Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
DanielR

Fix und fertig wegen Proteine?! bzw Kreuzbiss...

*****es soll im Titel Progenie, nicht Proteine heißen!!!!!

 

 

Guten Abend, 

mein Name ist Daniel und ich bin 18,5 Jahre alt.

Ich weiß jetzt natürlich garnicht wo ich anfangen soll mit meiner langen Geschichte aber ich versuchs mal....

 

Also bis zu meinem 16. Lebensjahr hatte ich ziemlich schiefe Zähne, hab dann aber bis 17 eine Zahnspange bekommen...

Auch vorher ist mir schon aufgefallen, dass die unteren Zähne genau auf den oberen standen, es gab also keinen Überbiss....

Nachdem ich die Spange hatte hatte ich jedoch einen ganz kleinen Überbiss und es hat mir für ein paar Monate alles gut gefallen....

Seit ungefähr 3 Monaten stehen sie jetzt allerdings wieder aufeinander bzw. sogar etwas vor den oberen.....

 

Anfangs habe ich zwar garnicht über sowas nachgedacht, jedoch war ich irgendwie immer schon unzufrieden mit meinem Profil bzw. meinem Aussehen im Allgemeinen.....

Nur wurde mir von meiner gesamten Familie schon etliche male sogar geschworen das ich wirklich besonders hübsch seie...

Da ich aber gerade in letzter Zeit vom Gegenteil überzeugt bin, macht z.B. meine Mutter das echt fertig, da ich irgendwie doch immer davon anfange und sie das einfach nicht verstehen kann..(gilt übrigends auch für meinen Vater, Tanten ++...)

 

Allerdings finde ich das z.B. beim sprechen oder lachen die unteren Zähne echt aggressiv aussehen (als wenn jemand "normales" sie fletscht oder so..)....und das macht mich langsam echt fix und fertig....

denn ich habe wie ich finde einen echt guten Charackter...ich würde mich z.B. nie über andere öffentlich wegen ihres aussehens lustig machen oder andere danach beurteilen...jedoch finde ich es schade, dass wenn ich ein süßes Mädchen treffe, ich anstatt mich freundlich mit ihr zu unterhalten wahrscheinlich aggesiv und hässlich auf sie wirke....und allein dieser gedange im Körper "gefangen" zu sein macht mich fertig.......

 

Das schlimmste ist jedoch das ich manchmal in den Spiegel schaue, und echt denke dass eigentlich das Gebiss ganz okay aussieht...und abgesehen von dem Unterkiefer finde ich mich auch wirklich irgendwie hübsch/interessant......

Das hält nur leider etwa ne halbe Stunde oder so an bis ich wieder von vorne anfange.....

 

 

Aus der ganzen Sache hat sich leider mittlerweile ne echt schlimme Einstellung meinerseits gebildet.....ich schaffe es nicht mehr bei fremden zu lachen ohne währenddessen zu überlegen wie ich wohl aussehe...also hoffentlich wirklich erfreut und nicht böse, ekelig + +..........

 

Ich war auch schon bei 3 Kieferorthopäden die alle sagten, die Kiefer passten nunmal nicht zueinander...aber solange ich keine Schmerzen hätte(also nur aus optischen gründen) wäre eine op quatsch......

 

Und irgendwie will ich das auch gerne hören da ich eventuell ja wirklich hübsch/freundlich aussehe so wie ich jetzt bin....

 

Nur komme ich allein glaube ich nicht mehr aus dieser Einstellung heraus.....

 

Und eventuell könnte mir ja hier jemand einfach mal eine Meinung sagen oder ein paar Ideen/Tipps geben....ich würde mich wirklich sehr sehr sehr freuen!!!!!!

 

 

Gruß Daniel...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

...

 

Auch vorher ist mir schon aufgefallen, dass die unteren Zähne genau auf den oberen standen, es gab also keinen Überbiss....

Nachdem ich die Spange hatte hatte ich jedoch einen ganz kleinen Überbiss und es hat mir für ein paar Monate alles gut gefallen....

Seit ungefähr 3 Monaten stehen sie jetzt allerdings wieder aufeinander bzw. sogar etwas vor den oberen. 

 

...

 

Aus der ganzen Sache hat sich leider mittlerweile ne echt schlimme Einstellung meinerseits gebildet.....ich schaffe es nicht mehr bei fremden zu lachen ohne währenddessen zu überlegen wie ich wohl aussehe...also hoffentlich wirklich erfreut und nicht böse, ekelig      ....

 

 

 

im Grunde war es bei mir ähnlich, auch meine Zähne standen aufeinander, weshalb ich mit 14 eine für ca. 2 - 2,5 Jahre Spange bekam,  leider drei, vier Jahre zu spät (da hatte aber eine andere Behandlung bei mir Priorität). 

Auch ich hab meist immer ernst drein geschaut, wenig gelächelt.

Die kfo Behandlung war bei mir anfangs - eigentlich - erfolgreich. Doch nachdem die Behandlung beendet war, hatte sich Kieferstellung wieder verschlechter, bis die Zähne nach einigen Monaten wieder aufeinander standen.  Meine damalige Kieferorthopädin meinte nur, das es sich auch noch weiter verschlechtern könne und das dann nur noch ne' OP die einigste Möglichkeit wäre, es richtig behandeln zu lassen, aber erst wenn mein Körper völlig ausgewachsen ist.

Da nach der Schule mir noch eine OP am Bein bevorstand und danach dann die Ausbildung, habe ich also alles eher verdrängt und in die weite Ferne verschoben. Aber in den Jahren nach der KFO-Behandlung, hat sich die Kieferfehlstellung leider weiter leicht verschlechter (die unteren Schneidezähne standen dann leicht vor den Oberen). Danach hatte ich immer eine andere Ausrede, warum ich es nicht operieren lassen möchte, als mich ein Zahnarzt darauf abgesprochen hatte.  

 

Jetzt ärgere ich mich nur, dass ich es nicht schon einige Jahre vorher hab machen lassen.

 

Gruß Tobey

 

  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

du kannst dein Thema aufrufen und rechts unten unter "bearbeiten" ändern. Wenn du den Button "zum vollwertigen Editor wechseln" drückst, dann kannst du auch die Überschrift ändern.  Speichern nicht vergessen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0