Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
fabian13

Aktivator Schmerzhaft??

Hallo zusammen,

ich war heute das erste mal bei KFO und bin nun ein wenig geschockt.

Meine Diagnose: Starker Überbiss mit zu kleinem UK und OK.

Behandlung: Bekomme am Montag einen Aktivator für ein halbes bis dreivirtel Jahr. Danach soll ich einen festen Gaumenbogen mit einer festen Zahnspange bekommen.

 

Nun zu meiner Frage: Als ich in Google nach dem Aktivator geschaut habe bin sehr erschrocken mit so einem reisen Teil im Mund soll ich in die Schule.

Kann man damit überhaupt reden und ist es sehr schmerzhaft??

 

Bitte helft mir bin mittlerweile am Verzweifeln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo,

 

Da meine Nichte jetzt auch schon eine große Stufe zw. OK und UK hat und wir hoffen das es sich teilweise verwächst bzw. man mit "sanfter Zahnspangentechnik" korrigieren kann. Wir haben bei meinem Kfo nachgefragt und er meinte man kann wohl sehr gute Ergebnisse damit bewirken.

Auch wenn sie zum Beispiel nur Nachts getragen wird.

 

Wie alt bist du? Du müsstest noch im Wachstum stecken um mit dem Aktivator zu arbeiten?!

 

Sicher wird es bei dir immer mal Tage geben, wo dir der Aktivator unangenehm ist oder vielleicht sogar ein wenig Schmerzen bereitet aber das sollte sich geben.

Wird er bei dir mit den kleinen Schrauben versehen, die dann das Wachstum anregen sollen, also immer ein wenig weiter gestellt werden?

 

Einige tragen sie vor der Schule, nehmen sie in der Schule raus und tragen sie danach dann wieder und Nachts.

Du kannst sie auch in den Schulstunden tragen, wo du nicht so viel reden musst und zur Pause rausnehmen

um deine sozialen Kontakte nicht zu vernachlässigen ;) 

 

Ich rate dir versuche so oft und lange wie möglich das Teil zu tragen, um so schneller erreichst du dein Ziel.

Ich ärgere mich jetzt, dass ich früher meine lose Spange (mit Weitungsversuch des OK) nicht lange getragen habe und nun die Hardcorevariante machen lassen habe/ bzw. lassen musste.

 

Viel Erfolg und gute Eingewöhnung wenns bei dir los geht.  :473:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

danke für die Antwort. Ich bin 15 Jahre alt.

Das mit den Schrauben weiss ich leider noch nicht.

 

Grüsse Fabian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Fabian,

 

wie Oleander schon schrieb kann auch ich dir Empfehlen jede Behandlung die eine Chance bietet dir eine Operation mit 18 zu ersparen anzugehen. Wenn dein Unterkiefer zu klein ist und dadurch zurückliegt kannst du das später nur noch operativ beheben lassen und das wäre schade wenn man es jetzt durch sanftere Methoden beheben könnte.

 

Sprechen kann man mit ein wenig Übung damit auf jeden Fall ich hatte damals in meiner Schulzeit einen Klassenkamerad der ebenfalls so einen Aktivator getragen hat und ich glaube heute werden diese auch etwas zierlicher gestaltet als es noch vor 15 Jahren der Fall war. 

Jedenfalls konnte er damit auf jeden Fall deutlich und verständlich sprechen letztendlich kannst du es dir ein wenig wie Sprechen mit vollem Mund vorstellen das trifft es eigentlich ziemlich gut.

 

Wie gesagt es wäre falsch dir zu sagen kein Problem einen Aktivator trägt man mit links der fällt nach 2-3 Tagen gar nicht mehr auf. Das wäre schlichtweg gelogen es erfordert wohl schon einiges an Durchhaltevermögen und Disziplin aber wenn dir dadurch eine spätere Operation erspart bleibt sollte es dir das Wert sein.

 

Ich hatte ganz am Anfang immer gedacht so eine Operation ist auch nichts anderes wie eine Mandel OP mann geht 3-4 Tage ins Krankenhaus und bekommt viel Eis zum Essen und geniest ein paar freie Tage.

Leider musste ich inzwischen aber feststellen das eine Kieferoperation doch noch mal ein ganzes Stückchen unangenehmer ist ;)

 

Auch solltest du Bedenken das du solange du noch keine 18 Bist deutlich mehr von der Krankenkasse bezahlt bekommst für viele hier im Forum ist die Behandlung mit 18 Finanziell oft ein richtiges Problem da wird von der Krankenkasse sehr genau überprüft wer eine Zahnspange bezahlt bekommt und wer nicht.

 

 

Auf jeden Fall wünsche auch ich dir viel Mut, Selbstbewusstsein und Durchhaltevermögen für eine eventuell anstehende Behandlung.

 

Viele Grüße

 

Morgoth

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

 

Ich hatte als Kind einen Aktivator. Die erste Woche war unangenehm, weil der Körper versucht den Fremdkörper mit sehr viel Speichel "rauszuschwemmen". Wenn du diese Phase hinter dir hast, geht es schon viel leichter. Das Sprechen musst du üben. Am Anfang hört man sich etwas komisch an. Das geht aber auch schnell weg.

 

Auch wenn ein Aktivator riesig aussieht: Du wirst dich schnell daran gewöhnen und dann ist es wie ein Teil von dir und kein Fremdkörper mehr.

 

Ein wenig schmerzhaft kann es schon sein. Es ist aber mehr wie ein Drücken und Jucken im Kiefer. Das lässt sich echt schwer beschreiben, ist aber wirklich nicht so schlimm! :-)

 

Steh zu dem Aktivator und zieh die paar Monate durch! Die Zeit vergeht schnell und die Belohnung ist ein tolles Lächeln! :-)

 

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schmerzhaft ist ein Aktivator bei mir nicht gewesen, allerdings am Anfang sehr ungewohnt, weil er so scheinbar lohse im Mund herumliegt und der Mund eben wirklich sehr voll ist damit. Aber es ist immer noch besser als eine Op! Ich musste ihn allerdings nur nachts tragen, parallel zu den Brackets. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

war gestern wieder beim KFO und habe meinen Aktivator bekommen.

Als ich das Teil sah war ich sehr geschockt. Es ist ein Aktivator mit einem Headgear daran.

Ich soll ihn min 20h am Tag tragen.

Zu den Schmerzen muss ich sagen das es heute morgen schon schmerzhaft war aber sonnst geht es eigentlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das konnte er dir nicht vorher mitteilen?

 

Naja wenn es für ein "paar" Monate ist, dann versuche es gut über die Runden zu bekommen.

Das Ergebnis ist es bestimmt wert. :)

 

Mach ein paar Erinnerungsfotos (am besten auch mit Grimassen) dann hat man später lustige Bilder, die einem zum Grinsen bringen. :483:

 

Alles Gute dir!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0