Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
julia87

Erfahrung mit Zahnfleischrückgang nach KieferOP/Zahnspange?

Hallo!

 

Hat jemand Erfahrung mit Oben erwähntem?

 

Man sagt ja, das nach einer KFO -Behandlung fast immer mit einem geringem Zahnfleischrückgang zu rechnen ist...das war mir wohl bewusst.

 

Jetzt hatte ich auch die UKVV und nun habe ich einen deutlichen und immer weiter fortschreitenden Zahnfleischverlust im UK.

 

Das ZF wird "locker"  und bildet dann Täschchen und letztendlich zieht es sich dann zurück.Ich kann es fast täglich beobachten wie es sich verändert.

 

Was kann ich dagegen tun(ausgenommen gründlichste Mundhygiene)? Die OP kann ich nicht mehr rückgängig machen...ich will aber auch nicht warten bis es richtig schlimmm wird!

 

Welche Möglichkeiten der Sanierung gibts es/kennt ihr?Welche Zahnbürste/Spülungen/Putztechnik,...?

 

Ùnd vor allen Dingen:Bin ich die Einzige der es so geht ?

 

Vielen lieben Dank schonmal!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hii,

also ich trage mittlerweile meine Zahnspange seit knapp 14 Monaten und vor knapp einem Monat wurde ich operiert. (Bimax)

Auch ich habe festgestellt, dass an zwei Zähnen im UK mein Zahnfleisch erheblich zurück gegangen ist.

Muss selbst noch zum Zahnarzt.

Falls du schon information hast, würde ich mich freuenzu erfahren, was dein Arzt dazu gesagt hat.

 

LG

Zara

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

auch ich habe nach meiner KFO Behandlung und Bimax OP einen Zahnfleischrückgang an den beiden Frontzähnen im UK.

Entweder lasse ich das so oder bekomme dort auch Zahnfleisch transplantiert. Hat jemand damit Erfahrung?

 

VG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das liegt daran, dass die Knochenlamelle die auf den Wurzeln der Unterkieferfrontzähne sitzt (und auf der das Zahnfleisch festgewachsen ist) sehr dünn ist. Durch die Kräfte bei der Zahnbewegung kann sich diese Lamelle abbauen, dabei geht dann auch logischerweise das Zahnfleisch etwas zurück. Das hat nichts mit Parodontose zu tun und kann auch durchs putzen nicht verhindert/verändert werden und ist im gewissen Rahmen auch kein Grund zur Sorge.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Steve,

 

sowas sollte mir eigentlich meine KFO erklären wenn ich sie danach frage .:-(

 

Danke dir! So kann ich mich deutlich besser damit arrangieren!:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Leider hab ich derzeit noch keine Info zum Thema ZFRezession.Aber ich habe Termine und erzähle dann was ich weiss.Dauert aber noch jeweils 2 und 3 Wochen.....glg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0