Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
luis

Nahrungsaufnahme nach OP

Kann mir jemand sagen, wie lange man ungefähr nach einer Bimax-OP keine feste Nahrung essen darf und wie viele Wochen es dauerd bis man wieder richtig Essen beissen kann?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo.

 

Das ist recht unterschiedlich und wurde auch schon oft gefragt/diskutiert. (Benutze doch mal die Suchfunktion)

Es gibt Leute, die hatten X Wochen lang kauverbot und es gibt Leute (wie ich zb) die hatten kein Kauverbot.

Am besten fragst du da deinen Chirurgen.

 

Ich bin 4 Wochen nach der Bimax und esse seit  ca einer Woche wieder fast normal! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Luis,

meine Kiefer waren 6 Wochen mit straffen Gummiringen fixiert. Da ging nur Flüssignahrung, pürrierte dickflüssige Kost, Pudding usw.  In der 7. Woche durfte ich mit  Kartoffelpürree beginnen. Eine Woche später weiches Brot, Nudeln, Reis. Sperrige Burger oder harte Müsliriegel kann ich jetzt nach ca. 6 Monaten noch nicht essen.

 

Eine Bimax ist nicht ohne und die Kieferknochen brauchen Zeit zum Heilen. Was sind schon ein paar Wochen oder Monate mit Einschränkungen, im Vergleich zu den Jahren, die Du noch vor Dir hast?  Wenn Du nach der Heilungsphase dafür ein gutes OP-Ergebnis hast und/oder keine funktionellen Einschränkungen oder Schmerzen mehr?  - Wenn Du zu früh anfängst mit richtig beissen, machst Du u. U. mehr kaputt als gut.

 

Wie fish schon gesagt hat, das ist bei jedem anders. Dein Kieferchirurg kann Dir genaueres sagen.

 

 

Wann hast Du denn Deine OP?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Luis,

 

also ich bin jetzt 7 Wochen post OP und "darf" seit einer Woche wieder vorsichtig kauen.Ich kenn es eigentlich von ganz vielen Menschen so, dass sie so ca. 6 Wochen Kauverbot haben. Überleg doch mal, wenn du dir einen Arm oder ein Bein brichst hast auch ca. 6 Wochen einen Gips dran. Ganz egal, ob du jetzt kauen darfst oder nicht, du wirst merken, dass es zeitweise gar nicht geht. Klar ist auch, dass man nicht mit harten Brot, Nüssen oder Karotten anfangen soll/darf/kann. Hör einfach auf deinen Körper, der wird dir schon sagen was geht und was nicht.

Bei mir ist es z.B. so, dass mein UK links und auch mein Kinn und meine Lippe noch taub sind und wenn ich mit den Zähnen beise, die in dieser Region sind, schmerzt es von den Nerven her, also lass ichs einfach noch ne Weile gut sein.

 

Wünsche dir für deine Bimax alles Gute!

 

Viele Grüße, Isy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin nun 3 Wochen post OP und esse fast wieder ganz normal.. In eine Karotte würde ich jetzt noch nicht beißen wollen und in große Dinge zu beißen ist etwas schwierig weil ich den Mund noch nicht wieder ganz aufbekomme (Cheeseburger ja, Bigmac nein ;-) ), aber sonst wird es jeden Tag besser. In den ersten 5-6 Tagen hatte ich nach der OP keinen richtigen hunger und habe mich mit Brühe und Pudding zufrieden gegeben. Ca. 1 Woche nach der OP habe ich bereits klein gemachte Nudeln mit Tomatensoße usw. gegessen.. Jetzt 3 Wochen nach der OP esse ich fast alles was auf den Tisch kommt. Alles etwas langsamer, aber es geht und wird immer besser!

 

Anordnung vom Arzt: du kannst alles essen was du in den Mund kriegst und irgendwie schmerzfrei schaffst!

 

Ich habe in den letzten 3 Wochen sehr oft auf meinen Körper gehört und das gemacht was ich für richtig empfunden habe. Man kann hier sehr viel lesen und man kann sich hier auch sehr beeinflussen und verrückt machen lassen in solchen Foren. Ich will diese OP nicht irgendwie harmlos reden oder sonst etwas, aber man brauch sich auch nicht 2 Monate einsperren und sich die Lebensqualität nehmen.

 

Generell musst du aber natürlich was solche Fragen angeht auf deinen Arzt hören. Das hier war nur mein Erfahrungsbericht!

 

viele Grüße und viel Erfolg!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0