Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
brokkoli

brennende Unterlippe + verspannte Muskeln

Hallo,

 

mein Name ist Michi und komme aus Wien. Ich hatte meine UK-VV am 28.6.13. Ich darf mich auch Einreihen in die Liga der Taubheitsgeplagten ;-).

 

1.) Hat jemand von euch eine "brennende" Unterlippe - an sich ist diese taub, aber komme in der Mitte der Lippe an, dann brennt das wie Feuer (kann es irgendwie schwer beschreiben)?

 

2.) meine Gesichtsmuskeln fühlen sich total angespannt an, so als hätte ich an einem Dauerredewettbewerb teilgenommen (selbst wenn ich nur ein bisschen rede und das fällt mir nicht leicht ;-)) - das mündet dann oft in Kopfschmerzen, weil sich der ganze Unterkiefer wie in einem Schraubstock gesteckt, anfühlt?

 

Kann man das durch irgendwelche Techniken oder Übungen verbessern?

 

danke euch 

 

Liebe Grüße aus Wien

 

Michi

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Das ist normal. Insbesondere wenn nach vorne verlagert wurde. Die Muskeln werden gestreckt und müssen sich erst umstellen. Physiotherapie hilft ganz gut.

 

Das Brennen ist der Nerv. Das ist anfangs ätzend, aber zeigt, dass der Nerv lebt und das gefühl zurückkommt. Es kann auch noch anfangen zu stechen und/oder bitzeln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Lippi,

 

danke für deine Antwort.

Dann bin ich beruhigt und auch wenn es nervig ist - solange der Nerv arbeitet ist es immer noch besser, als er liegt auf der "faulen Haut" ;-)

 

lg

michi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0