Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Bartholomew

Taube Wange nach UKVV

Hey,

meine UKVV ist nun schon so bald 12 Wochen her, ich geh nebenbei zur Physio,  die op ansich verlief ganz gut, leider war meine rechte Backe stärker betroffen als die Linke.

 

Ich habe von meiner Physio  paar Aufgaben bekommen, wie bsp die Dehnungsübungen welche ganz gut klappen und ich schon bei 2 1/2 Fingern bin.

 

Mein eigentliches Problem ist nun aber eher das  meine rechte Backe irgendwie noch taub ist, dies fängt unterm Auge bzw dessen Knochen An und zieht sich da Teilweise bis runter, ich hatte dazu noch ein kribbeln in der Unterlippe was aber nun seit ein paar Tagen wieder weg ist.

 

Sind solche Dinge nach den Ops normal oder eher die Ausnahmen, da meine Physio befürchtet das das noch in etwa wie bei Schlaganfall Patienten enden könnte.

 

 

mfg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo,

ich kann nur aus eingener Erfahrung sprechen das du sehr viel Geduld brauchst.

Ich hatte meine Bimax Mitte März und habe teilweise immer noch taube Stellen an der linken Unterlippe und Kinn.

Ich merke aber das es sich von Zeit zu Zeit bessert.

 

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach meiner Unterkiefervorverlagerung konnte ich über einen Monat mein rechtes Auge nicht richtig schließen. Es hat richtig gezogen am Auge bis zum Wangenknochen. Teilweise hat es sich so angefühlt, als ob man mir mit der Faust aufs Auge gehauen hätte. Meine Kieferchirurgin meinte, dass wohl ein Nerv, der vom Kiefer zum Auge führt gequetscht bzw. beleidigt wurde und dass es unterschiedlich ist, wann sich der Nerv erholt. Ich denke, je nachdem, wie stark der Nerv beleidigt wurde, variiert auch die Taubheit oder der Heilungsverlauf. Mein Auge ist wieder 100 % wie vorher und der Nerv ist wieder völlig in Ordnung. Was viel dazu beigetragen hat, waren Übungen, die den Nerv reizen. Man braucht einfach Geduld und darf sich nicht zu sehr hineinsteigern. Sorry, aber deine Physiotherapeutin sollte lieber aufpassen, was sie da für Thesen von sich gibt. Du solltest mal mit deinem Arzt/deiner Ärztin darüber reden und dir nicht unnötig Angst machen lassen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach meiner Unterkiefervorverlagerung konnte ich über einen Monat mein rechtes Auge nicht richtig schließen. Es hat richtig gezogen am Auge bis zum Wangenknochen. Teilweise hat es sich so angefühlt, als ob man mir mit der Faust aufs Auge gehauen hätte. Meine Kieferchirurgin meinte, dass wohl ein Nerv, der vom Kiefer zum Auge führt gequetscht bzw. beleidigt wurde und dass es unterschiedlich ist, wann sich der Nerv erholt. Ich denke, je nachdem, wie stark der Nerv beleidigt wurde, variiert auch die Taubheit oder der Heilungsverlauf. Mein Auge ist wieder 100 % wie vorher und der Nerv ist wieder völlig in Ordnung. Was viel dazu beigetragen hat, waren Übungen, die den Nerv reizen. Man braucht einfach Geduld und darf sich nicht zu sehr hineinsteigern. Sorry, aber deine Physiotherapeutin sollte lieber aufpassen, was sie da für Thesen von sich gibt. Du solltest mal mit deinem Arzt/deiner Ärztin darüber reden und dir nicht unnötig Angst machen lassen!

 

Sie meinte es eher gut das ich da mal nachfragen sollte, weil es kein Norm zustand ist, ich hätte es nun auch eher unter Folge der Op verbucht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde es auch nicht gut, dass sie sowas sagt, immerhin ist das eine ganz normale OP-Folge. Mein Nerv war nach der GNE genauso genervt, da hat die Physiotherapie aber gut gegen geholfen. Jetzt, so ungefähr 5 Monate danach, habe ich immer noch ein etwas taubes Gefühl im Bereich der Nase, aber es wird immer weniger!

 

Direkt nach der OP ging es bei mir vom rechten Auge über die Wange zur rechten Nasenseite, ich konnte meine Nasenspitze eine Zeit lang nur halb spüren. War beängstigend, ist aber mittlerweile weg.

 

Ich würde Geduld haben und abwarten, was anderes bleibt einem - blöde gesagt - ja eh nicht. Einen Termin beim KFC oder KFO kann man zur Beruhigung vielleicht machen, aber ob die einem was anderes sagen können, bezweifel ich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0