Mia19

Ballongesicht nach Plattenentnahme

Hallo alle zusammen,

 

am Dienstag war nun endlich meine Plattenentnahme (Bericht folgt nächste Woche). Alles lief gut, ich habe keine Schmerzen. Nur die Backen machen echte Probleme. Und zwar habe ich am Montag ein Vorstellungsgespräch, ich hatte gehofft, dass es bis dahin einigermaßen abgeschwollen ist. Der Arzt sicherte mir zu, dass es ab dem dritten Tag besser werden würde. Stattdessen, so habe ich zumindest das Gefühl, wird es immer dicker. Seit heute sogar mit grünen Fleckchen. 

 

Ich überlege, ob ich etwas falsch mache oder vergessen habe. Kühlen soll ja nichts mehr bringen. Ich ruhe mich viel aus und schlafe halb sitzend. Ich nehme "Traumeel". Ich habe gestern geraucht, was eventuell ein Fehler war. Aber ob das so viel Einfluss hat?

Ich habe ein wenig massiert, ohne Effekt.

 

Hat jemand eine Idee, was man noch tun könnte? 

 

Liebste Grüße

 

MIa

I

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Mia,

 

ich habe zwar erst meine Metallentfernung, aber von dem, was Du beschreibst, hört es sich nicht an, als ob Du etwas falsch gemacht hast. Wahrscheinlich haben sogar Dein Arzt und Du beide recht, es wird zwar besser, es ist aber noch weit davon entfernt, gut zu sein und die momentanen Temperaturen helfen wahrscheinlich auch nicht beim Abschwellen. Ich weiß noch nach meiner Bimax, als im KH gesagt wurde, dass es schön abschwellen würde, ich kam mir aber immer noch sehr geschwollen vor. Auf den Fotos aus dem KH konnte ich aber später selber sehen, dass es tatsächlich schon deutlich abgeschwollen war im Vergleich zum Höhepunkt der Schwellung, aber normal war es definitiv noch nicht.

 

Ich würde bei dem Vorstellungsgespräch mit der Schwellung und den grünen Flecken relativ offensiv umgehen und erklären, dass Du gerade die Metallentfernung nach einer Kieferumstellungs-OP hattest, Dir aber das Vorstellungsgespräch so wichtig ist, dass Du trotzdem gekommen bist. Und außerdem ist es gut, dass die Metallentfernung jetzt war, es wäre ja unschön gewesen, wenn Du Deinen neuen Job angefangen hättest und relativ bald wegen einer geplannten OP ausgefallen wärst, vielleicht kannst Du das auch noch irgendwie einflechten.

 

Viel Glück für Dein Vorstellungsgespräch!

 

Irene

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir hat mein Chirurg am Dienstag zu ME gesagt, dass ich von 2 Wochen Krankschreibung ausgehen soll. Insofern denke ich schon, dass es zwar schneller abschwellen wird als nach der Bimax, aber 1-2 Wochen hatte ich auch vermutet. Es geht also leider nicht innerhalb von ein paar Tagen...

 

Drücke dir auch die Daumen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden