Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Morgoth

Schneeketten im Hochsommer

84 Beiträge in diesem Thema

Hallo allerseits,

 

nun ist es also auch bei mir soweit ich bekomme nächste Woche am 17.07.2013 meine ganzjahres Schneeketten aufgezogen.

 

Nachdem die Krankenkasse nun alles durchgewunken hat soll es heute Abend endlich losgehen.

 

Diagnose:

  • Maxiläre Retrognathie
  • Offener Biss
  • Mandibuläre Prognathie
  • Bissanomalie der Angle Klasse 3
  • Kreuzbiss im bereich der Frontzähne
  • Kopfbiss im Bereich der Seitenzähne
  • Frontale Engstände im Bereich der Untzerkiefer Frontzähne

 

Geplant ist also eine Bimax im Sommer nächsten Jahres.

 

Heute Abend sollen nun die Separiergummies eingesetzt werden damit nächste Woche die Bänder und die Spange eingebaut werden können.

 

Ich bin ja ziemlich gespannt wie ich mich so mit Spange fühlen werde und so langsam steigt die Nervosität. Bisher ist geplant das es sich bei den Brackets um Mini Sprint Brackets  handeln soll allerdings ist die Entscheidung noch nicht gefallen ob und wieviele Brackets ich aus Keramik machen lassen werde.

 

Aktuell tendiere ich dazu wie vom KFO vorgeschlagen nur die oberen 6 Zähne mit Keramik bekleben zu lassen. Die unteren Zähne wären aus der Sicht meines KFO nicht empfehlenswert da ich mir hier später auf die Brackets beisen könnte. Momentan ist das physikalisch zwar unmöglich aber wir wollen ja mal optimistisch bleiben.

 

Ich bin hier immer noch ein wenig unentschlossen da ich nicht weiß ob die Brackets aus Keramik wirklich soviel dezenter in dieser Kombination sind oder ob ich mir nicht doch lieber gleich alles aus Metal machen lasse.

 

Hier werde ich nächste Woche dann wohl die Entscheidung treffen müssen mein Freundeskreis hilft da leider nur mit Aussagen wie "Egal ob Metal oder Keramik Hauptsache pink!" Ich kann es Ihnen als eingefleischter Sarkast nicht verübeln und so grübel ich halt im stillen vor mich hin ;)

 

Eigentlich wäre es als Heavy Metal Liebhaber ja nur konsequent sich auch auf die Zähne Full Metal machen zu lassen aber in meinem Beruf als IT´ler mit Kundenkontakt und bald hoffentlich auch beratenden Funktionen denke ich wäre etwas diskreteres schon nicht verkehrt.

 

Meine größte Sorge ist aktuell ob ich in den nächsten 2 Jahren in der Lage sein werde meine geliebten Schnitzelmassaker durchzuführen Q.Q Dummerweiße liebe ich jegliches Fleisch das man vom Knochen ablösen muss und gerade hier habe ich bezüglich meines neuen Diätbegleiters ernsthafte Bedenken.

 

Ich werde es wohl schon bald alles aus nächster Quelle berichten können.

 

 

Grüße

 

Morgoth

2 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Alles Gute für die kieferorthopädische Behandlung :)

Wegen den Keramikbrackets.. einige sagen, dass sie auch Metall hätten nehmen können, da man so oder so sieht, dass da "irgendwas" auf den Zähnen ist.

 

Ich bin zufrieden mit meinen, finde sie sehr dezent. Auf Fotos fallen sie (wenn ich weit genug weg stehe :P) garnicht auf und für alle, die wissen dass ich eine habe ist sie auch schon unsichbar geworden.. (ich habe auch nur die vorderen Zähne mit Keramikbrackets bestückt.. die hinteren sieht man kaum).

 

Was wäre das denn für ein Preisunterschied??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Hallo,

Alles Gute für die kieferorthopädische Behandlung :)

 

Danke :)

 

 

Ich bin zufrieden mit meinen, finde sie sehr dezent

Das finde ich allerdings auch wenn ich mir das Foto ansehe sieht das echt gut aus.

Sind bei dir die unteren auch aus Keramik ? Ich hatte meinem KFO vorgeschlagen unten dann Kunststoff zu nehmen wegen der Aufbissproblematik allerdings sagte mir dieser das er damit gerade auch in Bezug auf die OP eher schlechte Erfahrungen gemacht habe.

 

 

 

Was wäre das denn für ein Preisunterschied??

 

Ich hab den genauen Betrag nicht mehr im Kopf ich zahle insgesammt schon knapp 1600 Euro als Privatleistung drauf. Ich glaube für die Keramikbrackets warens dann nochmal 150 oben drauf.

Ich hab zwar nun nicht gerade Geld wie Heu für mich ist in diesem Falle aber der Preis absolut im Rahmen sprich ich habe noch etwas Luft nach oben.

 

Grüße

 

Morgoth

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo und Wilkommen im Club der Zahnverrücker :)

 

Ich habe im OK auch die ersten 6 Zähne Keramikbrackets und bin sehr zufrieden damit.

Wer nicht wusste, dass ich oben Brackets habe, hat sie zuerst gar nicht wahrgenommen und bis jetzt kamen null negative Kommentare.

 

IM UK bekomme ich später Metallbrackets, wie es dann im Allgemeinen aussieht - wer weiss?

 

Was pink (netter Sarkasmus) betrifft :483: also wenn ich Gummis um die normalen Brackets bekomme wirds entweder - wenn vorhanden - schön schwarz oder bunt.

Wenn man mit sowas rumrennt dann gleich richtig *haha*

 

Viel Vergnügen mit den Separiergummis ;) und einen guten Anfang!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Morgoth,

 

auch von mir herzlich Willkommen (und vor allem ein weiterer Metal-Fan :) )

 

Separiergummis sind schon einmal ein schöner Anfang für den Einstieg. Wahrscheinlich freust du dich nachher auf den Einbau deiner Schneeketten *g* Viele sagen Separiergummis sind fies, ich kann da durchaus zustimmen ;) Ich hatte anstatt Gummis schicke Messingringe bekommen, da aufgrund der allgemeinen Engstellung in meinem Oberkiefer noch weniger Platz ist als sowieso schon. Und Messingringe sind dicker als Gummis und halten auch besser. Ich habe mich auf den Einbau meiner GNE - Schraube gefreut, nachdem sie eingebaut war nicht mehr.

 

Ob man mit Zahnspange gut Fleisch essen kann?

Also nach deiner Bimax wirst du dir wohl vorher noch eine Jahresdosis an Fleisch einverleiben müssen, denn danach geht das meistens nicht mehr so gut. Ich selbst kann nach meiner ersten Operation, der Gaumennahterweiterung, die am 17.6 war kein Fitzelchen Fleisch essen :( Also, so richtig am Stück. Bratwürstchen oder sowas geht einigermaßen, aber alles was darüber hinaus geht leider nicht.

 

Im Sommer die Bimax zu haben ist zwar praktisch, weil es viel Eis gibt, aber sehr frustrierend weil man bei den ganzen Grillfeten und auch auf Festivals nicht so gut essen kann. Mein Praxistest kommt Mitte August, ich hoffe auf dem Festival wo ich hin möchte gibt es auch weiche Sachen für den Notfall :483: Wenn nicht, die übliche Dosenravioli sind ja auch weich genug für "Essbehinderte" *g*

Im Nachhinein wäre mir Herbst oder Winter glaube ich lieber gewesen, aber nein - die ganzen Weihnachtsleckereien. Dann besser Frühjahr. Da gibts keine Verlockungen ;)

 

Alles gute für deine Behandlung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

 

Sind bei dir die unteren auch aus Keramik ?

 

Unten bekomme ich welche aus Metall, noch sind sie nicht drin.

In meinem Fall denke ich aber, dass man die eh kaum zu Gesicht bekommt :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moeeep endlich wieder Zuhause.....

 

 

 

 

Hallo und Wilkommen im Club der Zahnverrücker  :)

Hallo und Danke zurück :)

 

 

 

Was pink (netter Sarkasmus) betrifft  :483: also wenn ich Gummis um die normalen Brackets bekomme wirds entweder - wenn vorhanden - schön schwarz oder bunt.

Ich weis noch nicht ob ich Gummis oder Draht als Ligaturen bekomme davon war noch nicht die Rede da Draht aber dezenter sein soll würde ich mich vermutlich dafür entscheiden.

Bunt geht bei mir mal gar nicht ^_~ Und Schwarz würde zwar passen aber ich denke das sieht dann doch sehr sehr Auffällig aus. Ich entspreche zwar durch meine schwarze Kleidung und meine langen Haare durchaus schon perfekt dem Klischee eines IT´lers aber das wäre dann denk ich doch übertrieben ^_~

 

 

Hallo Morgoth,

 

auch von mir herzlich Willkommen (und vor allem ein weiterer Metal-Fan  :) )

:716: Da fühl ich mich doch direkt willkommen ! 

Wie ich deinem Profil entnehmen kann bist du Exil Schwabe wenn man fragen darf woher bist du denn gekommen ? Ich war selber ein paar Jahre in DE unterwegs bin nun aber wieder in meiner Angestammten Heimat Ludwigsburg bei Stuttgart. 

 

 

 

Separiergummis sind schon einmal ein schöner Anfang für den Einstieg. Wahrscheinlich freust du dich nachher auf den Einbau deiner Schneeketten *g* Viele sagen Separiergummis sind fies, ich kann da durchaus zustimmen  ;) Ich hatte anstatt Gummis schicke Messingringe bekommen, da aufgrund der allgemeinen Engstellung in meinem Oberkiefer noch weniger Platz ist als sowieso schon.

Messingringe ? O.o

Also ich komme ja grade vom einsetzen oder sollte ich besser sagen einpressen der Gummis und muss sagen die Dinger tun jetzt schon weh Ô_Ô. Messingringe hat sie mir zum Glück keine verpasst dafür hat sie mit einer Art Feile erst mal ein wenig Platz zwischen meinen Backenzähnen geschaffen da die Dinger einfach nicht zwischen die Zähne wollten. Die Weisheitszähne haben hier über die Jahre wohl ganze Arbeit geleistet....

 

Und ich dachte schon nach dem entfernen der Weisheitszähne hätten sich meine Zähne hinten verschoben. Denkste zwischen meinen Backenzähnen scheint sich wohl ein dunkler Abgrund aufgetan zu haben den zuvor noch nie das Tageslicht erblickt hat. Kein wunder also das die Gummis da nicht mit blindem Gehorsam rein springen wollten.

 

Nun zieren jedenfalls hübsche blaue Ringchen *würg* meine Backenzähne auf meine Frage obs die nicht auch etwas unauffälliger gäbe lächelte man mich un und fragte ob ich Pink bevorzuge O.o 

Da wär ich wieder bei Pink warum nicht ? Son bissel Rosa macht sich doch bei mir bestimmt nicht schlecht ^_~

 

 

 

 

Festival wo ich hin möchte gibt es auch weiche Sachen für den Notfall  :483: Wenn nicht, die übliche Dosenravioli sind ja auch weich genug für "Essbehinderte" *g*

Mhh auf Festivals kann man notfalls ja auch das Essen in Bier einweichen davon dürfte immer genügend vorhanden sein.

Aber Ravioli sind eine gute Idee allerdings sehe ich schon die Fleischstückchen (Sind bei Maggi ja sogar extra beworben) zwischen den Brackets rummgammeln.

Ich glaube mit übermäßigem Alkoholkonsum werde ich die nächsten 2 Jahre wohl eher zurückhaltend sein ich möchte mir nicht vorstellen wie es wohl sein mag erbrochenes aus der Zahnspange mit der Zunge zu pulen es ist schon schwer genug die Haare aus dieser unglimpflichen Situation fernzuhalten ^_~

 

 

Naja wenigstens hat mir mein KFO heute zugesichert das es für mich keine GNE geben wird da ist mir wirklich ein Stein vom Herzen gefallen !

Eine Frage ist mir aber leider nicht eingefallen bei mir wurden jeweils 2 Gummis eingesetzt bedeutet das nun das ich auch 2 Bänder verpasst bekomme oder ist das so üblich ?

 

Ach ja und leider ist mir meine Lippe wieder genau im Mundwinkel eingerissen damit kämpfe ich nun schon seit 2 Wochen rum als man die maximale Mundöffnung gemessen hat.

Hat mir jemand nen Tipp wie ich die dumme Stelle wieder zum heilen bringe ? Mir reist sie nämlich seit 2 Wochen jeden Tag aufs neue ein was ziemlich unangenehm ist Q_Q

 

Ansonsten gibts vorerst nicht viel zu berichten abgesehen davon das ich die Gummis schon jetzt verfluche :(

 

Edit: Habe im ersten Beitrag nun noch die Diagnose ergänzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, ich war auch nicht besonders begeistert von den Messingringen, vor allem da diese noch mehr gedrückt haben wie die Gummis. Die sind auf einer Seite rausgefallen weil mein Zahnarzt da die Füllungen getrennt hatte und daher genug Platz war. Auf der linken Seite war nicht genug Platz und daher musste mehr geschaffen werden.

 

Das ist doch schonmal gut das du keine GNE brauchst, eine OP weniger ;) Obwohl ich meine nicht so schlimm fand. Bis auf die nervigen Nachwehen kann man damit gut leben, auch wenn es bei mir irgendwie länger dauert.

 

Die Gummis sind normal für ein Band, da es ja einmal um den Zahn herum geht muss ja auch genug Platz da sein. Ich habe für die GNE-Schraube 4 Gummis/Ringe bekommen weil ich 2 Bänder pro Zahnseite eingesetzt bekommen habe.

 

Die eingerissenen Mundwinkel kann man nur ordentlich pflegen :( Mit Bepanthen oder so einschmieren, am besten vor dem Schlafen gehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Morgoth,

 

ich gehöre zu denen, die der Meinung sind, dass sich die 6 Keramikbracket oben nicht wirklich gelohnt habe, vor allem weil bei mir gegen Ende die Bracket mehrfach kaputtgegangen sind und ich ganz zum Schluß nur noch 4 hatte. Ich hatte aber relativ lange auch noch zusätzliche Haken und Drähte an der Spange und da war dann nichts mit unauffällig. Was mir viel wichtiger wäre, sind selbstligierende Bracket, diese sind einfach kleiner und durch den nicht vorhandenen Gummi auch leichter zu reinigen.

 

Du gehörst zwar auch schon zu den etwas älteren Semestern, bist aber noch deutlich jünger als ich, aber ich glaube, Du machst Dir trotzdem zu viele Gedanken. Mich hat so gut wie keiner auf die Zahnspange angesprochen, obwohl man im Gespräch doch immer wieder gemerkt hat, dass es den Leute aufgefallen ist, aber dann habe ich das Gespräch auf diesen Punkt gebracht (und wenn es nur drum ging, dass ich Zeit zum Zähneputzen brauche). Ich hatte im Arbeitsumfeld nie den Eindruck gehabt, dass es deshalb irgendwelche Probleme gab, wobei ich jedoch keinen Kundenkontakt habe. Aber ich glaube auch da hilft die Einstellung "Ich trage eine Zahnspange und das ist gut so", wenn man es selber als gut akzeptiert, werden es auch die anderen akzeptieren.

 

Als kleine Anekdote am Rande: Ich war einmal bei notfallmässig bei einem anderen KFO und der trug im OK und im UK selbstligierende Metallbracket und einem KFO schaut man ja notgedrungen immer wieder auf die Zähne und wenn der sich für einen Komplettsatz Metall entschieden hat, warum solltest Du es als bekennender Metallfan nicht auch tun, wäre doch nur konsequent.

 

Irene

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Morgoth!

 

Hab nur Metallbrackets und arbeite auch in der IT-Branche :smile:

 

Meine Erfahrungen mit Metallbrackets hab ich hier geschildert:

 

lg

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

Erst mal Danke Engelchen für deine Aussage mit den Bändern das beruhigt mich nun doch ein wenig :)

 

 

Schkolädchen ja es wäre wohl konsequent und rational aber irgendwie kann ich mich einfach nicht so recht damit anfreunden.

Meine Firma plant mich in absehbarer Zeit in die Richtung Consulting und Training zu bringen und ich kann mich beim besten Willen nicht mit dem Gedanken anfreunden als Trainer vor einer größeren Gruppe zu stehen und permanent ein metallisches Blitzen zu zeigen. Warum auch immer mir ist der Gedanke höchst unangenehm daher tendiere ich sogar eher dazu nicht nur die vorderen 6 Zähne mit Keramik bekleben zu lassen sondern die vorderen 8 da man meiner Meinung nach die seitlichen Zähne durchaus noch gut sehen kann.

 

Was die selbstlegierenden angeht finde ich diese nicht wirklich kleiner wie die mir angebotenen Brackets im gegenteil ich finde diese tragen in der Tiefe deutlich mehr auf daher tendire ich ganz stark zu den mir angebotenen normalen Brackets.

 

 

Yuffie deine Argumente habe ich mir durchaus ebenfalls zu Gemüte geführt besonders bei dem Punkt "hänselein" musste ich lächeln. Ich denke nicht das man mich hänseln wird dfür bin ich mit meiner Erscheinung wohl eher nicht prädestiniert, es seiden jemand ist massochistisch veranlagt und möchte gerne meine "Klodeckelpranken" an seinem Hals spüren. Mit 2 Metern Körpergröße und 115 Kilo stellen sich bei einem stets schwarz gekleideten Mann solche Situation in der Regel nicht ein ;)

 

Dennoch ist es so eine Sache ich selber finde es warum auch immer einfach nicht schön ich bin wohl definitiv kein eitler Mensch aber ich falle auch nicht gerne durch extravaganz oder sonstige besondere Merkmale auf. Wie gesagt ich habe so schon ein relativ einprägsames Bild bei meinen Mitmenschen daher würde ich meine Zahnkorrektur gerne möglichst unauffällig durchführen.

 

 

Naja ein kleines Update zu den Separiergummis:

 

Heute Morgen ist mir mein Frühstück fast wieder aus dem Mund herausgesprungen ich hatte mich nach dem Aufstehen schon gefreut und gedacht "wow es tut ja gar nicht mehr weh" aber nun haben sich die Separiergummis wieder zurückgemeldet und mir den Start in den Tag gehörig versaut Q_Q

 

Ich komm mir mal wieder wie eine Memme vor, derjenige welcher sich schon Wunden aus Spaß (im Beisein eines Arztes) selbst genäht hat jammert nun wie eine ausgesperrte Katze, aber speziell im Oberkiefer hab ich das Gefühl das es pulsiert.

 

Echt fiese Sache das ist :(

 

Naja zumindest brauch ich mir laut KFO keine Sorgen machen das die Gummis rausfallen.

 

Am Wochenende werde ich mir nochmal richtig lecker Spareribs gönnen das wird wohl die nächsten 2 Jahre eher nicht zu meinem Speiseplan gehören.

 

Grüße

 

Morgoth

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Morgoth,

 

ich glaube, ein Teil der "Abhärtung" kommt mit dem Tragen der Zahnspange, wie gesagt ich hatte mich bewußt für die 6 Keramikbrackets entschieden und im Laufe der Tragezeit festgestellt, dass es sich für mich nicht wirklich gelohnt hat. Mich hat die Zahnspange irgendwann nicht wirklich gestört, ich habe sogar einmal in einer E-Mail bewußt geschrieben, ich bin die etwas ältere im Sopran mit der Zahnspange (damit eindeutig identifizierbar :-)) und habe sogar mit Splint und Gummis einen kurzen Vortrag gehalten (aber vor sehr wohlwollenden Kollegen).

 

Nochmals zu den selbstligierenden Brackets (von denen ich absolut überzeugt bin, egal welches System): Mein persönliches Entscheidungskriterium war, dass diese deutlich "runder" als die normalen Brackets sind. Ich hatte zu der Zeit starke Probleme mit Aphten und wollte jede weitere Reizung so weit wie möglich vermeiden. Bei Tragen habe ich dann noch festgestellt, dass diese im Gegensatz zu den normalen Brackets, die ich bei meiner ersten KFO-/KC-Behandlung vor einem Vierteljahrhundert hatte, deutlich einfacher zu reinigen sind, weil sie kompakter sind und der Gummi nicht auch noch mit reinspielt. Andere Argumente, die häufig angeführt werden, wie das schnellere Wechseln beim KFO sind zwar angenehm, waren für mich aber nicht entscheidend.

 

Irene

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Juhu,

 

ich hoffe du kannst deine Spareribbs essen?

Also mit den S-Gummis konnte ich keine 3 Wochen vernünftig essen. Und bei mir wurden die Dinger auch mit viiiiel Kraft reingedrückt. ;)

 

Wenn du die Spange drin hast, dann wirst du aber denke ich schnell wieder normal essen können.

Ich konnte einen Monat danach wieder Schnitzel futtern (nur abbeißen geht immer noch nicht, aber da ist wohl die GNE und der Schiefstand schuld, der sich gerade auflösen möchte und alles in Wackelbewegung hält) und bei anderen geht es schneller (ein paar Tage).

 

Lass dich nochmal von deinem Kfo beraten welche Brackets für dich sinnvoll wären.

 

Da bin ich gespannt wofür du dich entschieden hast!

 

Schickes Wochenende

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja das ist schon ne fiese Sache mit den Gummis, kanns dir nachfühlen.

 

Solche Schmerzen sind aber auch was völlig anderes wie wenn man sich zB in Finger schneidet. Es drückt, es schiebt, es pulsiert. Kann glaube ich keiner nachempfinden der das selbst nicht auch durchmacht, aber dafür hast du ja das Forum hier in dem man auch miauend kann, darf und soll wenns wehtut ;)

 

Ich war froh als die Gummis raus waren und die Hyraxschraube - aber nur für den Moment. Die Zahnspange geht am Anfang bestimmt besser als die Hyrax. Auf einmal war da so wenig Platz im Gaumen :483:  Wusste gar nicht wohin mit der armen Zunge. Aber auch daran gewöhnt man sich.

 

Viel Erfolg bei der Entscheidung der richtigen Brackets, ich weiß auch noch nicht ob ich nicht auch evtl im OK Clear Damon einsetzen lassen, mal schauen. Ich habe ja noch ein bisschen Zeit bis ich mich entscheiden muss.

 

Schönes Wochenende!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, ich habe mich für komplett Metall entschieden. Bin 31 Jahre alt und mir ist völlig egal was die Leute sagen. Da ich beim Arzt arbeite, habe ich mit vielen Kontakt und keiner hat etwas negatives gesagt. Wir waren grade im Phantasialand, als ich mit meinen Mädels in der Warteschlange stand, war ich bei den Teenis der totale Hingucker. Ich fand das lustig. Aber es muß doch jeder selbst entscheiden, welche " schneeketten" er nimmt;-). LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Abend allerseits,

 

Ja ja Schokolädchen frei nach dem Motto was einen nicht umbringt macht einen nur "kaputter" ;)

Was die Brackets angeht meinte mein KFO zu mir das ich mir das am Tag des Einsetzens noch alles anschauen kann und dann eben eine Entscheidung treffen soll. Ich denke es wird dann eine Bauchentscheidung werden ich hoffe ja mal stark das es bei einer Spange bleibt und ich somit den Unterschied nie erfahren werde ;)

 

Oleander das mit den Spareribs seh ich jetzt mal sportlich heute Mittag viel die Wahl allerdings auf Burgerking und 3 Long Chicken wobei die Panade zum Teil echt unfair hart war. Spareribs haben ja den Vorteil das das Fleisch recht weich ist und man da nicht viel kauen muss abgesehen vom Abnagen aber mit den Schneidezähnen habe ich ja noch kein Problem. Die Betonung liegt auf noch ^_^

 

Engelchen wie gesagt ich bin heilfroh das mir der Teil mit der GNE nun doch erspart bleibt ich wüsste nicht wie ich meine Arbeit mit so einem "Foltergerät" weiter ausführen sollte....

 

Jessi wie gesagt ich mach mir auch relativ wenig draus was andere Leute über mich denken, aber man(n) will ja dennoch irgendwie attraktiv sein und sich morgens nicht im Spiegel angucken und dabei denken "wann kommt das Teil endlich raus".

 

Wie gesagt ich hab zwar nun das Geld nicht gebündelt unter meinem Bett versteckt aber die Beträge von denen wir hier sprechen kann ich mir als Single mit 30 doch leisten ;)

In sofern ist es bei mir schlussendlich einfach die Frage was sagt mir am Mittwoch am meisten zu und wer weiß vielleicht wirds ja doch Metall mit knallbunten Gummis :D

 

Zumindest brauch ich mir um eines keinen Kopf machen ich habe vor der Behandlung ein Gespräch mit meiner Firma geführt und sie eben auch auf den zu erwartenden Ausfall im nächsten Jahr vorbereitet und bin dabei auf viel Verständnis gestoßen das hat mich auch ziemlich beruhigt zumal meine Personalerin gleich meinte sie hat das von früher noch in Erinnerung und wenns mal Schmerztechnisch nicht geht darf ich selbstverständlich auch in diesem Fall von unserer 2 Tagesregelung gebraucht machen (wir dürfen 2 Tage auch ohne Attest krank sein).

 

In sofern geh ich das ganze nun zwar immer noch mit gemischten Gefühlen an aber die Motivation steigt ! 

 

Grüße

 

Morgoth

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach, dass wird schon alles. Ich gönne es dir das du keine GNE bekommen wirst ;) Bin gespannt ob ich das Los einer weiteren OP mit vielen anderen teilen werde oder ob ich drumherum komme :biggrin:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach, dass wird schon alles. Ich gönne es dir das du keine GNE bekommen wirst ;) Bin gespannt ob ich das Los einer weiteren OP mit vielen anderen teilen werde oder ob ich drumherum komme :biggrin:

 Ich wünsch dir einfach mal ganz viel Glück das es bei einem einmaligen "Vergnügen" bleibt !

 

Hab mal fix zwei Bilder in meine Galerie hochgeladen wie es bei mir aussieht. Schön zu sehen die hübschen blauen ******* Gummis ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Update:

 

Heute Morgen ist mir doch tatsächlich einer meiner dummen Separiergummis rausgefallen und natürlich war es genau der den die KFO erst nach mehrmaligem schleifen mühsam hinein bekommen hatte Ô_ô

Nun darf ich also morgen früh nochmal dort hinfahren und mir den ungeliebten Störenfried wieder einsetzen lassen :(

 

Naja mein Spareribs Vorhaben ist leider auch ins Wasser gefallen ich war gestern beim BK und habe für meine 2 Long Chicken eine gefühlte Ewigkeit gebraucht wer hätte Gedacht das es soviel Kraft braucht um ein Eissalatblatt zukauen ? 

Dummerweise sind mir seit gestern nun auch noch die Unteren Schneidezähne beleidigt darüber das die Nachbarn so unter Druck gesetzt werden und dementsprechend streiken sie nun aus Solidarität mit.

Scheiß Arbeitnehmerrechte hier in Deutschland von wegen Streikschutz und so kündigen sollte man sie ! 

Wobei so mit künstlichen Zähnen is auch nich so toll also muss ich den Streik wohl akzeptieren komisch nur das die Zähne bisher noch nicht mal eine Forderung bekannt gegeben haben.

 

Nun stellt sich nur noch die Frage sollte ich mich freuen wenn die ungebetenen Gäste am Mittwoch wieder abziehen und der "Nachmieter" einzieht oder sollte ich doch besser nochmal den Mietvertrag auf Sonderkündigungsklauseln untersuchen ;)

 

 

Grüße

 

Morgoth

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey,

Also kann dich beruhigen! Fand die Gummis um einiges schlimmer als die Zahnspange die ersten Tage! Da baut sich so ein komisches druckgefühl mit den Gummis auf, das kann man garnicht beschreiben! Klar ist das essen mit Spange in den ersten Tagen nicht angenehm aber ich hatte das Gefühl das sich der Druck ganz anders verteilt und war daher froh diese doofen Gummis raus zu haben, wobei ich sie nur einen Tag vor einsetzen der Spange rein bekommen hab!!

Wünsch dir viel Erfolg bei deiner Behandlung, Denk immer dran, die Schmerzen werden von Tag zu Tag besser und wenn die Spange erstmal 3-4 Tage drin ist, war's das erstmal mit dem Schmerz!

Alles Gute!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten morgen ^_^

 

schon erstaunlich wie sich alles durch diese kleinen Dinger verändert nich? *g* Aber schaffst du schon. Da müssen wir ja leider alle durch. Aber Melli hat schon Recht, wenn hinterher die normalen Bänder für die Zahnspange eingesetzt werden geht zumindest der fiese Druck weg. Da die Zahnspange außen ist wird sie dich nicht behindern wie Melli und mich die Hyraxschraube die einen kleinen Baldachin im Gaumen bildet ;)

 

Ich habe gestern zum 1.Mal seit der OP eine Pizza gegessen :wub:  Eine ganze und sogar mit Rand. Das war herrlich. Da wir auf einem kleinen Stadtfest waren und die als "Rock" betitelten Bands nicht wirklich zum Verweilen einluden brauchten wir ein Alternativprogramm - Pizza essen ^_^

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Melli, Hallo Engelchen,

 

heute Morgen wurde das rausgefallene Gummi ersetzt nun ist das Druckgefühl wieder vollständig da hat gestern tatsächlich was gefehlt. Nicht das ich traurig darüber gewesen wäre aber nun fühlt es sich wieder "besser" da richtig an.

 

An Pizza will ich momentan gar nicht denken :( Habe mir am Samstag bei der Metro 5 Kilo Milchreis gekauft und ein paar leckere Marmeladen somit ist zumindest für diese Woche ein "Grundnahrungsmittel" vorhanden :biggrin:

 

Wie gesagt ich bin sowas von froh das ich keine GNE brauche ich wüsste echt nicht wie ich damit in meinem Job aber auch im normalen Alltag zurechtkommen sollte meine Laune pegelt schon mit den Gummis irgendwo im Minusbereich rum.

 

Naja noch 2 Tage dann wird sich zeigen wie der Nachmieter ist.

 

Grüße

 

Morgoth

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Engelchen,

ich habe am 27.06. meine GNE Operation gehabt und bin so froh zu lesen, dass du jetzt wieder Pizza futtern kannst.
Ich bin nämlich auch totaler Pizza- und überhaupt Essens-Fan und das einzige was mir an der GNE noch wirklich nachhängt ist meine Monsterzahnlücke und

den ganzen Matsch den ich gerade essen muss! Abbeißen geht nämlich noch gar nicht, auch wenn es bei mir "erst" 2 Wochen her ist.
Kannst du schon wieder abbeißen? Ich meine so Brötchen, oder Banane?
Das Wochenende über war ich bei einem Kurztrip und habe die ganze Aufmerksamkeit auf mich gezogen weil ich mein Brötchen mit Messer und Gabel gegessen habe.

Morgoth ich wünsche dir viel Glück für deine Behandlung!

Auch wenn meine Spange erst in ein paar Wochen kommt, ich freue mich auf sie weil ich die GNE dann los bin!
Hhabe mich für Keramikbracketts entschieden. Ich finde, da ich sowieso schon so viel für eine Spange bezahlen muss, nehme ich auch das womit ich mich am wohlsten fühle. Aber für die Mitmenschen wird es wahrscheinlich wie schon erwähnt keinen großen Unterschied machen, hingucken tut man ja wahrscheinlich sowieso.
Wir müssen denke ich einfach nur an unserem Selbstbewusstsein arbeiten :-) Denn mal ehrlich bei anderen Menschen stört einen eine Zahnspange ja nicht, ich bin eher richtig neidisch, dass die sich das trauen.

Aber bei dem Gedanken selbst eine zu bekommen gruselt es einen. Komisch oder? Geht zumindest mir so.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Morgoth, nur noch 2 Tage und dann gibt es endlich eine Nachmieter, wird schon :)

 

Ach komm´, nicht die Laune durch das Nichtfuttern verderben lassen, es hilft leider nichts und du wirst noch öfters Momente haben in denen es manchmal doof, nervig und schmerzhaft ist.

 

@Jnna1:

 

Ich befürchte der Matsch wird dich noch eine Weile begleiten. Erst so langsam nach 3-4 Wochen gehen bei mir wieder festere Sachen. Abbeißen kann ich auch nicht da die Schneidezähne durchs Aufdrehen halt immer noch sehr empfindlich sind. Also wird alles kleingemacht, Banane abbeißen fühlt sich auch doof an. Brötchen gehen bei mir nur weiche Milchbrötchen, normales Brötchen ist blöd weil es so zäh ist, Vollkorn zu hart. Fleisch habe ich noch nicht probiert da ich mir diesen Frust ersparen will ;)

 

Tschuldigung fürs Zuspammen Morgoth :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

*Engelchen nen Dosenöffner reicht*

 

Macht nichts mach ruhig noch mal ne Dose Spam auf :D

 

So langsam hab ich mich glaube ich auch an die Gummis gewöhnt der Druck nimmt Gefühlt etwas ab.

 

Ich beginne zudem Sympathien für die Franzosen zu entwickeln zumindest danke ich Ihnen für Croissants und Madeleines :)

 

Einen Tag muss ich nun noch damit aushalten dann hab ichs ja hinter mir inzwischen schleicht sich auch eine Gewisse Neugier zur Berührungsangst Zahnspange ein.

Ich hab meinen KFO noch nicht gefragt was wie wo wann mit der Spange erreicht werden soll ich hab ehrlich gesagt auch keine Ahnung was er genau über 1 Jahr an meinen Zähnen ausrichten will für mich sehen die immer noch relativ gerade aus :)

 

Ich kann lediglich Vermutungen aufstellen was da kommen mag aber ich wills ehrlich gesagt auch gar nicht so genau wissen dann ist die Überraschung doch viel schöner :D

 

Grüße

 

Morgoth

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0