binas

KFO-Weiterbehandlung nach OP

Hallo,

 

mich würde interessieren, wann bei euch nach der OP die Behandlung beim Kieferorthopäden richtig weitergegangen ist.  Meine OP (UKVV) ist jetzt drei Monate her und es geht immer noch nicht weiter, eher im Gegenteil. Ich war seit der OP schon ein paar Mal beim KFO, jedes Mal nur Kontrolle. Während der OP ist am 7er im UK links das Bracket abgegangen, das wurde bislang nicht erneuert. Bei der letzten Kontrolle ist das Häkchen am 6 er (ebenfalls UK links), in das ich normalerweise das Gummi einspanne, abgegangen. Nun muss ich das Gummi um  das komplette Bracket am 6er spannen (das geht natürlich nur, weil am 7er das Bracket fehlt und der Bogen also nach dem 6er aufhört). Rechts ist das Häkchen noch da, so dass die Gummis jetzt ungleichmäßig straff sind. Ich hoffe, ihr wisst, was ich meine.  Kann das zu Problemen führen? Ich trage die Gummis 24/7.

 

Ist es normal, dass die Behandlung nach der OP so lange ruht? Es würde mir nichts ausmachen, die Spange halt noch länger zu tragen - die paar Monate krieg ich auch noch rum- ich wundere mich nur sehr darüber.

 

Vielleicht weiß ja jemand mehr.

 

Vielen Dank schon einmal.

 

LG Binas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo,

 

bei mir hat die KFO Behandlung 7 Wochen nach der OP angefangen.

Wüsste auch nicht warum man bei dir anfangen kann. Hast du den KFO mal gefragt?

 

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo binas

 

Bei mir wurde die Kfo-Behandlung erst etwa 3 Monate nach der Operation weitergeführt. Weshalb erst so spät weitergemacht wurde, kann ich nicht sagen; ich vermute mal es liegt daran, dass bei mir eine Oberkiefer-Zweiteilung erfolgte.

 

Lg,

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hii, bei mir fing die Behandlung nach 3 Wochen an, und dass, weil ich vergessen habe früher einen Termin zu machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke auch, dass es stark davon abhängt, was genau operiert wurde. Mein erster Bogenwechsel war etwa 2 Monate nach der OP (BImax), raus kommen die Spangen jetzt etwa 4 Monate nach der OP.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine KFO-Behandlung ist auch nach 7 Wochen angefangen, trotz BIMAX. Mein KFO hat mit dem KFC gesprochen, um "Erlaubnis" zu bekommen. Jetzt geht es weiter.

 

Vielleicht solltest du dein KFO ansprechen. Ich glaube nicht, dass man besonderen Spaß daran hat, die Behandlung auf Monate zu verlängern. Ich persönlich möchte, dass das alles bald vorbei ist und wieder schön problemlos Zähne putzen, alles beißen können und schööööön bracketslos lächeln :smile:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

vielen, lieben Dank für eure Antworten. Ich werde meine KFO am Dienstag mal fragen, ob es denn bald weitergeht und ob sie zumindest dieses Häkchen erneuern kann. Mein KFC hat sich auch gewundert- war am Freitag zur Kontrolle da- will sich da aber wohl nicht einmischen. Eigentlich war meine OP ja nicht besonders kompliziert oder umfangreich- UKVV und Kinnverkleinerung.

Ich hoffe natürlich auch, dass es schnell weitergeht. Nächstes Jahr um diese Zeit will ich eigentlich mit allem fertig sein- Spange raus, Metall raus und endlich wieder bedenkenlos alles essen!

 

LG Binas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine KFO Behandlung ging auch etwa zwei Wochen nach OP los aber erst mit Gümmelis...

 

Den Bogenwechsel und den UK neu zu plätteln (auch einige Brackets kaputt gegangen und auf einige beiss ich) passiert auch erst in ein paar Wochen.

Meine KFO lässt den Zähnen nach der OP immer ca 12 Wochen pause und ich finde das irgendwie auch ganz verständlich. 

Ehrlich gesagt sind meine zähne auch noch recht empfindlich, da möchte ich noch keine grossen Veranstaltungen beim KFo haben ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen lieben Dank für eure Antworten! Dann ist es wohl bei mir nicht sooo unnormal. Ich war in der Zwischenzeit mal wieder beim KFO, das Häkchen wurde erneuert (auf der einen Seite ganz um das Bracket zu spannen und auf der anderen Seite  an das Häkchen war wohl ganz falsch- aber was soll ich machen, wenn die Helferin mir das so sagt :481: ) und ich muss die Gummis jetzt im Dreieck spannen. Tat die ersten Tage ziemlich weh, aber jetzt geht es. Sieht halt ziemlich doof aus, aber egal :-)! Beim nächsten Mal werden Abdrücke gemacht und dann schaut sie mal, wie es weitergeht. Ach, ich hätte so gerne noch dieses Jahr die Spange raus!

Nochmal danke für eure Hilfe!

 

LG Binas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden