Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
stitch

Ab wann macht die Operation Sinn?

Hallo :-) 

Zu meine Vorgeschichte: Ich bin seit 5 Jahren in einer Behandlung beim Kieferorthopäden. 4 Jahre lang mit fester Spange, nun mit loser Spange für Nachts. Aber eines haben weder die eingeschnallten Gummis, noch die lose Spange ändern können: Meinen Überbiss 

Heute hatte ich dann wieder einen Termin, bei dem ich meinen KO darauf ansprach ob meine Behandlung so denn überhaupt weiter Sinn macht. Ich bin jetzt 16 Jahre alt und seit ich 14 bin keinen cm mehr gewachsen. Dieser meinte dass ich irgendwo wirklich Recht habe, dass es eben sehr schwierig sei in diesem Alter noch so viel mit der Spange zu korrigieren. Er schlug mir vor mir einen Termin in der Uniklinik zu holen, für ein Spezialgespräch zwecks einer Operation. Darüber hatte ich mir selber schon oft Gedanken gemacht.

 

Ich habe mir das sehr gut überlegt und bin mir sicher das sobald es möglich ist zu machen. Ich leide sehr stark an meinem Überbiss. Ich mag mein Gesicht so wie es ist nicht. Immer wenn ich meinen Kiefer leicht vorschieben finde ich mich viel, viel schöner und bin dann einfach immer traurig, diesen Überbiss zu haben. Ich könnte mir nicht vorstellen, dass für immer so zu lassen.

 

Deshalb meine Frage, ab wann solch eine Operation Sinn macht? Darf ich mich schon unter 18 operieren lassen, oder ist da das Risiko zu hoch dass sich durch mein evtl Wachstum noch etwas verändert? Rein theoretisch können Ärzte doch feststellen, ob ich noch wachse, oder? 

 

Ich habe zwar Angst vor möglichen Folgen, aber umso weniger möchte ich mich mein Leben lang unwohl fühlen müssen. 

 

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Ja, Ärzte können anhand eines Röntgenbilds (z.B. der Hand) erkennen, ob die Wachstumsfugen schon geschlossen sind. Sollten bei dir die Wachstumsfugen schon geschlossen sein, dann ist das aber noch keine Garantie, dass dich dann ein Arzt auch schon operieren wird. Es gibt einige Fälle hier im Forum, die schon vor dem 18. Lebensjahr operiert wurden, die meisten werden jedoch erst als Erwachsene operiert. Also mach am besten einen Termin aus und lass dich von einem Chirurgen beraten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Stitch.

Ich habe, wie du auch, einen starken Überbiss und werde im August operiert. Zu diesem Zeitpunkt bin ich dann 17 1/2. Theoretisch stellt es, denke ich, kein Problem dar, einen Chirurgen zu finden, der dich operieren würde, solange du vorher deine Wachstumsfugen hast testen lassen. Zumindest war es bei mir so und offenbar bin ich (zumindest was meinen Chirurgen betrifft) kein Einzelfall.

Lass dich am besten mal genau beraten, meistens ist man mit 16 aber eigentlich schon "ausgewachsen", außerdem musst du ja noch die Zeit mit einberechnen, in der du eine feste Zahnspange tragen musst.

 

Liebe Grüße

Ness

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist tätsächlich kein Problem auch unter 18 sich operieren zu lassen. Es gibt genug Operationen, die schon während dem Wachstum stattfinden.

Theoretisch hängt es nur noch von deinen Eltern ab. Denn bei dir haben sie noch das Sagen.

 

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0