Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Leinad

Entfernung aller Weisheitszähne - Auswirkungen auf GNE

Hey Leute!

 

Und zwar habe ich heute meinen Dehnapparat in den Oberkiefer bekommen und am kommenden Montag folgt die OP.

Jedoch wird nicht nur die GNE in Angriff genommen, sondern es werden auch die Weisheitszähne gezogen.

Meine Frage daher: Wie kann sich das auf die Entstehung der Lücke auswirken? Wird diese dadurch eher größer oder kleiner werden?

 

Falls ihr es wissen wollt um eine bessere Antwort geben zu können: Ich muss ab heute 14 Tage lang jeden Tag einmal an der Schraube drehen.

 

Hoffe auf schnelle Antworten. :-)

 

Liebe Grüße,

 

Daniel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Dass die WHZ gezogen werden hat keine Auswirkung auf die Lücke. Die Schwellung wird halt vermutlich stärker ausfallen. Wieso sollst du ab heute schon drehen, wenn am Montag erst die Op ist?? Dann würdest du jetzt nur die  Zähne nach außen drücken, was eigentlich unerwünscht ist bei einer chirurgischen GNE. Frag lieber nochmal nach morgen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab' ich heute schon. Hat er mir klar und deutlich gesagt.

Vielleicht liegt es daran, dass ich auf einer Seite so etwas wie eine "Delle" habe. Also, anstatt dass die Zähne gerade verlaufen machen sie wirklich eine Runde Delle nach innen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ah ja gut, dann ist das schon richtig so und die Zähne werden vor der Op erst mal nach außen gekipt, dass sie dann gerade verlaufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gut, dann danke schonmal für deine Antworten. :-)

 

Nur noch eine Sache, ist es irgendwie ein bisschen hervorsehbar, wie groß so eine Lücke werden könnte bei zweiwöchigem schrauben?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Von 2mm bis 1 cm hab ich hier bisher alles gesehen! Also überhaupt nicht planbar!!

Viel Erfolg für die OP!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einigermaßen planbar sollte es doch sein, vermute ich mal, nur eben nicht von uns, sondern dass müssen dir die behandelnden Ärzte sagen. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0