Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
julia87

Komplikation?

Ich habe seit der (UKVV) Op links beim Ohr, also dort wo das Unterkiefergelenk ist ,beim Liegen ständig Schmerzen.

 

Sobald ich meinen Kopf liegend nach Links drehe oder auf dieser Seite schlafen will, schmerzt es derart in meinem Ohr das es nicht zúm Aushalten ist. :-(

 

Letzte Nacht bin ich draufgekommen, wenn ich dann meinen UK nach Rechts verschiebe, es ordentlich knackst und es dann besser wird, bzw. manchmal sogar aufhört.

 

Verlagere ich mich nochmals und versuche es dann wieder, beginnt das Prozedere wieder von Vorne.

 

Ich habe meine KFC schon vor einem Monat darauf angesprochen.Sie meinte, dass es durchaus normal sein würde.Schließlich wäre der Knochen noch nicht verheilt. Aber mittlerweile bin ich schon die 7.Woche POP. Und es ist nur Links der Fall.

Ich bin ursprünglich von einer vermehrten Schwellung, die auf mein Innenohr drückt, ausgegangen.Die Linke Seite ist bei mir am längsten geschwollen gewesen.Habe auch noch immer an der Stelle der Kaumuskeln einen größeren Knödel....

 

Aber dadurch es nach dem Knacksen deutlich besser wird, kanns ja nur am Knochen liegen?! Vielleicht liegt er nicht richtig im Gelenk drinnen?Aber das hätte man doch beim Röntgen sehen müssen?!

 

Hatte jemand ähnliche Probleme oder eine Vermutung???

 

Das wäre richtig toll! Bis zum nächsten Termin der KFS sinds nämlich noch 6Monate....:-( Aber so lange werd ich wohl nicht warten.Und damit werde ich ganz sicher auch nicht leben in Zukunft!

 

glg Julia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hey,

 

hatte ein ähnliches Problem. Bin aber gerade mal ca. 13 Tage Post op. Habe dennoch Voltaren Tabletten bekommen, damit sich das Gelenk nicht entzündet. Habe ein extremes Knacken im Kiefergelenk, wenn ich den Mund im Moment zu weit auf mache. Bekomme für nach der BIMAX den Mund aber auch soweit auf das schon ein Gummi gerissen ist (zum Glück beim KFC direkt in der Praxis passiert). 

 

Vllt solltest DU noch mal einen Termin vorher machen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Kuchen,

 

hattest du auch lagerungsbedingte Schmerzen?  Oder nur das Knacken?

 

Das Knacken würd mich ja nicht stören....tut es ausserdem nur, wenn ich das UK nach Rechts verschiebe.Beim Essen oder sonstigem eigentlich gar nicht.

 

Und jetzt geht es dir wieder besser?

 

Ja, ich denke ich werd in 4Wochen meine KFO befragen, und danach auch nen Termin vereinbaren bei der KFC.

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Julia,

Meine Bimax ist 7 Wochen her. Ich hatte eine OK-Impaktion, UK-VV und kinnplastik. Ich habe gar keine Probleme mit der Kiefergelenke, ich hatte 1 Monat vor der Bimax eine Kiefergelenkspülung weil ich Arthrose dort habe. Aber bei mir ist die rechte Seite noch dicker als die Linke, der KFC sagte dass ich sehr starke und kurze Kiefermuskel hatte, also sie müssen sich erst an das neue Position gewöhnen.

Was man auch vergisst ist dass während der OP man wird regelrecht gefesselt am OP Bett und das kann Muskelzerrungen verursachen. Das ist mit jetzt im Kreuz auf der rechte Seite passiert. Mir hat mein osteopath sehr geholfen, einfach den Körper im Gleichgewicht zu bringen. Ich könnte auch mein Kopf nach rechts wenig drehen im Vergleich zu der Linke Seite, aber der osteopath hat jetzt alles gelöst.

Ich wünsche dir gute Besserung

Kaffeemix

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Kaffeemix!

 

Da sind wir ja gleich weit nach unserer OP ;-)!

 

Wie hast du eigentlich  die Kiefergelenksarthrose bemerkt?Hattest du Schmerzen oder wurde es nur übers Röntgen dargestellt?

 

Was kann ich mir unter Spülung des Gelenks vorstellen? Womit und zu welchem Zweck wird gespült?

 

Bei mir ist auch immer noch eine Seite dicker.Die ,die weh tut. Und wie fühlt sich die Schwellung bei dir an? Wie ein Knödel gut tastbar?Oder eher weich und schwammig?

 

Von wem hast du dir den Osteopath verschreiben lassen?Oder musst du ihn selber bezahlen?

 

Wie gehts dir mit dem Essen?Wie weit kannst du deinen Mund schon öffnen?

 

Alles Gute!glg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0