DanielR

Fix und ferig wegen Progenie?! bzw. Kreuzbiss...

Guten Abend, 

mein Name ist Daniel und ich bin 18,5 Jahre alt.

Ich weiß jetzt natürlich garnicht wo ich anfangen soll mit meiner langen Geschichte aber ich versuchs mal....

 

Also bis zu meinem 16. Lebensjahr hatte ich ziemlich schiefe Zähne, hab dann aber bis 17 eine Zahnspange bekommen...

Auch vorher ist mir schon aufgefallen, dass die unteren Zähne genau auf den oberen standen, es gab also keinen Überbiss....

Nachdem ich die Spange hatte hatte ich jedoch einen ganz kleinen Überbiss und es hat mir für ein paar Monate alles gut gefallen....

Seit ungefähr 3 Monaten stehen sie jetzt allerdings wieder aufeinander bzw. sogar etwas vor den oberen.....

 

Anfangs habe ich zwar garnicht über sowas nachgedacht, jedoch war ich irgendwie immer schon unzufrieden mit meinem Profil bzw. meinem Aussehen im Allgemeinen.....

Nur wurde mir von meiner gesamten Familie schon etliche male sogar geschworen das ich wirklich besonders hübsch seie...

Da ich aber gerade in letzter Zeit vom Gegenteil überzeugt bin, macht z.B. meine Mutter das echt fertig, da ich irgendwie doch immer davon anfange und sie das einfach nicht verstehen kann..(gilt übrigends auch für meinen Vater, Tanten ++...)

 

Allerdings finde ich das z.B. beim sprechen oder lachen die unteren Zähne echt aggressiv aussehen (als wenn jemand "normales" sie fletscht oder so..)....und das macht mich langsam echt fix und fertig....

denn ich habe wie ich finde einen echt guten Charackter...ich würde mich z.B. nie über andere öffentlich wegen ihres aussehens lustig machen oder andere danach beurteilen...jedoch finde ich es schade, dass wenn ich ein süßes Mädchen treffe, ich anstatt mich freundlich mit ihr zu unterhalten wahrscheinlich aggesiv und hässlich auf sie wirke....und allein dieser gedange im Körper "gefangen" zu sein macht mich fertig.......

 

Das schlimmste ist jedoch das ich manchmal in den Spiegel schaue, und echt denke dass eigentlich das Gebiss ganz okay aussieht...und abgesehen von dem Unterkiefer finde ich mich auch wirklich irgendwie hübsch/interessant......

Das hält nur leider etwa ne halbe Stunde oder so an bis ich wieder von vorne anfange.....

 

 

Aus der ganzen Sache hat sich leider mittlerweile ne echt schlimme Einstellung meinerseits gebildet.....ich schaffe es nicht mehr bei fremden zu lachen ohne währenddessen zu überlegen wie ich wohl aussehe...also hoffentlich wirklich erfreut und nicht böse, ekelig + +..........

 

Ich war auch schon bei 3 Kieferorthopäden die alle sagten, die Kiefer passten nunmal nicht zueinander...aber solange ich keine Schmerzen hätte(also nur aus optischen gründen) wäre eine op quatsch......

 

Und irgendwie will ich das auch gerne hören da ich eventuell ja wirklich hübsch/freundlich aussehe so wie ich jetzt bin....

 

Nur komme ich allein glaube ich nicht mehr aus dieser Einstellung heraus.....

 

Und eventuell könnte mir ja hier jemand einfach mal eine Meinung sagen oder ein paar Ideen/Tipps geben....ich würde mich wirklich sehr sehr sehr freuen!!!!!!

 

 

Gruß Daniel...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

kommt denn nur eine op in frage? was ist mit spange&normalen Gummis die deinen UK wieder nach hinten verlagern? kannst dich ja sogar dann auch für eine lingualspange entscheiden, die sieht man nichtmal ;)  aber so geht das bei dir ja nicht weiter du leidest ja total :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Ich war auch schon bei 3 Kieferorthopäden die alle sagten, die Kiefer passten nunmal nicht zueinander...aber solange ich keine Schmerzen hätte(also nur aus optischen gründen) wäre eine op quatsch......

 

das ist erstmal quatsch. das ist sogar die motivation der meisten patienten für die operation, auch wenn die ärzte andere gründe haben mögen. wenn du es deswegen machen willst musst du dich dafür nicht schämen.

aber bevor du das entscheidest solltest du mit einem KFO besprechen wie groß die veränderung wäre. du hast nur einen knappen negativen überbiss schreibst du, wenn es nur diese 2-3 mm sind dann lohnt sich eine operation wirklich nicht. aber wenn man eine progenie wie bei dir kieferorthopädisch behandelt hat und versucht hat einen positiven überbiss herzustellen sind die zähne vorne meistens gekippt, und wenn man das rückgängig macht ist eine operation über eine größere distanz möglich und du wirst auch was von der veränderung sehen.

 

wenn das so ist und du dich dafür entscheidest würde ich dir raten das möglichst bald durchzuziehen und dich nicht von mama und tantchen bremsen zu lassen. manche leben damit und denken sich nichts dabei, aber wenn du schon so weit bist dass du nicht mehr lachen willst und immer dran denkst führt da meiner meinung nach eh kein weg mehr zurück, die frage ist nur noch, ob du es jetzt oder in 5 jahren machst.

(WENN du eine stark ausgeprägte progenie hast, siehe oben)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden