M@y@

meine plattenentfernung =)

Halli Hallo!

In einer Woche ist es endlich soweit.. meine 6 Platten kommen raus+3 Weißheitszähne. Bin eigentlich ziemlich froh, dass das gemacht wird, da ich in letzter Zeit häufiger die Platten fühle und möchte sie nicht für immer behalten :grin:

Werde ca. 3 Tage im Krankenhaus verbringen, ist das normal? Bei vielen wird das ja ambulant gemacht...

Angst hab ich eigentlich weniger vor der Op

-->Rückblick, April 06 Bimax-OP+1weißheitszahn, 8 Tage Krankenhaus und viele Schmerzen.....

Das schönste bei der Plattenentfernung wird wohl sein, dass man danach nicht verdrahtet ist ;>

Außerdem waren 5 Stunden OP wohl anstrengender wie jetzt ca, 1 Stunde!

Habe vor ca. 3 Wochen mit Arnica angefangen, ich hoffe es hilft!

Ist man eigentlich nach der Plattenentfernung genau so angeschwollen, wie nach der Bimax Op?Ich muss dazu sagen, ich war sehr sehr angeschwollen....und meine Lippen waren durch diese 5 Stunden doch sehr kaputt....Die Schwellung wird wahrscheinlich auch nicht mehr 2 Monate oder so dauern bis sie weg ist, oder?:roll:

Wann kann man eigentlich wieder normal essen? bzw. Kartoffelbrei usw? Das kann ja wohl kaum 6 Wochen dauern ;-)

Schon jetzt danke für eure Antworten....ihr habt mir schon oft geholfen :smile:

lg,maya

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Wieso schreibt denn keiner? :-(

Mir ist noch ne neue Frage eingefallen.....wann darf ich wieder Sport machen?

LG!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo maya,

werde mal versuchen deine Fragen zu beantworten. Meine Plattenentfernung ist allerdings schon eine Weilchen her (5Jahre), daher kann es bei den Zeiten schon Abweichungen geben. Was mich etwas wundert ist, dass die Schrauben bei dir schon nach einem halben Jahr wieder rauskommen? Hab mal was von 1-1,5Jahren gehört.

Werde ca. 3 Tage im Krankenhaus verbringen, ist das normal?

Ja ist wohl normal, bei mir waren es damals 12 Tage nach der Bimax und 8 Tage nach der Plattenentfernung, ist aber wie gesagt ein Weilchen her.

Angst hab ich eigentlich weniger vor der Op

Die brauchst du auch nicht zu haben. Bei dem Eingriff wird kein Knochen durchtrennen, von daher ist alles nur halb so wild.

Ist man eigentlich nach der Plattenentfernung genau so angeschwollen, wie nach der Bimax Op?

Bei mir war die Schwellung fast so wie nach der großen OP, allerdings geht sie auch wieder relativ schnell zurück (ca. 1-2Monate bis Normalzustand).

Wann kann man eigentlich wieder normal essen?

Ist wirklich schwer so pauschal zu sagen. Bei mir hat es 3Monate gedauert, es kann natürlich auch schneller gehen. Den Kartoffelbrei bekommst du wahrscheinlich schon im Krankenhaus serviert. Da muss man auch nicht richtig beißen.

wann darf ich wieder Sport machen?

Hmm ... irgendwann fühlt man sich fit genug und es kann mit dem Sport wieder losgehen. Dann kommt es noch darauf an, welchen Sport du machst, ob man dabei vom Pferd fallen oder vom Ball getroffen werden kann. Da dann lieber etwas übervorsichtig sein.

Gruß Andy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstmal danke für deine Antwort aber zwei Sachen erschrecken mich doch sehr!

1. Dass man erst nach ca, 1 bis 2 Monaten wieder abgeschwollen ist?!

So lange hat dass doch nur bei meiner Bimax gebraucht...solange braucht das auch bei ner Plattenentfernung?

2. Nach drei Monaten konntest du erst wieder normal essen??Hilfe....nach der Bimax kann man doch schon nach 6 Wochen wieder fast richtig essen.....

jetzt machst du mir ein bisschen angst :sad:

...wäre nett wenn andere, die schon die Platten rausbekommen haben, auch was dazu beitragen könnten...bin gerade ein bisschen geknickt :( ...Das hört sich jetzt so schlimm an wie die BImax!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi maya,

ich glaube, andy hat da 'n bissken was verwechselt, er meinte mit den drei monaten sicher die zeit nach der bimax. nach der plattenentfernung wirst du schon nach ein paar tagen wieder normal essen können, der limitierende faktor sind wahrscheinlich diesmal die gezogenen weißheitszähne.

bei mir war die schwellung deutlich geringer und sehr viel schneller wieder weg. alles in allem ein recht kleiner eingriff, vor dem du nach überstandener bimax gar keine angst haben brauchst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi! Bei mir steht im Dezember auch die Entfernung der Platten bevor (hab voll schiß) Das komische ist nur, dss der Chirurg mich vor die Wahl gestellt hat, das ganze in einer rauschnarkose zu machen (!!). Hat das einer von euch auch schon mal so gemacht? oder erfahrungen gehört?

mfg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

Hi! Bei mir steht im Dezember auch die Entfernung der Platten bevor (hab voll schiß) Das komische ist nur, dss der Chirurg mich vor die Wahl gestellt hat, das ganze in einer rauschnarkose zu machen (!!). Hat das einer von euch auch schon mal so gemacht? oder erfahrungen gehört?

Ich hab' mal einen Bericht von 'ner GNE in Rauschnarkose gelesen (http://brandysjawjourney.blogspot.com, in englischer Sprache, ganz nach unten blättern). Vielleicht hilft's ja weiter.

Viele Grüße

Kristian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden