Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Richy64

Gesichtschirurgie

Hallo,

beim surfen bin ich auf Progenica gestolpert und bis jetzt hängen geblieben. Ich glaube aber, dass ich hier vielleicht nicht richtig bin, will aber trotzdem kurz über mich schreiben, vielleicht gibt es noch andere hier in meiner Situation.

Ich habe das Francesschetti-Syndrom (Gesichtsmißbildung) und bin bereits 4 x operiert worden. Die letzte OP war 2007. Nun plane ich eine weitere Gesichts-OP, nur ist der damalige Professor in Ruhestand gegangen und ich suche einen kompetenten Gesichtschirurgen, der schon einiges gemacht hat. Vielleicht hat hier jemand eine Empfehlung oder Erfahrungen die mir weiterhelfen können. 

Ein weiteres Problem ist, dass die gesetzliche Krankenkasse mir einen weiteren Strich durch die Rechnung gemacht hat, in dem sie vom MDK eine Kostenübernahme für jede weitere OP ablehnt, da es sich nicht um eine medizinische Notwendigkeit handelt. Meine mich betreuenden Ärzte sagen jedoch, dass es unglaublich ist, wenn man bei meinem Aussehen von einer kosmetischen OP sprechen würde. Hat hier auch jemand Erfahrungen, was man in so einem Fall machen kann?

 

Vielen Dank.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Richy64,

 

ich nehme an, dass es eine Selbsthilfegruppe http://www.franceschetti.de/ zu diesem Syndrom gibt, weißt Du? Das wäre für mich die erste Anlaufstelle, gerade auch bei dem Ärger, den Du mit dem MKD hast. Und laut dieser Seite http://www.tk.de/tk/k/kieferorthopaedische-behandlung/kfo-erwachsene/446090 sollte es eigentlich auch bei Erwachsenen übernommen werden, aber so etwas sollte man innerhalb einer Selbsthilfegruppe auch genauer wissen. Und Erfahrungen mit KC sollte man dort eigenlich auch haben.

 

Und 2008 gab es auch auf Progenica jemanden mit Franceschetti-Syndrom , such doch mal nach ihren Beiträgen, vielleicht findet sich dort noch Informationen für Dich.

 

Liebe Grüße!

 

Irene

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Schokolädchen,

vielen Dank für die Info. Die Selbsthilfegruppe habe ich auch erst vor einigen Tagen entdeckt und bereits dort hingemailt. Bin schon gespannt, ob sich dort jemand findet, der ähnliche Probleme hat wie ich.

Ebenso suche ich Leute, die gegen ein Gutachten des MDK mit Hilfe eines Rechtsanwalt geklagt haben und mit welchem Ergebnis?

 

Viele Grüße

Richy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0