Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
thomasg

Bimax-OP: Dr. Zarrinbal oder Dr. Kater (Bad Homburg)

-Werbung-

-Werbung-

Hi..... ich wurde von Dr. Zarrinbal operiert und bin super zufrieden. Hatte allerdings erst meine Gne. Bimax dann voraussichtlich nächstes Jahr bei ihm. Er ist toll :))

LG

Kizzy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Thomas,

 

nimm mal mit duke nukem Kontakt auf, er ist bei Dr. Zarrinbal operiert worden und ich habe von seinen Beiträgen den Eindruck, dass er vorher sehr sorgfältig recherchiert hat und Dr. Kater definitiv auch mit auf dem Radar hatte.

 

Ich kenne keinen der beiden Ärzte persönlich, aber vom Lesen im Forum habe ich inzwischen folgenden Eindruck gewonnen:

 

Dr. Kater:

Sehr erfahrener Arzt, wenn alles glatt läuft und man in sein Konzept hereinpasst, scheint auch alles wunderbar zu sein und die Leute fühlen sich auch sehr gut betreut. Wenn aber, aus welchen Gründen auch immer, irgendetwas nicht optimal gelaufen ist, habe ich den Eindruck, dass die Patienten ziemlich alleine gelassen werden. Außerdem macht er, auch nach eigenen Angaben im Forum, wenn auch schon Jahre her, keine Re-OPs oder wenn, dann wirklich nur extrem selten. Außerdem kannst Du bei ihm mit ca. € 2000 Zusatzkosten für Modell-OP und anderes rechnen, wenn Du keine private Zusatzversicherung hast, die das übernimmt.

 

Dr. Zarrinbal:

Zu den Zahlen kann ich nichts sagen, aber was ich an Berichten und Beiträgen gesehen habe, waren die Leute sowohl mit der Behandlung als auch mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Außerdem macht er Re-Ops, wie ein Erfahrungsbericht vor kurzem gezeigt hat. Ich habe keine Ahnung, wie es bei ihm mit den Kosten für die Modell-OP aussieht, vielleicht kannst Du in Beiträgen von rockverliebt etwas dazu finden.

 

Ein mögliches Entscheidungskriterium kann aber auch die Entfernung zum KC sein. Ich hatte nach meiner Bimax doch relativ viele Kontrolltermine (lag aber wahrscheinlich auch mit daran, dass es eine Re-OP war) und die 100 km bis zu meinem KC waren aufgrund guter Verkehrsanbindung auch noch gut machbar, aber alles weiter weg wäre doch ziemlich anstrengend geworden.

 

Liebe Grüße!

 

Irene

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe mich auch über beide Ärzte informiert.

 

Gleich: Beide bieten UK-Verlagerungen mit Kurzschnitttechnik an.

 

Denke mal die Vor- und Nachteile sind:

 

Dr. K:

+ hat schon mehr Patienten operiert

 

Dr. Z.:

+  hört den Patienten besser zu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0