Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Nicidu

Kiefer eher rechts als links - psychisch Krank?

Hallo zusammen,

ich bin 17 Jahre alt, männlich, werde im Juni 18 und lebe in der Schweiz - vielleicht bin ich hier im falschen Forum aber da ich schon super Berichte lass erhoffe ich mir auch solch tolle Antworten. -

Ich habe seit Kindheit, Probleme mit meinem Kiefer und meiner Zahnstellung, ich trage bis jetzt noch eine Spange.

Ich gehe regelmässig zum Kieferorthopäden und bin auch schon recht Stolz auf mich, da ich jetzt sehr gerade Zähne habe.

Der Kieferorthopäde musste mir insgesamt 4 Zähne ziehen, da diese im Weg waren und ich so keinen Platz besass.

Ich glaube, ich werde diese Zahnspange in 3-4 Monaten rauskriegen, bin wirklich froh darüber!

Zu meinem eigentlichen Problem, da ich einen asymetrischen Kiefer besitze, der auf der rechten Seite dicker ist als auf der linken, will ich die Spezialisten fragen, die sich aktiv damit beschäftigen. (Damit hab ich euch gemeint :))

Da ich dieses Problem schon eine Zeit lang mit mir trage, bin ich recht schüchtern, traue mich nicht gross in die Öffentlichkeit.
Ich bin mir nicht sicher, ob das wirklich ein Problem ist. Ich hatte schon viele Freundinnen, bin auch ein Mensch, der ab und zu mal mit Freunden etwas unternimmt, z.B. Sport, bin auch gut gebaut.

Es ist nicht so, dass ich mich hässlich finde, da ich mich auf Fotos auch teilweise akzeptiere, aber zum Anderen bin ich schockiert, da ich so einen unterschiedlichen Kiefer und Backen mit mir tragen muss.

Seit ich etwas älter bin und diese Zahnspange (unten + oben) trage, habe ich Hämmungen gekriegt, Frauen anzusprechen und mit Personen zu kommunizieren, da ich mich aufs Übelste schäme wenn sie mich anschauen. Ich denke dabei sofort, dass diese eine Person wahrscheinlich auf meine Zähne oder meinen Kiefer schaut.

Es hört sich ein bisschen gestört an, vielleicht behaupten auch manche, dass ich einen Psychotherapeuten aufsuchen soll aber ich bin mir ganz und gar sicher, dass ich nicht psychisch Krank bin.

Ich habe Freunde, finde mich intelligent und auch wirklich ein sehr hilfsbereiter Mensch. Bringe grossartige Leistung. Doch mir fehlt dieses Selbstbewusstsein, von dem ich schon immer geträumt hab. Ich fühle mich wie ein Aussenseiter, da niemand, den ich kenne, einen ähnlichen schiefen Kiefer besitzt.


Soweit ich weiss, hab ich das seit kleines Kind.

Bin mir nicht sicher, ob das daran liegt, dass die rechte Seite ein grösseres Wachtstum besitzt, als die linke Seite.

Würde gerne ein Foto als Anhang schicken aber da ich mich frontal nicht gerne sehen kann, hab ich eine Phobie entwickelt.

Ich will endlich normal leben können, ohne derartige Hämmungen, Gedanken, dass ich mich verstecken muss.

Viele sagen, da sei nichts, auch mein Vatter sagte mir schon öfters, ich soll mir keine grossen Gedanken darüber machen.
Doch ich weiss, da ist was, da Leute es auf Fotos sehen können und ich überhaupt nicht Stolz darauf sein kann!

Sagen sie doch alle, dass ich nicht traurig sein sollte, da ich eher ein emotionaler Mensch bin.

Bitte um Hilfe, würde mir eine Operation gut tun?
Soll ich mich mal röntgen lassen?

Will endlich lachen können :(

Nicola


 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Ohne zumindest ein Foto kann dir hier auch keiner etwas dazu sagen.. An deiner Stelle würde ich einen Termin bei einem Mund-Kiefer-Gesichtschirurg vereinbaren und das Problem schildern und einfach mal beraten lassen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

Ja wie flo schon sagt ohne Bild ist es etwas schwer es zu beurteilen..

Ich spreche jetzt mal nur von mir und finde z.b. das man selbst Sachen extremer wahrnimmt als das Umfeld da man sich auch anders begutachtet..

Sachen die mir in meinem Gesicht auffallen bemerken andere nicht wirklich...

Aber würde dir auch eher dazu Raten einen Experten aufzusuchen..

Alles gute..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also wenn du eine Meinung des Forums wissen möchtest, führt leider kein Weg daran vorbei ein Bild reinzustellen. Du kannst ja alles bis auf den Oberkiefer und Unterkiefer schwarz ausmalen/verdecken. Somit bleibst du anonym.

 

Aber hole dir auf jeden Fall eine Meinung des KFCs ein. Es gibt in der Tat derartige Kieferkrankheiten, die sowohl ästhetisch als auch funktionell behandelt werden können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich werde später mal ein Bild reinstellen, meine Frage: Bin aus der Schweiz und kenne wohl kein Kieferchirurg, der gute Feedbacks bekommen hat. Falls jemand einen Chirurg kennt, der sich in der Schweiz befindet, soll sich bitte melden. Danke für eure Posts! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

http://i44.tinypic.com/2v9rl6p.jpg

 

http://i44.tinypic.com/2h4i2oz.jpg

 

und hier sieht man(  http://i43.tinypic.com/5v8vfk.jpg ), wie die Knochen richtig asymetrisch sind (Backen und Kiefer), habe Angst ob das eine Krankheit ist, ob die rechte Seite ein grösseres Wachstum beträgt oder das ganz normal ist?

 

Möchte das am liebsten sofort ändern. :472:

 

Besteht da eine Möglichkeit, was zu ändern?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geh zu einem Arzt und lass dich beraten wie bereits gesagt... Eine leichte Asymmetrie ist vorhanden, ich finde es nicht störend. Man kann z.B. bei einer sog. Chin-Wing-Osteotomie den unteren Rand des Unterkiefers verlagern und so formen, dass es auf beiden Seiten gleich aussieht. Gerade die Ärzte an oben genannter Klinik kenn sich damit aus...

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das wäre wirklich cool, weil da die linke Seite höher ist, sieht es aus, als hätte ich 2 verschiedene Gesichter im Doppelspiegel und das möchte ich behandeln lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Nicidu,

 Asymmetrien können sich im Laufe der Jahre noch verschlimmern, und nicht behandelte  Kieferfehlstellungen können später große Probleme (Kiefergelenksarthrose) verursachen.  Nicht nur aus ästhetischer sondern auch aus funktioneller Sicht, solltest Du Dich von einem Kieferchirurgen untersuchen lassen. 

 

 Es passiert durchaus, dass die eine Gesichtshälfte schneller wächst als die andere. Durch einen Unfall mit Gesichtsverletzung z. B. kann die Wachstumsfuge geschädigt werden. So genau kenne ich mich da aber  nicht aus.

 

LG

Birgita

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey, also ich empfinde deine Ängste und Sorgen etwas übertrieben. Klar, kleine Abweichungen sehe ich, aber es hält sich noch in normalen Verhältnissen. Ich empfinde, das was man sieht, wirkt harmonisch.

Und du brauchst vor anderen Menschen keine Panik haben, es fällt niemandem auf.

 

Nun zum anderen Teil: Klar will man für einen immer das Beste und das ist auch ok. Wenn du schreibst, dein Kiefer sei zu weit rechts als links, dann spricht man von einer Elongation. Dies erkennt man auch oft an einer Mittellinienverschiebung deiner Zähne. Gründe können vielfältig sein. Trifft dies wirklich zu oder eine ähnliche Kieferanomalie, dann solltest du dich eben behandeln lassen, schließlich ist die Zahngesundheit und die des Kiefers sehr wichtig.

 

Zu guter Letzt, ziehe jetzt alle mal ins Boot. Sag deinem KFO, dass dich das stört und du gerne zum KFC möchtest.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was meint ihr, bezahlt ein Teil davon meine Krankenkasse oder muss ich das selber bezahlen und in welcher Höhe wird dieser Betrag gehen?

Klar ich muss das mit meiner Krankenkasse selbst anschauen aber was schätzt ihr? Will das unbedingt tun.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0