Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Zähnchen123

Ambulante GNE bei Prof. Dr. Schlegel/München - hat jemand Erfahrungen?

Hallo!!

 

Bei mir ist eine ambulante GNE bei Prof. Dr. Schlegel in München geplant. Natürlich habe ich Bammel... :483: kennt den Operateur jemand bzw habt ihr Erfahrungen mit der Klinik?

 

Bin auch ein bischen skeptisch, dass das ambulant gemacht wird...mmhhh.

 

Vielen lieben Dank für eure Beiträge!

 

Euer Zähnchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Zähnchen,

 

zu dem Arzt kann ich dir leider nichts sagen, aber bei mir wurde die GNE auch ambulant durchgeführt und es war vollkommen in Ordnung für mich. Ich hatte zu keiner Sekunde das Gefühl das es sich nicht richtig anfühlt und ich wurde auch gut umsorgt. Aufgrund des Wetters (war Mitte Juni als es 2 Tage lang über 33°C hatte) war mein Kreislauf ziemlich im Keller, mir wurde sofort eine Infusion angehängt, ich bekam Schmerzmittel, alles wie bei einer "normalen" stationären OP. Nur mit dem Unterschied das ich eben in einem kleinen Aufwachzimmer lag und nicht auf der Station.

 

Anfangs war ich auch sehr skeptisch weil ich Angst hatte das man im halb taumelnden Zustand nach Hause geschickt wird. Aber es war unbegründet. Ich wurde erst "losgelassen" als ich wieder völlig fit war. Operiert wurde ich ca. 1 Std. 15 Minuten und insgesamt sind wir erst nach ca. 5-6 Std. wieder aus der Ambulanz raus weil es halt einfach so lange gedauert hat bis ich wieder fit war ( also zum Laufen und ins Auto setzen).

 

Und ich war auch echt froh drum dann zu Hause sein zu können. Schlafen kann man im eigenen Bett sowieso besser, man hat das eigene Bad, Küche, Wohnzimmer und muss nicht da im KH-Bett rumgammeln ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Zähnchen. Habe gerade bissl gegoogelt,da ich morgen auch bei Prof. Schlegel operiert werde. Wie waren deine Erfahrungen? Und wie geht es dir heute?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Engelchen NRW und binci182,

 

erst mal eine große Entschuldigung...ich war schon lange nicht mehr in diesem Forum unterwegs. Ich hatte die OP-Geschichte und das Thema Zahnspange aufgeschoben, da ich einen Jobwechsel hatte und daher in der Probezeit keine Probleme insoweit riskieren wollte. Nun ist das Thema wieder aktuell geworden, da die Milchzähne (ja, obwohl ich schon über 30 bin) unter der Schienentherapie gekippt sind und gezogen werden müssen. Ich werde aber nochmal einen eigenen Thread diesbezüglich aufmachen.

 

@Engelchen NRW: lieben Dank für Deine ausführliche Schilderung :473: ! Das hat mir sehr geholfen. Wurdest Du mit einer Kurznarkose operiert? Wie geht es Dir heute?

 

@binci182: wie ist Deine OP verlaufen? Wurde bei Dir die GNE auch unter örtlicher Betäubung :483: und ambulant durchgeführt? So soll es nämlich bei mir sein...

 

Ein schönes Pfingstwochenende allen :476: !

 

LG

 

Zähnchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0