer wird bin ich rank und schlank *hihi*

 

Genießt die angesagten warmen Temperaturen!

 

 

@ Hallo Joker,

 

na das hört sich auch nicht gerade nach Lieblingseingriff an. Wünsche dir gute Besserung und viel Freude bei deiner Arbeit in der neuen Stadt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Oleander,

 

fieber mit Dir als Leidensgenossin. Meine Zeit läuft, morgen kommen die Gummis rein. Das mit dem schlank werden ist auch mein Ziel :483:

 

LG Jessi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Oleander,

das ist ja wirklich alles spannend bei dir. Bin schon neugierig, wann du die erste Erfolgsmeldung gibst wegen der Lücke und drück fest die Daumen, dass es nicht allzu schmerzhaft wird. Ich werde ja hoffentlich mit aus der Narkose erwachen. Das mit dem Zähneputzen hört sich ja auch nicht so prickelnd an, hat man dir denn keine Anleitung gegeben? Hört sich so an, als ob eine Munddusche hier auf jeden Fall angebracht wäre.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Jessi

 

Na dann hoffe ich das deine Zahnlücken nicht so eng sind wie bei mir.

 

Das Einsetzen und Anpassen war furchtbar - selbst nach 2 Wochen mit den Separiergummis gab es noch zicken bei mir und das beste meine Zähne stehen so eng, das die ersten kleinen Backenzähne vorne weiter nach innen gekippt sind. Einzig positive meinte mein Kfo - na wenn sie jetzt schon gut mobilisiert wurden, werden sie gut zu verschieben sein ;)

 

Also guten Anfang mit deinen S-Gummis :)   schreib mal bitte wie du es erlebt hast.

 

@ Boki

 

Noch ne Woche und dann darfst du dich zum Club der GNE-Träger zählen *^^*  gute OP dir!

 

Was die Munddusche betrifft:

Hatte mein Kfo mal gefragt und er meinte wenn ich gut mit der Zahnbürste zurecht komme und nach dem Essen gut spüle, dann reicht es aus.

ABER: da hiess es ja auch noch das ich die Hyrax mit den Bändern bekomme.

 

Morgen werde ich bevor ich drehe wieder ne Ibo einwerfen, diesmal etwas früher dann sollte es recht schmerzfrei verlaufen :)

 

 

 

Werde ihm Montag nochmal auf dem Zahn fühlen, weil so hygienisch finde ich es auch nicht. Vor allem habe ich Angst das sich das Teil verfärbt. Nicht nur von außen, sondern wenn es reinläuft von innen?!

 

Nette Tage euch...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch wenn einige Zahnärzte behaupten, dass eine Munddusche nichts bringt (andere behaupten wiederum das Gegenteil), ich finde sie in der KFO Behandlung nach dem Essen sehr praktisch.

Damit bekommst du alles weg gespühlt, was vom Essen noch übrig ist (Speisereste, Marmelade, Honig, Soße etc). Danach kann man dann eine halbe bis ganze Stunde warten (morgens eher nicht ;) ) bis man zur Zahnbrüste und Zahnseide/Interdentalbürste greift. Bei Zwischenmahlzeiten reicht sie auch allein. Zu oft Zähneputzen ist auch nicht gesund fürs Zahnfleisch/Zähne, 2-3 mal am Tag reicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Laplace

 

Danke für deine Erfahrungen :)

 

Da ich mit dem Ding eh nicht kauen kann, schlürfe ich nur flüssiges, also Krümel sind so gut wie nicht gegeben.

Putzen tu ich auch nur morgens und abends (hatte auch Kfo-Helferin gemeint), außer ich hab nen Gefühl von jetzt muss es mal sein ;)

Ich hoffe ja, dass das Spülen mit Wasser die anderen Flüssigkeiten rausschwemmt.

 

...................................................................................................................

 

Hallo Butterfly,

 

schreib mal bitte wann bei dir sich was getan hatte. Also wann hats denn bei dir "gekracht" nachdem du angefangen hast zu drehen?

 

...........................................................................................................................................................

Eisern 3x gedreht:

 

Heute tat es echt weh und strahlte voll nach der linken OK-Seite immer schön auf die Zähne.

Ob da was im Gange ist, bekommt man ansonsten nicht mit.

 

Auf meiner Arbeit waren sie auch verständnisvoll und ich durfte mich an die Regale schmeißen und nicht die armen 

Kunden mit meinem Kauderwelch vergraulen. :479:

Je mehr ich versuche zu reden, desto anstrengender wird es. Geht voll auf die Backenzähne vom UK.

 

Dürft gerne berichten wie es mit ner normalen Apparatur wird zu sprechen und so.

 

Alles Gute für Diejenigen, die mit ihrer Behandlung beginnen!

 

Oleander

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heutiges Drehen:

 

das erste mal geht noch, beim zweiten wirds schon unangenehm und beim dritten Drehen würde ich am liebsten auf nen Boxsack einprügeln.

Das geht durch alle Zähne und strahlt fleißig in den Unterkiefer. Hatte 2 Ibo´s (400) eine Stunde vorher genommen und es ist trotzdem gemein.

Jetzt 2 h später ist es erträglich aber unangenehm.

 

Hoffentlich seid ihr nicht so empfindlich wie ich es anscheinend bin. ;)

 

Gestern musste ich leider an die Kasse aber alle Kunden waren nett und 2 konnten sogar ihren Senf dazugeben. Eine erzählte ihre Tochter hat es auch hinter sich und sie hat des öfteren geweint aber das dass Ergebnis Bombe aussieht. Ein anderer erzählte er hat schon Kiefer-Op hinter sich. Also man ist nicht allein!

 

Lasst es euch gut gehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hast du den Schmerz denn nur in den Zähnen und gar nicht in der Gegend der Gaumennaht? Falls ja, kannst du dir ja vielleicht denken, worauf ich hinaus will. ;) Auf jeden Fall wünsche ich noch alles Gute und weniger Schmerzen! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Danke Joker

 

Das ist ja der Punkt, die Sorge, dass nur die Zähne in Mitleidenschaft gezogen werden schleicht bei mir im Hinterkopf auch rum.

Bei meinen Schneidezähnen und drüber  schmerzt es ein bisschen und momentan durchgehend, hoffe das es ein Zeichen ist, das der Zug was bewegt.

 

Es dauert ja ein paar Tage und es muss erstmal der Zug da sein aber Sorgen mache ich mir schon.

Ich wäre sehr enttäuscht wenn es nicht klappen würde. Werde mal Montag nen Update geben wenn ich bei meinem Kfo war.

Mal schauen was er so sagt.

 

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So ich glaube es funzt.

 

Gestern konnte ich ohne Mühe und Druck die Zahnseide zwischen meine Schneidezähne bringen (wie nen Faden in ner Öse), war sonst nur mit größter Vorsicht möglich.

Da der eine sich über den anderen geschoben hat, wird wohl so schnell keine Lücke entstehen aber es wird.

 

Wenn nur die Zähne sich bewegen würden, würde doch dort nix geschehen?!

 

So morgen gibt es offiziellen Bericht mit Meinung des Kfo´s  ;)

 

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bombige Nachricht:

 

Sitze beim Kfo und eine Kfo-Assistentin hört sich meine Erlebnisse der Woche an (nicht kauen können, nicht schlafen können und ziemliche fiese Schmerzen die aber mit jedem mal drehen etwas schneller vergehen etc.).

Meine Zähnchen sind gut geputzt trotz der Kunststoffschuhe und auch nix in den Seiten :)

 

Nun der Knaller:

 

Kfo misst und sagt: sieht ja super aus, jetzt wird nicht mehr weiter gedreht haben das erreicht was wir erreichen wollten.

Er fragt mich: Hast du öfter gedreht?  Meine Antwort: Bei den Schmerzen hätte ich bestimmt nicht mehr gemacht als nötig.

Also habe ich wohl eine sehr wanderfreudige Gaumennaht.

Wenn das mit den Zähnen auch so verläuft bin ich happy.  :375:

 

Habe vorne jetzt gerade mal ne kleine Minilücke von 1mm - sehr putzig - keine Ahnung warum andere nen Pommes durchschieben können (evtl. wegen meiner schiefen Hasenzähne?!)

 

Da es optisch kaun nen Unterschied gibt, außer das die Hyrax weiter gestellt ist, werde ich auf nen Foto verzichten.

 

Am nächsten Donnerstag kommt das Teil dann raus und die Quadhelix wird eingesetzt.

 

Yeah endlich wieder Kauflächen und saubere Aussprache ohne Kiefermuskelverspannung!

Und keine Maulsperre im Urlaub.

 

Wünsche allen das sie auch so einen guten Verlauf haben werden!

 

Macht euch ne nette Woche,

Oleander

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Oleander,

 

das freut mich für Dich! Dann hattest Du das Teil ja gar nicht lange im Mund!?

Ich muss das ab Drehstop voraussichtlich ingesamt 12 Wochen tragen, davon hab ich ein paar Wochen schon rum. Komisch, dass das so unterschiedlich gehandhabt wird. Ich habe meinen KFO so verstanden, dass das so gemacht wird um zu schauen, ob das ganze auch stabil bleibt.

 

Was ist die Quadhelix? Ich kenne nur die GNE-Apparatur.

 

LG

Butterfly

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wow das sind ja Super Nachrichten!!! Freu mich für dich!

Die Quad-Helix ist die eigentliche GNE-Apparatur oder??? Oleander hatte bzw. Hat ja eine andere Art Apparatur drin, glaub ich!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0