Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Stellar

Wer ist in der Woche vom 06.05. bis 10.05. in BH?

Hallo ihr Lieben!

 

 

Am 07. Mai werden bei mir nun auch endlich die Metallplatten entfernt. :483:

 

Ist zufällig jemand in der gleichen Woche da?

 

An alle bereits operierten (ME): Wie lange wart ihr im Krankenhaus und wie lange wart ihr danach noch krank geschrieben!

 

Über Tipps, Anregungen und Erfahrungen würde ich mich sehr freuen! Bereits vor meiner UKVV im letzten Jahr hat mir dieses Forum und seine Mitglieder sehr geholfen! :473:

 

 

LG Stellar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hi Stellar!

Toll, dass es bei dir nun auch soweit ist. Also ich hatte meine ME vor 6 Wochen. Ich war 3 Nächte drin. Dann noch 10 Tage krank geschrieben. Länger machen die es nicht, da es Vorgaben von KK gäbe. Aber ich war nochmals zur Kontrolle dort u hatte dann noch 3 Tage länger.

Kannst mich gerne über PN fragen. Alles Liebe dir...

Toi toi toi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen dank für die anwort valli!!

Langsam bekomm ich schon ein bisschen Angst. :(

Wie geht es dir nach 6 Wochen? Alles gut verlaufen? Bist du noch geschwollen?

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Stellar,

Ist auf jeden Fall kleinerer Eingriff als Bimax, klar. Dennoch ist man geschwollen-bei mir wie nach Bimax-und Mundöffnung ist nach 6 Wochen 2 Finger breit. Hab Physio und lymphdrainage. Wenn ich Sport mache schwillt mein Gesicht-zumindest die Linke Hälfte-an. Um die Backen neben Nase. Also wenn die Ärzte sagen, dass nach 2-3 Wochen alles vorbei ist, kann ich sagen, dem ist nicht so. Klar kann man schneller fast wieder alles essen aber Kiefermuskukatur ist noch lange "böse" und je nach Narben im Mund ist die Steifheit bzw Gefühlsstörung sehr einschränkend. Man muss sich dessen bewusst sein dann ist es ok. Geduld ist auch hier wieder gefragt. Alles Liebe dir....tröste dich, die extreme Schwellung ist nach 2 Wochen weg, schwillt also viel schneller ab.

Lg

Valli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Stellar,

wann hattest Du denn Deine Bimax? Ich hatte meine am 6.6.2012. Deine war doch danach oder? Hast Du bei Dr. Kater nachgefragt oder hat er Dich selbst angeschrieben?

Viele Grüße und alles Gute für die OP

oulux

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@oulux

wie geht es dir Heute? ist alles so geworden wie du es wolltest ?  

 

Ich überlege mir auch, mich in BH behandeln zu lassen. Ich brauch nur ne halbe stunde Anfahrt bis dahin,was schon mal ein vorteil wäre.

 

mfg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey oulux. Hatte meine ukvv und kinnplastik am 06.07. Hab vor ein paar Wochen ein Schreiben von Dr. K. bekommen, dass ich

mich bezüglich der Me melden solle. Dann hab ich ein Röntgenbild hingeschickt und anschließend haben wir den Termin gemacht.

 

Hattest du deine ME noch nicht bzw. noch kein Anschreiben bekommen?



Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Stellar: Nein, ich habe von Dr. Kater noch nichts bekommen. Werde dort mal nachfragen...Allerdings hatte ich auch OK operiert bekommen. Habe gehört, dass die ME ein Jahr nach der Bimax stattfindet. Das ist bei mir noch nicht der Fall.

@Volker: Es ist alles super geworden. Die Okklusion stimmmt, die Zähne stehen perfekt und der Kiefer ist gerichtet... und als ein Sahnehäubchen habe ich vollere Lippen a la Kim Basinger :417: und gleichgroße Nasenlöcher (früher waren sie minimal asymetrisch) bekommen. Es wurde sehr präzise operiert, soweit ich es beurteilen kann. Mein KFO musste jedenfalls nach der Bimax keinen Milimeter nachkorigieren. Für mich als Leien einfach unvorstellbar... aber naja, das hat nichts zu sagen, bin nicht aus der "Branche".

Zur Zeit trage ich nachts eine Stabilisierungszahnspange, damit das Ergebnis dauerhaft bleibt und warte auf die ME :378:.

Alles Gute und viel Spaß beim Treffen der (richtigen) Entscheidung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0