jule221087

Bimax am 8.8.2013 im Klinikum Hamburg Heitberg

Hallo.....Nun ist es morgen auch soweit bei mir....Bimax mit Kinnplastik....bin tierisch nervös...hab angst vor so ziemlich allem....schmerzen, schwellung alles was dazu gehört....schlucke diverse globulies....keine ahnung irgendwie ist es ein komisches gefühl zu wissen das sich morgen alles ändert und nich zu wissen wie es danach is.....hat jemand noch gute tipps...bin für jeden tipp dankbar....;)

 

LG jule

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Tipps habe ich keine, da ich gerade über einen Abbruch der Behandlung nachdenke, aber ich wünsche dir alles Güte für morgen.

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Jule,

 

Ich kann es dir nachfühlen, da nächsten Montag meine UKVV ansteht und sich bei mir so langsam aber sicher auch die Nervosität breit macht. Ich versuche momentan mich, so gut es eben geht, davon abzulenken. Ich mache viel mit Freunden und Familie, lese sehr viel und habe meine Vorliebe für Serien entdeckt. Ansonsten würde ich dir raten, nicht mehr zu recherchieren und über mögliche Risiken nachzugrübeln, das macht es nur noch schlimmer.

Denk einfach daran, dass du während und nach der OP in allerbesten Händen bist und an das schöne Ergebnis, das mit Sicherheit rauskommt.

Weißt du schon, um wieviel Uhr du dran bist?

 

Alle Gute für morgen

Ness

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo ness....danke für dein zu spruch.....sie meinten vorhin das ich ca. halb 9 ungefair dran bin.....ja ersuche mich auch best möglich abzulenken mit tv internet usw......dann hoffen wir mal das beste.....dann für deine op auch alles gute....;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Jule,

 

jetzt hast Du es ja schon hinter Dir - ich hoffe, es ist alles gut gegangen!

 

Gute Besserung und schreib gerne mal, wie es war, wenn es Dir besser geht. Alles Gute!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo....nun schaffe ich es an 5. po tag euch ne kleinigkeit zu schreiben.......also ich muss sagen ich bin immmer noch ziemlich madelig und erledigt.....

 

der tag or der op:

eigentlich nich viel gemacht...narkosegespräch, gegessen und mal nochmal richtig viel geraucht.

 

OP tag:

7 uhr geweckt wurden....schnell nochmal unter die duche frischmachen....wer weiß wann ich dazu wieder in der lage bin....danach erstmal gemerkt das diedusche verstopft is und das kompletten bad mit zimmer unterwasser gesetzt......das  war ein guter start in den tag.... naja war dann als zweite aufm op plan dran und wurde so gegegen halb zehen abgeholt.....der weg war schon grusselig trotz Lmaa tablette. dann in op gebracht wurden und in den einleitungsraum......5 mal gefragt wer ich bin und was für ne op geplant ist...zugang bekommen....und aua den größten genommen ohh man das wirlich weh getan....naja maske vor und das is nur sauerstopf davon schlafen sie nich ein....und schwups weg war ich......

 

1. und 2. po tag

an soviel kann mich in an die tage nich errrinern.....ich weiß nur das 48h auf intensiv war weil da eben der platz  isr...nja hab da auch viel geschlafen.....weiß nur das 1 x spucken musste und sonst viel geschlafen habe am 2 po tag wieder auf station.....mit kather und magensonde...naja als erstes kam der kather raus und sondenkosst angehangen....gleich bauchschmerzen und übelkeitbekommen.....hab es dann abhängen lassen......naja zur toilette mobiliesiert , schmerzmittel genommen und das wars auch schon hab mehr geschlafen...;)

 

3 postop tag

 

eigentlich auch nich viel gemacht ausser schlafen ein bisschen mehr zu mobilisation genutzt sonst nicht viel gemacht.....magensonde ex

 

4 tag

joa....die taubenstellen und schwellungen lassen immer mehr nach aber dadurch kommen immer schmerzen....durch mein "dauer gesabber" bleiben leider nich alle medis drin naja abends wieder alles versucht....bis hin zum kurz vorm erbrechen....naja abends gabs dann infusion und da ich nich viel schlafen konnte nachts nochmal irgendwie is die letzten 2 tage alles doof die verschnürrung nervt...hunger....einfach alles irgendwie doof ...und zwei tagemuss ich noch...:(

 

5 tag:

 

naja eigentlich alles wie am 4.....inclusive schlaflose nächste....heute is irgendwie nen heul tag.....brauch nur ein falscher satz zu kommen und ich fang wieder an......mein gaumen is zu hälfte geschwollen....und am oberkieferam schnitt is ne stelle wohl entzündet.....ne balse ander zunge die ständing brennt und wehtut.....und irgendwie is alles doof.....

ich frag mich immer das haben schon andere 1000 von leuten geschaft aber wie?? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

eigentlich wollte ich aufhören zu rauchen aber umso schlimmer die tage werde bekomm ich immer mehr schmacht........wie habt ihr das geschafft....habt ihr vllr noch ein paat tipps für mich..??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach der GNE im KH hatte ich kein verlangen zu Rauchen... Als ich dann daheim war und die Langeweile anfing, habe ich nach ca. 2 Wochen Post OP auch wieder angefangen zu qualmen...

Ich hab's also nicht geschafft! Konnte nicht richtig

Essen, da wollte ich mir das Rauchen nicht auch noch nehmen lassen :-D

Halte durch, es geht dir sicher von Tag zu Tag besser!

Gute Besserung!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

so...wollte mich auch mal wieder zu wort melden....;) bin nun 3 wochen Post OP....bin immer noch ziemlich geschwollen und die rechte gesichtshälfe fast komplett noch taub wie natürlich kinn und lippen teilweise.....muss sagen das ich noch ziemlich ko bin....war heute dann zum kontrolltermin wo der splint endlich entfernt wurde und nun die feineinstellung weiter durch den kfo erfolgt....bin noch bis einschließlich ende nächster woche krankgeschrieben...mus aber ehrlich sagen das ich mich noch nich wirklich in der lage fühle bald wieder arbeiten zu gehen...:( essen klappt noch nich wirklich ....hab irgendwie das gefühl das  kauen verlernt zu haben oder vllt hab ich auch einfach zuviel angst davor....der kontrolltermin war wegen der ärztin ziemlich grausam....die gute frau hat mich fast angebrüllt als ich meinte das ich mich noch nich in der lage fühle arbeiten zu gehen....arbeite als kinderkrankenschwester auf einer kinderstation....muss demnach viel reden und laufen....und ich kann aufgrund der schwellung usw noch nich mal vernünftig reden geschweige den 8 stunden lang reden.....vllt habt ihr ja noch ein paar tipps wie ich weiter fortfahren wollte....bin solangsam wirklich ratlos.....;) würd mich wirklich freuen...;)

 

LG Jule 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Jule,

 

ich hatte sowohl nach meiner Bimax als auch nach der ME die Krankschreibungen nach dem eigentlichen KH-Aufenthalt jeweils vom Hausarzt bekommen, warst Du schon bei Deinem Hausarzt? Das Verhalten von der Ärztin finde ich ziemlich unmöglich.

 

Du bist 3 Wochen nach OP und darfst schon kauen? Oder ist es das "Kauen" von ziemlich weichgekochten Sachen? Das Gefühl, dass man das Kauen verlernt hat, ist eigentlich ziemlich normal, schließlich wurde mit der OP ein System verändert, an das man sich gewöhnt hat und das Neue fühlt sich dann einfach anders bis sogar falsch an. Einfach langsam angehen lassen, wenn man mehrere Wochen an Krücken unterweg war, erwartet man auch nicht, dass man sofort wieder ganz normal gehen kann.

 

Liebe Grüße!

 

Irene

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Irene,

 

danke für deine Antwort....das alles gibt mir etwas mehr hoffnung das das hoffentlich bald besser wird....;) ja die Ärztin gehört von mir aus an den OP tisch aber in keinen Kontakt mit Patienten......habe am Montag nen termin bei meiner KFO und werde ihr das alles schildern und dann zum Hausarzt gehen....mal schauen wies dann weiter geht....hoffen wir doch einfach mal das beste das bald alles wieder besser aussieht...;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden