fish

Wie reagieren und gewöhnen sich die Partner/innen auf das neue Gesicht?

Hallo Zusammen.

 

Weil dieses Thema mich momentan recht traurig macht, wollte ich gerne euch mal fragen, wie das bei euch gewesen ist und wie ihr das erlebt hat...

 

Gestern hat mir mein Freund gesagt, dass sich mein Gesicht seiner Meinung nach schon recht verändert hat und er nicht damit gerechnet hätte. Nun, er konnte sich nicht festlegen, was genau anders ist bzw ob es ihm den gefällt oder nicht.

Ich finde mein Profil hat sich deutlich verbessert und ich gefalle mir viel besser als vorher. Aber ich glaube er hängt immer noch am alten  Gesicht und findet, dass ich momentan nicht mehr ich bin...

Er sagte mir, dass er ein Bild von mir im Kopf hat und wenn wir uns dann sehen, sei ein anderer Mensch vor ihm.

Ich glaube, er kommt damit überhaupt noch nicht klar damit und es macht ihn/uns auch ziemlich fertig...


Ich weiss nicht, was ich tun soll. Es verletzt mich schon ziemlich, wenn er mir sagt ich sei ihm nicht mehr so vertraut wie vorher.

Aber das alte Gesicht kommt schliesslich nie mehr zurück.

 

Wie war das bei euch? Wie haben eure Partner/innen auf euer neues Gesicht reagiert?

Wie lang ging das, bis euer neues Gesicht für den Partner wieder normal war?

Ich hoffe, dass man sich mit der Zeit an das neue Gesicht gewöhnt und das alte vergisst...

 

Liebe Grüsse

Fish

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

liebe fish,

 

ich bin zwar nicht betroffen, da ich ja noch mein altes Gesicht habe, aber ich freue mich auch auf mein Neues und mein Mann ist schon sehr gespannt, wie es aussehen wird, wir sind uns aber beide einig, dass zumindest das Profil nur besser werden kann.

Es tut mir wirklich sehr leid zu lesen, dass ihr deswegen eine Krise habt troest.gifvor allem, weil du so zufrieden bist. Andererseits kann ich deinen Freund auch ein kleines bisschen verstehen, er braucht vielleicht ein wenig länger Zeit, sich daran zugewöhnen. Vielleicht liegt sein unbewusstes Problem ja darin, dass du jetzt attraktiver geworden bist, dadurch vielleicht ausgelassener, zufriedener, selbstbewusster?

Was wäre, wenn du einen Unfall gehabt hättest und dein Gesicht wäre verletzt und hätte wiederhergestellt werden müssen? Du wärest doch noch immer dieselbe Frau wie bisher. Man sollte einen Menschen doch nicht nach Äußerlichkeiten beurteilen, auch wenn sich das immer so leicht dahersagt.

Ich hoffe sehr, dass dein Freund schon bald die alte fish hinter dem neuen Gesicht entdecken wird und sich die bisherige Vertrautheit wieder einstellt. Viel Glück euch Beiden.

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo fish,

 

bei mir war es eher so, das ich unzufrieden war weil meine Erwartungshaltung zu groß war und dementsprechend bzw meiner Meinung nicht erfüllt wurde. Ich war schon richtig wütend weil jeder das Ergebnis so toll fand und ich das einfach nicht sehen konnte. All die Jahre, die Op`s, die Zahnspange, die Zahnlücken...all die Zeit, die Termine...für mich war das irgendwie alles umsonst! Lange Rede, kurzer Sinn: ich weiß nicht wie sehr du dich verändert hast aber bei mir ist alles mehr oder weniger gleich geblieben...

 

Mein Mann fand mich vorher toll und jetzt auch. Egal wie sehr man sich (optisch) verändert glaube ich, das der oder die "Richtige" keine grundlegenden Probleme haben wird/haben sollte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oje fish,

 

das tut mir echt leid :(

Ich kann deinen Freund aber verstehen und die Situation echt nachvollziehen. Mein erster Freund hatte ja auch eine Kiefer - OP und ich hatte danach echt Mühe mich an sein neues Gesicht zu gewöhnen. Dabei war die Veränderung gar nicht mal so gross. Es war für mich einfach total surreal. Er hatte die gleiche Gestik, die gleiche Stimme, das gleiche Verhalten, aber das Gesicht war nicht mehr das Selbe. Als ob er eine Maske anhätte, die ich ihm manchmal gerne herunter gerissen hätte :/

Irgendwann im Verlaufe der Zeit habe ich mich aber an sein neues Gesicht gewöhnt und fand es dann super! :)

Ich glaube bei mir hat es relativ lange gedauert. So etwa 6 Monate.

Ich hoffe, dass sich dein Freund auch bald daran gewöhnt. 

 

Ehrlich gesagt, glaube ich,dass die optische Veränderung auch mit ein Grund war, warum sich mein Ex letzten Herbst nach meiner Kinn OP nach so kurzer Zeit von mir getrennt hat. Wir kannten uns noch nicht so lange und er hatte sich in das Gesicht vor der OP verliebt. Ich war in den Tagen vor der OP bei ihm (da waren wir noch nicht zusammen) und bin in der Nacht vor der OP von ihm heimgefahren. Zu diesem Zeitpunkt hat er gemerkt, dass er Gefühle für mich hat und dass er sich mehr vorstellen kann. Und dann.....bääämmmm....steht plötzlich eine ganz andere Person vor ihm....

Mich haben ja viele Leute nicht mehr erkannt...ich glaube am Anfang hat er halt alles auf die Schwellung geschoben. Wir sind dann zusammen gekommen und er hat auch mal gesagt "Jetzt kommt die kleine "Berlino" wieder hervor" als es langsam am abschwellen war. Aber mit der Zeit hat er wohl realisiert, dass es die kleine Berlino nicht mehr gibt und sie nie mehr hervorkommen wird. Er hat nie etwas gesagt, aber irgendwie habe ich das Gefühl gehabt, dass er Probleme damit hat. Für mich war das natürlich um so härter, da ich das Ergebnis ja selbst nicht toll fand. Da ich das Ganze ja selbst erlebt hatte, kann ich es mir aber gut vorstellen und nachvollziehen.

 

Ihr seid ja aber auch schon etwas länger zusammen und ich denke, dass er sich an dein neues Gesicht gewöhnen wird. Du bist ja sonst noch die Gleiche und er mag dich ja sicher auch wegen deiner Art bzw. deinem Charakter oder deiner Figur :D

Du solltest dich aber nicht gekränkt fühlen. Er meint das nicht persönlich und er kann irgendwie ja auch nichts dafür, dass es für ihn so komisch ist. Es gibt einfach Leute die sind viel mehr auf Gesichter fixiert als andere. Die können meistens gut Gesichter wieder erkennen, weil sie diese bildlich im Kopf abgespeichert haben. Seine "Speicherdaten" passen jetzt irgendwie nicht mehr zu deinem aktuellen Aussehen. Er wird sich schon daran gewöhnen! Ihr solltet euch einfach Zeit geben!

 

Viele Leute haben übrigens nach der Bimax und auch nach der Kinn OP gesagt, dass sie sich gar nicht mehr erinnern können wie ich vorher ausgesehen habe und sie darum auch nicht sagen können ob ich besser oder schlechter aussehe. Sondern, dass ich einfach total anders aussehe. 

Daran merkt man aber auch, wie schnell sich die Leute an ein neues Gesicht gewöhnen können. 

 

Ich drück dir die Daumen, das wird schon!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Mädels/Frauen.

 

Als Mann behaupte ich, dass es echt total egal ist. Ein wahrer Mann, wird euch so akzeptieren wie ihr jetzt geworden sei. Vorallem, weil sich ja fast niemand im negativen verschlechtert. Ihr seid alle attraktiver wie vorher.

 

So eine Behandlung, die über mehrere Jahre andauert, belastet. Dies wirkt sich auf eure Freizeit und euer Verhalten aus. Natürlich ist dies alles vom Individuum abhängig. Aber mir kann keiner sagen, dass er ganz sorgenlos und befreit sei. Die Zahnspange, die OPs und deren Genesung sind eine harte Herausforderung.

 

Viele Menschen können diesen temporären Zustand nicht nachvollziehen. Hat euer Partner dafür kein Verständnis, ist es sowieso der Falsche. Bei Problemen sollte er eine Stütze sein und nicht eine zusätzliche Last.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das ist aber sehr einfach gedacht. ich wurde von einem KFC gewarnt, sie darauf vorzubereiten.

von einer anderen patientin hab ich gehört dass ihr arzt sogar erzählt hat, dass viele beziehungen danach auseinandergehen, sei es weil die veränderung den partner belastet oder sei es dass der operierte part neues ausprobieren will, was vielleicht vorher wegen hemmungen durch die fehlstellung nicht möglich war.

die haben schon viele patienten kennengelernt und denken sich das sicher nicht aus, also versuch es ihm nicht übel zu nehmen dass er vorübergehend irritiert ist, dann hat er auch die chance sich langsam daran zu gewöhnen :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mir hier schon einige Vorher-Nachher-Bilder angeschaut und nie den Eindruck gehabt, dass sich ein Gesicht zu einem absolut neuen Gesicht "verwandelt" hätte. Alle sahen auf jeden Fall besser aus als vorher. Es gibt bestimmt krasse Fälle, aber auch da bin ich mir sicher, dass das Gesicht nach der OP viel harmonischer aussieht. Da frage ich mich, was das für Partner sind, die damit nicht klar kommen, dass ihre bessere Hälfte eigentlich besser aussieht als vorher (den gesundheitlichen Aspekt lasse ich mal weg). Eine Kieferoperation ist doch keine Geschlechtsumwandlung. Also wenn sich der Partner deswegen trennt, war er sowieso ne Lusche. Sorry, aber wenn man, wie mik bereits geschrieben hat, einen wahren Mann oder eine wahre Frau an seiner Seite hat, dürfte so etwas kein Thema sein. Vielleicht ist das eher bei Paaren der Fall, die nicht so lange zusammen sind/waren oder bei denen etwas Anderes einfach nicht gestimmt hat. Nachdem ich diesen Beitrag gelesen habe, musste ich meinen Mann fragen, ob mein Gesicht sich durch die Ukvv verändert hätte und er schaute mich eine Weile an und meinte kurz und knapp "nö". Dabei finde ich schon, dass mein Gesicht sich verändert hat. Da habe ich eben gemerkt, dass sowas für ihn nicht im Vordergrund steht und damit meine ich nicht, dass es ihm egal ist, wie ich aussehe. Er sieht mich als "Ganzes" und das sollte jeder Partner tun, finde ich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab mir gerade deine Bilder angeschaut... Fishi Fishi, du bist so ein Beispiel, dass eine Kieferoperation ein Gesicht noch hübscher macht! Dein Freund ist doch nur eeeeifeeeersüüüüchtiiiiig nä nä nä nä nä nä:P

Spaß beiseite, mach dir keinen Kopf! Sei einfach froh, dass du die OP hinter dir hast und alles so gut verlaufen ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

liebe Fish das tut mir sehr leid..

Ich bin auch der Meinung das sich fast alle zum positiven entwickelt haben nach ihrer op und dadurch auch an Attraktivität gewonnen haben.. Ich hätte eher gedacht das die meisten Partner nach der gne mit dem aussehen ein Problem hätten da das aussehen sich erstmal verschlechtert..

Vllt ist es eine Sache an die sich alle im Umfeld erstmal gewöhnen müssen dennoch sollte man nicht vergessen das du als Mensch immer der selbe bleibst und das dies doch das wichtigste ist...

Bitte lass den Kopf nicht hängen.. Ich kann mir sehr gut vorstellen das es einen extrem runter zieht vor allem nachdem man schon so viel durchmachen musste :(

Ich drück dich ganz doll und wünsche euch das sich dass ganze wieder legt :)

Lg Dee

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
das ist aber sehr einfach gedacht. ich wurde von einem KFC gewarnt, sie darauf vorzubereiten.

von einer anderen patientin hab ich gehört dass ihr arzt sogar erzählt hat, dass viele beziehungen danach auseinandergehen, sei es weil die veränderung den partner belastet oder sei es dass der operierte part neues ausprobieren will, was vielleicht vorher wegen hemmungen durch die fehlstellung nicht möglich war.

die haben schon viele patienten kennengelernt und denken sich das sicher nicht aus, also versuch es ihm nicht übel zu nehmen dass er vorübergehend irritiert ist, dann hat er auch die chance sich langsam daran zu gewöhnen :smile:

 

Ich denke das Trennungen und der Wunsch etwas "Neues" auszuprobieren dann doch eher die jüngere Generation betrifft um das mal ganz blöd auszudrücken! Sicher gibt es immer mal Ausnahmen aber ich denke, der Partner, der die ganze Zeit alles mitgetragen hat, der sich in den Phasen nach den Op`s gekümmert hat, der wirklich die ganze Zeit dabei war sich einfach nur freut wenn endlich alles geschafft ist und nicht einem "alten" Gesicht hinterhertrauert. Denn letztlich bleibt man doch die oder der selbe.

 

Dennoch wünsch ich dir fish, das alles gut ausgeht und nach der harten Zeit kein Wermutstropfen bleibt. Vielleicht braucht dein Freund tatsächlich noch ein paar Tage und wir malen umsonst alles schwarz von wegen nicht der Richtige etc. Alles Gute!!! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Liebe fish,

 

so wie du es schilderst, scheint es ja von deinem Freund überhaupt gar nicht "arschig" gemeint zu sein. Ich finde es nur ehrlich von ihm, dass er dir gesteht, dass er Gewöhnungsschwierigkeiten hat. Das ist doch eigentlich sehr löblich. Es spricht doch sehr für eure Beziehung, dass ihr darüber offen reden könnt.

Ich kann deinen Freund da irgendwie auch gut nachvollziehen. Es ist sicher komisch, die eigene Freundin plötzlich immer im neuen Gewand zu sehen. Man hat das alte Gesicht einfach über die Zeit kennen und lieben gelernt. Es ist "bekannt und bewährt". Dieses Bild in seinem Kopf ist einfach noch da. Das hat ja noch lange keinen Aussagewert darüber ob das neue Gesicht nun besser oder schlechter ist (letzteres ist nicht der Fall!).

Ich kann mir gut vorstellen, dass er einfach nur ein bißchen Zeit braucht. Wie viel, das ist sicher von Person zu Person unterschiedlich. Aber bestimmt brennt sich dann relativ bald dein neues Gesicht in seinem Kopf ein und dann findet er es auch nicht mehr komisch.

Ich denke jedenfalls, dass es noch keine Anlass gibt sich Sorgen zu machen. Wenn ich mal davon ausgehe, dass ihr schon die gesamte Zeit deiner Behandlung zusammen wart, dann habt ihr schon ganz schön viel zusammen gemeistert und dann ist das ja jetzt nur eine weitere kleine Hürde, die ihr überwinden werdet und die euch noch enger zusammenschweißen wird.

 

Alles Gute!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen

 

und erst mal herzlichen Dank für eure Antworten!

Wie Snoody gesagt hat (ich finde, du hast es sehr gut getroffen), es ist nicht so, dass mein Freund der "Arschloch-Typ von mik" ist.

Wir sind seit vor meinem Behandlungsstart zusammen.. Er hat also die Spange, die 1. OP und die 2.OP alles mitgestanden und freut sich natürlich auch, dass ich solche Vortschritte gemacht habe und mein Biss langsam aber sicher fertig wird.

 

Ich habe auch überhaupt nicht das Gefühl, dass es ein Trennungsgrund werden würde. Es macht mich aber dennoch traurig, wenn ich weiss, dass der Mann den ich liebe momentan mit "mir" nicht klar kommt und unter der Situation auch nicht glücklich ist.

Es ist eher so, dass es ihn irgendwie fertig und traurig macht, dass er das Gefühl hat, ich sei ihm optisch "fremd" geworden.

Natürlich wissen wir beide, dass ich noch die selbe bin, wie vor der OP. Aber trotzdem ist halt irgendwas anders und er kommt damit noch nicht klar.

Aber ich kann ihn auch verstehen, wenn ich in den Spiegel blicke, sehe ich auch nicht die Person, die ich erwarte und wahrscheinlich ist es bei ihm genau gleich.

Nur kann ich damit besser umgehen, weil es mir wahrscheinlich auch bewusster war, dass die Veränderung gross sein wird und ich denke, er hat nicht in diesem Ausmass damit gerechnet. (Natürlich vorher hatten wir noch witze gemacht, dass er mich dann nicht mehr erkennt und an mir vorbei läuft^^)

 

Ich hoffe einfach, dass er sich mit der neuen Situation auch bald abfinden kann und ich denke, dass sich das Problem irgendwie von alleine auflöst. Der Mensch ist ja schliesslich ein Gewohnheitstier und irgendwann weiss auch er nicht mehr, wie es vorher ausgesehen hat..

 

Liebe Grüsse und Danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo liebe Fish, 

 

das zu lesen macht mich auch etwas traurig und tut mir leid! Aber genau das habe ich von meinem damaligen Freund auch gehört. Nach meiner GNE hat sich mein Gesicht schon verändert. Ich finde zum positiven. Aber für ihn war es anfangs auch komisch. Er meinte auch einmal zu mir, dass er eigentlich ein "anderes Gesicht" erwartet und dann steh ich vor ihm und seh irgendwie anders aus. Auch wenn meine Veränderung nicht riesig war. Viele haben es bis heute noch nicht bemerkt.

 

Auch bei Dir finde ich jetzt nicht, dass Du so ganz anders aussiehst. Es sieht nur jetzt normaler und harmonischer aus. 

 

Ich glaube, er wird einige Zeit brauchen bis auch er sich daran gewöhnt. Auch ich finde es bis heute noch komisch mich selbst zu sehen. Weil ich nun dickere Backen habe und mein Mittelgesicht breiter geworden ist...Ich frage mich oft, ob es komisch aussieht oder es nur mir so vorkommt...

 

Ich drücke Euch die Daumen, dass ihr Euch beide bald an den positiven Veränderungen erfreuen könnt! Ich finde es nämlich ganz toll! :-)

 

Alles Liebe, 

Hanay

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo liebe Fish,

 

ich will garnicht wiederholen, was die anderen bereits gepostet haben, da ich dem beistimmen kann. Ich möchte nur mal einbringen, dass bei mir das Problem genau anders herum lag. Ich hatte Schwierigkeiten, mich an mein neues Spiegelbild zu gewöhnen. Ich denke, ich habe mich auch  zum Vorteil verändert, mein großes Gummysmile ist komplett verschwunden, der 11 mm Überbiss ist weg und mein Gesicht sieht weicher und harmonischer aus. Auch sind einige Fältchen um den Mund und( durch die UKVV) das Doppelkinn verschwunden. D.h. ich habe eigentlich nur profitiert- und vom gesundheitl. Aspekt ja sowieso!!!

Und trotzdem sehe ich mich mit der " Lupe im Kopf" an und habe ein anderes ICH im Gedächtnis. Ich müsste Luftsprünge machen vor Glück.....und habe statt dessen eine innere Traurigkeit. Nicht mehr so oft, es wird besser, aber ich hatte dafür auch mehrere psycholog. Gespräche bei meiner REHA. Vielleicht ist es so, dass man es sich immer vorstellt, wie es nach OP aussehen könnte. Aber es geht nun mal nicht zu simulieren und danach muß man sich damit arrangieren und wissen- so bleibt es jetzt. 

Und all das braucht wirklich Zeit!!! das habe ich zB. aus den Gesprächen mitnehmen können. Das geht nicht immerhalb von ein paar Wochen. Ich kenne mich seit 50 Jahren anders (na gut, seit 40j., vorher war der kindl. Überbiss vielleicht noch niedlich) und nun muß ich mein abgespeichertes Bild umprogrammieren. Dazu noch die veränderte Mimik und die Sensibilitätsstörungen, die ich noch ziemlich ausgeprägt am Kinn und in den Mundwinkeln habe.

 

Gib deinem Freund noch Zeit und hol das Thema nicht ständig auf die Tagesordnung und du wirst sehen, in einem halben Jahr gibt es dieses Problem vielleicht garnicht mehr.

 

Liebste Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Fish!

 

Kopf hoch! Frauen machen sich meistens mehr Gedanken über sowas als Männer. Vielleicht belastet ihn das garnicht sooo tiefgründig!

Es ist ja jetzt bei dir noch nicht so lange her.. bald wird er dein "altes" Gesicht nicht mehr für deins halten, wenn er es auf Fotos oder so sieht...

Das Gesicht ist halt das was uns irgendwie auszeichnet..egal ob da jetzt was nicht so richtig passt. Am Gesicht erkennen wir uns ja alle wieder.. da sind so "Verwirrungen" schon normal :)

Und es geht sehr vielen Partnern so.

 

Lg Corina :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden