Sabi80

Wie lange arbeitsunfähig nach Unterkiefervorverlagerung?

Hallo Ihr Lieben,

 

es dauert zwar leider noch etwas bis ich meine UKVV haben werde, aber möchte mich gerne jetzt schon informieren.

 

Wie lange ist man etwa nach einer UKVV arbeitsunfähig?

 

Muss dazu sagen, dass ich in einem Büro mit Kundenverkehr arbeite und da sowohl persönlich, als auch am Telefon mit den Kunden sprechen muss. :517:

Was meint ihr, wie lange es dauert bis das wieder einigermaßen geht?

Vlt. jemand hier, der das alles hinter sich hat und so nen ähnlichen Job hat?

 

Liebe, endlich sonnige Grüße

Sabi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Sabi,

 

ich war nach meiner UKVV zunächst 2,5 Wochen krankgeschrieben. Dass das nicht reichen würde, war mir eigtl. vorher klar. Mit Verlängerung war ich dann insgesamt 5 Wochen nicht arbeiten. Das lag auch daran, dass ich den  Splint die ganzen 5 Wochen fest drin hatte und damit ganz schlecht sprechen konnte. Ich arbeite auch im Büro und muss viel sprechen, von daher wär's mit dem Splint wirklich schlecht gewesen.

 

LG Binas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Binas,

 

lieben Dank für deine Info!

 

Bist du denn nun durch mit deiner KFO/ KFC-Behandlung? Wie lange ist deine OP her und ist mittlerweile wieder alles "normal"?

 

Alles Liebe Sabi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

 

ich war nach meiner Bimax (OK geschwenkt und UK-VV) 3 Wochen krankgeschrieben. Ich muss im Beruf "mittelviel" reden (aber wenn, dann verständlich) - ging.

 

Das ist alles stark personenabhängig, leider.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Sabi,

 

nein, durch bin ich leider noch nicht. Ich hoffe, ich bekomme die Spange dieses Jahr raus und im nächsten Jahr die ME. Insgesamt habe ich die Spange jetzt seit 2 Jahren. Meine OP ist Ende Februar gewesen, also bald 4 Monate her. Ganz normal ist noch nicht wieder alles. Ich esse zwar so gut wie alles, aber es ist eben manchmal noch anstrengend. Vor allem, weil man immer total vorsichtig ist (also ich zumindest :-)) und auf jedes Knacken, Ziepen usw. achtet. Abgeschwollen bin ich jetzt, glaube ich, fast ganz. Hatte gedacht, dass ich bei der Hitze in den letzten Tage wieder anschwellen würde, ist aber nichts passiert. Mit dem Ergebnis bin ich sehr glücklich, aber bin auch froh, dass ich es nicht noch mal machen muss! Ist aber alles irgendwie zu schaffen!

 

LG Binas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin gestern schon nochmal ganz schön angeschwollen :(

Oh, das ist frustrierend! Geht aber bestimmt schnell wieder weg!!! Ich war auch so gut wie gar nicht draußen, vielleicht hab ich deshalb Glück gehabt!

 

LG Binas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden