Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
hamamelis

Wie schnell verschieben sich die Zähne mit der Zahnspange

Habe die Zahnspange am 17.06.2013 bekommen und seit ca. 2 Tagen ist mir mehrfalls aufgefallen wie heute auch das wenn ich spreche oder versuchen will zu Sprechen das ich mit meinen Zähnen richtig aufeinander knalle...bzw fronz zähne an frontzähne oder auch mal daneber..hat das was mit der zahnspange zu tun ? früher war das nie der fall könnte sich da schon was getan haben ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

na dann will ich mal hoffen das es weiter hin so schnell geht :biggrin: und ich schnellst möglich damit fertig bin...wenn alles so ist wie der KFO das haben möchte kann die OP bald kommen:D natürlich hat ich voll schiss...: :biggrin: aber ich denke es geht jeden so..leider weiß ich nicht wie lange ich die Spange tragen muss habe die DAMON Brackets damit müsste es eigentlich schneller gehen ?! :biggrin: bin gespannt bin ja noch ganz am anfang der Behandlung, wie lange hat es denn bei euch gedauert dauert bis ihr mit der OP an der Reihe wart, gut meine Zähne sind nicht sonderlich schief oder so.... müssen halt korrekt später zusammen passen. Am oberkiefer sind meine Zähne eher bissl nach innen gekippt , aber sonszt nichts schief..

 

Noch ne frage benutzt du eine normale handzahnbürste oder eine elektro ? bzw was nehmmt ihr ? :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was ich vergessen habe zu erwähnen, habe ja ne Lücke...der Zahn 36 fehlt..der wurde mir mit ca 16 Jahren entfernt.da er oben abgebrochen war undnur zahnfleisch drüber gwachsen ist wurde die wurzel komplett entfernt..der KFO meinte anfangs man könnte den letzten Backenzahn rüber ziehen, und jetzt ist keine Rede mehr davon..ich soll nach beendigung der op und zahnspange ein implantat setzen lassen oder eine brücke...aber das kostet auch unheimlich viel Geld..:'( da mein Knochen ja total weg ist bzw richtig tief runter geht an der stelle wo der zahn 36 fehlt...denke da müsste man vorher auch Knochenaufbauen oder ?! das kostet doch unheimlich was ?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

DAS Problem hab ich auch. Ich hab 2 Lücken oben, aber eine schon sehr lange, da ist kaum noch Knochen. Keine Ahnung, wie lange es dauert, den wieder soweit aufzubauen, bis ein Implantat paßt... und was das kostet. :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe heute meinen 1 Bogenwechsel gehabt :) innerhalb von 2 Wochen wieso so schnell ist das gut ? :D

  • hab schon früher endeckt das  wenn ich mit dem Spiegel in den Mund gucke (Oberkiefer) hab ich wie soll ich sagen an den innen seiten von den Zähnen wie geschwollene zahntaschen? aber die habe ich schon länger also bevor ich die spange ebkommen habe, weiß das auf rückgang des zahnfleisches hin oder ist es wegen der fehlstellung? auf der anderen rechten seite habe ich das nicht..:/
  • war heute eigentlich beim KFO bezüglich meines aufbisses da er am freitag abgegeangen war, meine KFO meint man bräuchte keinen neuen drauf zu mamchen, habe jetzt auf der linken seite einen aufbiss auf der rechten nicht nur ein ZAHN berrührt sich mit der Schneidekante und zwar : der 3 Zahn vom schneidezahn jeweils ,...hoffe nur nicht das ich mir weiterhin die zähne abknirsche die KFO meinte das es wohl nicht der fall wäre, wegen dem bogenwechsel ?!:/ aber was hat das damit zu tun ?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

auf jeden fall eine elektrische zusätzlich benutzen (mache ich meistens nur abends). du musst den plaque bekämpfen und dies geht numal am besten mit ner guten elektro zahnbürste (ne einfache von oral b für 35-49€ reicht völlig aus). zusätzlich solltest du noch meridol mundspülung benutzen, hilft nochmal den plaque zu bekämpfen und hält dein zahnfleisch fit. da du dir mit spange relativ oft die zähne putzen solltest, kann es da sehr schnell zu zahnfleischbluten kommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also wer Zahnfleischbluten vom Putzen bekommt, der macht definitiv was falsch - auch mit Zahnspange!

 

Eine gute Handzahnbürste (außen längere Borsten) und die kleinen Bürstchen + Zahnseide und eine Mundspülung (es muss keine teure sein, ich nehme eine vom Discounter und die ist gut) reicht eigentlich aus.

Eine elektr. ist nicht unbedingt von nöten.

 

Da ich eine schon vor der Zahnspange hatte, putze ich damit jetzt die Innenflächen der Zähne und husche über die oberen und unteren Bracketseiten.

Diesen dienst tut aber ein Interdentalbürstchen genauso gut.

 

Die speziellen Aufsätze für Zahnspangen/ Brackets der elektr. Zahnbürsten finde ich nicht brauchbar - habe sie mal ausprobiert.

 

Aber am besten lässt du dich von deinem Kfo beraten wie du am besten putzt - es gibt auch genügend Info´s im Forum und I-Net.

Nach einiger Zeit findet man schon raus wie man am besten putzt.

Und solltest du noch nicht so gut putzen, wenn zum Beispiel dein Kfo was sagt, dann soll er es dir einfach anschaulisch erklären.

Dafür haben die ihre Modelle ja rumliegen. ;)

 

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0