Hallo,

 

meine Name ist Simone, 30 jahre und habe jetzt seit november letzten jahres meine fixe zahnspange. Mir wurde schon am beginn meiner behandlung mitgeteilt, dass es vermutlich zu einem operativen eingriff kommen wird. Aber gestern habe ich es dann definitiv erfahren, dass ich im Herbst eine UKVV mit Kinnerneuerung bekommen soll.

 

Viele können es nicht verstehen, dass ich diesen Schritt mitmache, aber wenn es zu einem optimalen Ergebnis führt, dann lasse ich es machen. Wie steht ihr so dazu?

 

Ich war jetzt schon öfters da im Forum und habe mich jetzt entschlossen, einfach anzumelden :-)

 

GLG aus Wien :473:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Simone! Bin ja gespannt, was du alles berichtest bezügl. OP. Zur Zeit dreht sich auch bei mir alles um Zahnspange - OP usw.   Bin mir noch nicht sicher

ob ich eine Behandlung mit OP (UKVV) + Zahnspange oder nur Zahnspange machen sollen. Da ich bei zwei verschiedenen KO war und beide leider zwei unterschiedliche Meinungen

haben. Jetzt hab ich noch einen dritten KO - Termin. Bin schon gespannt!

Wo wirst du dich operieren lassen? AKH Wien?  Wünsch dir schon jetzt alles Gute!  LG aus Linz    :473:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Simone,

 

willkommen im Forum :485: ! Ich kann deine Situation gut nachvollziehen. MIr wurde zwar gleich gesagt, dass es ohne OP nicht gehen wird, jedoch war die Reaktion mancher Leute genauso wie bei dir. Sehr wenig Verständnis und zudem Worte, die einen verunsichert haben.

Der Weg ist sicherlich nicht der einfachste, aber letztlich zählt das Ergebnis!! Ich bin mir sicher, dass du die richtige Entscheidung getroffen hast!

 

Viele Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ZwieZahn: ich werde von fr. prof. dr. watzke operiert und das wird dann im smz ost sein. das mit den verschiedenen meinungen war bei mir gsd nicht. ich war bei zwei kfo und beide haben das gleiche gesagt, somit war es für mich klar :-)

 

@carwo: hast du die op schon hinter dir?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Morgen Simone,

 

meine Operation war 2010. Danach gab es noch kleinere Eingriffe, wie die Entnahme der Platten und kleinere Korrekturen. Nun folgt dieses Jahr noch eine OP des Unterkiefers...!

 

Lieben Gruß

 

Carsten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

HI!

Was meinst du mit Kinnerneuerung?

Hatte meine Op im Jänner beim Klug... bereue es aber, nicht zur Watzke gegangen zu sein, die schaut mehr auch auf die Optik...

Lg corina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da mein kinn zu wenig ausgeprägt ist, wird dieses auch erneuert und an die neue gesichtskontur angepasst. manchmal wenn notwendig auch mit implantat. am 06.06. hab ich den termin für die genaue besprechung wegen der op, da kann ich dann genaueres sagen ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi

 

ich werd auch im SMZ-Ost bei Dr. W. operiert. Weißt du schon wann du operiert werden wirst oder ist das Gespräch nur mal eine Erstinformation wegen den Risiken? :-)

 

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

was denkt ihr, kann ich einfach die ME bei dr. W. im smz-Ost machen lassen, wenn die bimax bei einem anderen doc erfolgt ist?? und glaubt ihr sie würde mir dann auch ev. als privatpatient den extrabonus drauf schlagen und das Kinn mitmachen?? Hat da wer erfahrungen oder kann vielleicht sogar mal beim nächsten termin nachfragen?

 

Lg Corina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden