Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
schlanke1988

wie lange dauert die schwellung nach einer Unterkiefervorverlagerung?

hallo

 

demnächste steht mir eine Unterkiefervorverlagerung bevor.. nun da ich ja so viele geschichten über das thema "Schwellung" gelesen habe.. macht mich das ein bissel angst um ehrlich zu sein.. hat jemand von euch erfahrungen gemacht.. und kann mir berichten wie lange solch eine schwellung nach einer kieferop andauert? möchte nicht auf der arbeit wie ein hamster rumlaufen... :( :( 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo schlanke,

 

sowas kann man leider nicht pauschal vorraussagen. Manche reagieren mit einer enormen Schwellungen, bei manchen fällt diese eher moderat aus. Es gibt ja auch viele Faktoren wie zB die Temperaturen. Bei heißem Wetter neigt man eher dazu anzuschwellen weil der Kreislauf allgemein eher hochgefahren ist. Es gibt aber auch Menschlein denen das nichts ausmacht. Meistens muss man eh regelmäßig kühlen, bringen tut das immer was.

 

Ich hatte nach meiner GNE ca. 2 Wochen lang mit Schwellungen zu kämpfen, sah aber nach knapp 10-12 Tagen schon recht normal aus. Allerdings - nach 5 Wochen Post-OP habe ich immer noch leichte Schwellungen und Bäckchen rechts und links der Nase.

 

Du siehst, sowas lässt sich leider nicht verallgemeinern und ist auch meist das einzigste was man nicht vorraussagen kann. Das ist so wie beim Schmerzempfinden. Die einen leiden, die anderen kommen gut klar mit. Klar ist - es wird bestimmt schmerzhafte Phasen geben. Auch ich musste ca. 7-8 Tage noch regelmäßig Morgens+Abends Novamintropfen einnehmen und konnte dann erst langsam auf Ibuprofen umsteigen.

 

Drück dir die Daumen das es nicht allzu sehr anschwellen wird :345:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann Engelchen in ihrem Post nur beipflichten!

 

Jeder ist also anders, mein KFC meinte aber dazu: Die schlimmste Schwellung ist nach 1 Woche vorbei - die sichtbare Schwellung dauert ca. 3 Monaten und die Feinschwellung die nur du selbst (wenn überhaupt) siehst dauert bist zu einem Jahr.

 

Ich bin jetzt ca. 7 Wochen Post OP und bin auf jeden Fall noch Hamster :smile:. Man gewöhnt sich aber dran - vor allem, du kannst es sowiso nicht ändern :smile: Es gibt Leute die sagen sie sehen gar nichts mehr und andere wiederum finden schon, dass man es noch sieht. Man könnte es so beschreiben, dass man zwar nicht mehr auf der Strasse angestarrt wird aber ich noch nicht die Alte bin. Wenn mich jemand nicht kennt, wird er wahrscheinlich keine Schwellung sehen.

 

Alles Gute!

 

PS: Ich hatte allerdings eine BIMAX

bearbeitet von Magnolie
1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Huhu,

Hatte auch eine bimax. Bin jetzt fast fünf Wochen Post op. Meine schwellung die generell nicht stark waren haben etwa 10 Tage angehalten so das es für andere sichtbar war. Seitdem sind es nur noch echt geringe schwellung die auch nur mir noch auffallen und das halt besonders morgen.

Joggen sei dank, denn Mit einem guten Herz-kreislauf System bekommt man schwellung schnelle in Griff weil die lymphe besser abtransportiert werden können.

Falls du Zugriff zu den bilderd hast kannst es dir da ja mal einige Vergleich ansehen. Bei mir kann man z.B. Ziemlich gut sehen wie schnell sich die schwellung zurück entwickelt hat.

P.s. Seitdem ich aus denn kh entlassen wurde musste ich auch kein Schmerzmittel anrühren aber wie die zwei anderen schon erzählt haben ist das alles sehr unterschiedlich ich gehöre zu denn Leuten die eher Glück hatten :)

Liebe grüße und alles gute

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe 3 Wochen nach meiner GNE angefangen zu arbeiten und war definitiv kein bisschen mehr angeschwollen. Klar fällt mir auf, dass ich mittlerweile nochmal leicht anders aussehe, als da, aber das ist minimal - und wenn man eh ein paar Kilo abnimmt, ist das Gesicht sowieso etwas schmaler - bei mir hat sich das ausgeglichen.

 

Wenn ich bedenke, wie manche Leute nach Weisheitszahnops aussehen, dagegen war ich Fotomodell ;)

 

Also ehrlich gesagt: Ich würde mich nicht über Dinge bekloppt machen, die ich im Zweifel genau 0 beeinflussen kann. Wenn man erstmal drin ist, dann ärgert man sich weit weniger als erwartet, da man es ja nicht ändern kann. Ich hätte mich vorher bestimmt anders beklopppt gemacht, wenn ich geahnt hätte, dass die Lücke nach der GNE 9 mm wird und ich 3mm noch über 4 Monate danach habe - und jetzt schert es mich kaum, da nicht zu ändern!

 

Ich habe auch Bammel vor der UKVV, aber Dinge wie Schwellung muss man eben abwarten. Physiotherapeuten suchen und vielleicht nicht unbedingt den Hochsommer für die OP wählen - und immer gut kühlen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte Ende März eine Unterkiefervorverlagerung und sah ca. 2 Wochen nach der OP nicht gerade anziehend aus. Danach fand ich jedoch die "Bäckchen" recht süß (bin wohl hier die Einzige, die traurig darüber ist, dass die Schwellungen weg sind). Die Schwellungen (inkl. Restschwellungen, die für andere nicht wirklich sichtbar waren) haben bei mir letzten Endes ca. 2 Monate angehalten. Wobei ich dazu sagen muss, dass die Massagen bei der Physiotherapie viel dazu beigetragen haben, dass sich die übelsten Schwellungen recht schnell gelegt haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte Ende März eine Unterkiefervorverlagerung und sah ca. 2 Wochen nach der OP nicht gerade anziehend aus. Danach fand ich jedoch die "Bäckchen" recht süß (bin wohl hier die Einzige, die traurig darüber ist, dass die Schwellungen weg sind). Die Schwellungen (inkl. Restschwellungen, die für andere nicht wirklich sichtbar waren) haben bei mir letzten Endes ca. 2 Monate angehalten. Wobei ich dazu sagen muss, dass die Massagen bei der Physiotherapie viel dazu beigetragen haben, dass sich die übelsten Schwellungen recht schnell gelegt haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Cheshire-Cat,

 

ich kann Dich beruhigen, mir geht es ähnlich. Ich habe vor der ME gedacht, ein bischen mehr Schwellung wäre eigentlich ganz nett gewesen. Und jetzt bin ich zwei Wochen nach der ME und finde die definitiv noch vorhandene Schwellung eigentlich ganz niedlich, da es ja doch alles etwas mehr aufpolstert.

 

Liebe Grüße!

 

Irene

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

ich hatte am 03.07. eine UKVV und muss sagen, dass ein Großteil meiner Schwellung recht schnell abgeklungen ist.

Natürlich sind die Schwellungen aber in den ersten 1-2 Wochen deutlich sichtbar.

Mittlerweile habe ich nur noch kleine Schwellungen, die andere Leute nur selten erkennen (bzw. nur wenn sie gaanz genau drauf achten :)). 

 

LG Finchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

 

ich hatte eine Bimax, also UK nach vorn und OK nach oben verlagert. Die ersten 3 Wochen war ich wirklich ordentlich geschwollen. Ab der 4. Woche hatte ich auch das Phänomen der süßen Bäckchen. Viele meinten, ich sähe irgendwie viel jünger aus ;-) Ab dem zeitpunkt sah mein Gesicht auch nicht mehr nach Post-OP aus, man hätte auch einfach meinen können, ich wäre ein wenig pummelig ;-)

 

Ich bin nun 5 Wochen Post-OP. Ich sehe und spüre immer noch Schwellungen aber für meine Außenwelt sehe ich schon wieder normal aus.

 

LG

 

Adribielefeld

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hey .. ich bedanke mich das ihr mir ratschläge sowie tipps geben konntet :).

 

hatte vor ungefähr 2 Wochen eine Weisheitszahn OP und mir wurden alle 4 zähne raus gezogen..

in den ersten tagen sah ich aus wie ein hamster...

aber danach gefiel ich mir.. es gab auch Leute die meinten ich sei süßer aus.. weil ich ja in Wirklichkeit sehr dünn bin.. und keine Bäckchen habe -.-.. als die Schwellung zurück ging war ich auch etwas enttäuscht, da ich ja löcher an den Wangen habe.. morgen werde ich 25 Jahre alt und laufe seit 2,5 jahren mit einer sichtbaren Spange rum, weil ich in meiner Kindheit keine Spange wollte -.- dumm gelaufen... und um ehrlich zusein ist mein Selbstvertrauen den Bach runter.. ..

der Arzt meinte nach 3 Monaten.. nachdem die Weisheitszähne raus gezogen sind.. folgt als nächstes die UK-OP... dank euren antworten bin ich jetzt etwas beruhigt..   :) :)

 

achso was mich außerdem neugierg macht...

was ist eine Post Op?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In den ersten 3 bis 4 Tagen rund um die Uhr kühlen und von Anfang an viel  Wasser/Tee trinken. Das sind die beiden besten Mittel gegen die Schwellung, die auch wirklich helfen.

Als ich die Weisheitszähne raus bekommen habe, habe ich das nicht gemacht und war extrem angeschwollen. Jetzt bei der UKVV habe ich versucht beides zu befolgen und hatte verhältnismäßig geringe Schwellungen, die auch gut abgeklungen sind. Wer eine Magensonde hat, sollte sich zu den 3 mal täglichen Mahlzeiten noch bis zu 2 Litern kalten Tee geben lassen. Der Tee hatte bei mir auch auch den positiven Nebeneffekt, dass es den Hals etwas gekühlt hat und dann die Magensonde nicht mehr so unangenehm war.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

danke nochmals für eure antworten bald ist es soweit..

aber ich  habe echt  angst, dass mir mein gesicht nach der op nicht mehr gefällt :(

 

ich sehe ja auch kindlich aus mit meinem 25.jahren..

 

und wenn dieser eingriff passiert.. könnte es sein das ich dann älter aussehe??

ich will auch meine kinn machen lassen...

würde es gehen?

 

danke für eure antworten im voraus :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0