Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
wiesbadensteff90

starke zahnschmerzen (zwei wochen nach neuem draht) :(((

heeey,

 

ich hab seit gestern höllische zahnschmerzen. mir wurde vor 2 wochen ein neuer draht reingesetzt und hatte eigentlich keine probleme. nun das :(( die ganze obere reihe rechts ist betroffen, also vom letzten backenzahn, bis vorne zum schneidezahn. es fühlt sich an wie eine übertriebene schmerzempfindlichkeit, alles zieht, meist auch nur in den zähnen, dort wo ich kaue. wenn wind drankommt, ich trinke, ist es ganz schlimm. essen geht komischerweise :((( hatte das auch schonmal jemand, wenn ja, was ist es und was soll ich machen (zum zahnarzt?) ??

 

liebe grüße stefanie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Das gleiche hatte ich auch schon das erst später die schmerzen kommen. Das legt sich nach einer zeit in der regel wieder ich denke mal das es damit zu tun hat das die zähne bewegt werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn es zu doll ist, solltest du ruhig zur Abklärung deinen Kfo oder Zahnarzt konsultieren. Indianermut kann auch negative Folgen haben, vor allem bei so einem empfindlichen System (Zähne etc.)

 

Bei mir wird gerade das GNE Ergebnis stabilsiert und die Brackets die ich kurz danach bekam drücken auf meine Frontzähne und das seit fast 3 Wochen.

Bei mir schiebe ich es darauf, dass die Zähne null Platz haben und sich gegenseitig behindern. Ab und an habe ich auch mehr oder minder ein paar Schmerzen, die sich stark bemerkbar machen, wenn man unglücklich vorne rankommt. Abbeissen geht garnicht damit.

 

Sollte es dauerhaft bei dir sein - hole dir Rat beim Fachmann.

 

Gute Besserung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Stefanie,

 

ich hatte eine (vermutlich) ähnliche Situation vor einigen Wochen auch. Nach dem neuen Draht war zunächst alles in Ordnung und plötzlich taten mir drei Zähne vorne im UK höllisch weh. Bei jede Berührung und auch bei heiß/kalt. Ein Zeichen für mich, zum KFO zu gehen, war vor allem, dass der Schmerz "anders" war, als der übliche Druckschmerz, der durch neuen Draht entstand. Meine KFO war dann auch heilfroh, dass ich gekommen war. Meine KFO erklärte mir, in solchen Situationen werden bestimmte Zähne einfach überbelastet, es drohen Wurzelrisse. Das wird dann auch nicht "mit der Zeit besser" (entgegen der Vermutung von Viper). Bei mir wurden die entsprechenden Zähne dann für 2 Wochen aus dem Bogen rausgenommen, damit konnten sie sich erholen und danach konnte alles ganz normal weitergehen.

Du solltest meiner Meinung nach auf jeden Fall mal den KFO zumindest anrufen. Das kann sonst dauerhafte Schäden hinterlassen (die Zähne können von sowas sogar absterben, sagte meine KFO). Das will ja auch keiner. Man sollte den Zähnen wirklich nicht zu viel zumuten. Wir müssen Geduld mit den kleinen Rackern haben!

 

Viele Grüße und gute Besserung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man lernt immer dazu :o

Und ich plage mich teilweise Wochen mit Schmerzen rum...meist sagt mein KFO dann aber, dass das so sein muss und ich mich halt mit Schmerzmedis vollpumpen solle. Und wenn Ibu, Paracetamol nichts bringen soll ich halt Novalgin oder Tilidin nehmen..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

soo kleines update, hab meinen KFO angerufen (danke snoody!!!!!)..er sagt es ist normal und brauche mir keine sorgen machen, weil es ja auch schon besser geworden ist und nur phasenweise :)) danke für eure hilfe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0